Phone +0086 773 2891770  24/7
Sie sind hier: Home >> Reiseführer >> Provinz Anhui >> Der Berg Huang Shan


Der Berg Huang Shan

  Sonnenaufgang auf dem Berg Huangshan

 

Der Berg Huangshan „Gelber Berg“ (chin. 黄山, Pinyin:Huáng Shān) ist der Name eines Gebirges(Huang-Shan-Gebirge) in der Provinz Anhui im Süden Chinas.

Der Berg Huangshan bedeckt eine Fläche von 154 km² und besitzt 72 Gipfel, von denen der höchste, der Lotosblütengipfel (Lianhuafeng), 1.841 m über NN erreicht. Es gehört zu den fünf berühmtesten Gebirgen Chinas. Man sagte: Wer auf dem Berg Huang Shan war, schaut keinen anderen Berg mehr an. Die außerordentliche Schönheit des Berges Huang Shan äußert sich in den Augen in der vollendeten Harmonie von kühnen Felsformationen, uralten knorrigen Kiefern, heißen Quellen und dem viel besungenen Wolkenmeer, aus dem die Bergspitzen aufragen. Es gibt unzählige alte Brücken, Pagoden, Pavillions, Tempel und Memorialbögen. Huangshan ist ein landschaftliches Symbol für China, genau wie der Yangtse und der Gelbe Fluss.
Die seltsame geolgische Struktur und sonderbare Beschaffenheit des Gipfels sind typische Eigenschaften der Landschaft des Huangshan. Die eigenartigen Granitgipfel, die ueberall anzutreffenden vielgestaltigen Kiefern, die merkwuerdig geformten Felsen und das wechselvolle Wolkenmeer bilden ein grosses Gemaelde des Huangshan, beherrscht Von Ruhe und Bewegung. Im Landschaftsgebiet gibt es eine reiche Tier- und Pflanzenwelt sowie viele Kulturerbschaften.
Das Huang-Shan-Gebirge zählt deshalb zu den wichtigsten touristischen Zielen in China. 1990 wurde es zum UNESCO Weltnatur- und Kulturerbe erklärt.

Tipps: Wie alle berühmten Berge Chinas ist der Huang Shan von Plattenwegen und steilen Steintreppen durchzogen. Für seine Erkundung sollte man zwei, besser drei Tage veranschlagen. Das Zentralplateau, auf dem sich die Hotels und wichtigsten Sehenswürdigkeiten befinden, ist zu Fuß oder mit drei Seilbahnen zu erreichen.

Die Beste Zeit, das Wolkenmeer zu betrachten, ist zwischen November und May nach Schnee oder Regen. Besonders farbig sind die Wolken in der Morgen- oder Abenddämmerung.

Sehenswertes auf dem Berg Huangshan:

Tiandu Feng und Lianhua Feng
Die beiden höchsten Gipfel des Massivs (1841 bzw. 1873 m) können Sie besteigen - ein Abstecher für Schwindelfreie.

Shizi Feng(Der Löwengipfel)
Der Löwengipfel bietet einen Blick auf den skurrilen Felsen Ein Affe betrachtet das Meer. Etwas unterhalb liegt Qingliangtai (Terrasse der kühlen Frische). Von hier aus mit Dutzenden anderer Ausflügler zusammen den grandiosen Sonnenaufgang zu betrachten ist ein Muss für jeden Besucher.

Shixin Feng
Am Gipfel des beginnenden Glaubens (1668 m) wachsen die schönsten Kiefern des Bergs.

Paiyunting
Vom Pavillon, der an die Wolken stößt blickt man weit hinab in das »Westmeer«. Der schönste Ort in der Abenddämmerung.

Feilaishi
Der 10 m hohe, schmale Stein sitzt »wie herbeigeflogen« auf einer Felskuppe.

Sehenswürdigkeiten in Huangshan
Der Berg Huang Shan Die antike Straße Tunxi
Der Kreis Yixian  
Das Dorf Hongcun Das Dorf Xidi
Der Kreis Shexian  
Tuschstein-Firma  

 

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

china reisedienst 2002-2016, China Reisedienst - Alle Rechte vorbehalten.