Phone +0086 773 2891770  24/7

Faszination China und Tibet

Shanghai, Chengdu, Lhasa, Tsetang, Xi'an, Beijing   13 Tage

Dieses Reiseprogramm verbindet die alten kaiserlichen Städte Peking und Xi'an im zentralen Königreich, mit einer beeindruckenden Reise zum "Dach der Welt". Zweifellos wird Sie die großartige Tibetische Kultur und die weitverbreitete religiöse Atmosphäre tief beeindrucken, wenn Sie durch Lhasa, die Hauptstadt Tibets und Tsetang, die Wiege der Tibetischen Zivilisation reisen. Danach besuchen Sie Shanghai, die größte Metropole Chinas, welche Ihnen die schnelle Entwicklung von der halbkolonialen Stadt zur Moderne aufzeigen wird. In einigen Punkten wird es eine harte Reise für Sie werden, Sie haben sich an verschiedene klimatische Bedingungen und Kulturen während des Aufenthalts in diesem riesigen Land anzupassen. Ein wertvolles und unvergessliches Erlebnis.

Tournummer:CLTSB


Besichtigende Höhepunkten:

Shanghai:
- Yu Garten
- Spaziergang durch die Altstadt

Lhasa:
- Potala Palast
- Jokhang Kloster
- Barkhor Straße
- Drepung Kloster
- Norbulingka
- Ganden Kloster

Tsetang:
- Mindrolin Kloster
- Samye Kloster
- Yungbulakang Palast

Xi'an:
- Terrakotta Armee
- Große Wildganspagode

Peking:
- Himmelstempel
- Platz des Himmlischen Friedens
- Verbotene Stadt
- Große Mauer
- Ming Gräber


Preise(in EUR)
Personenzahl
2-5
6-9
ab 10
auf Anfrage
Bemerkungen: Der Preis in Euro ist mit dem Kurs ”1 Euro = 7.6 CNY“ berechnet. Preisänderungen je nach aktuellem Wechselkurs vorbehalten.

Termine
Anreise täglich, ab Januar 2016 bis April 2018

Leistungen

- Eintrittskosten:
zu Sehenswürdigkeiten, die im Reiseprogram angeführt sind.
- Essen:
Alle Essen, die im Reiseprogramm angegeben sind.
"F" bedeutet westliches Frühstück oder chinesisches Frühstück.
"M" bedeutet chinesisches Mittagessen mit ein Glass Softdrink und Tee.
"A" bedeutet chinesisches Abendessen mit ein Glass Softdrink und Tee.
- Private Transfers:
Zwischen Flughafen und Hotel, zu Sehenswürdigkeiten; Mit privatem Fahrzeug.
- Private Reiseführer:
Wie im Angebot dargestellt, werden Sie einen deutsch- oder englischsprachigen Reiseführer haben, der Sie in der jeweiligen Stadt ständig begleitet.
- Transfers des Gepäcks zwischen Flughafen und Hotel.
- Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad/ Dusche und WC die lautet wie im Programm.
- Innerchinesische Linienflüge in der Economy Class Innerchinesische Fluege mit chinesischen Fluglinien (inklusive Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Treibstoffzuschläge)


Ihre Hotels
Shanghai
4 *
Ocean Hotel
Chengdu
4 *
Yinhe Dynasty Hotel
Lhasa
3 *
Dhoog Gu Hotel
Tsetang
3 *
Snow Pigeon Hotel
Xi'an
4 *
Royal Garden Hotel
Peking
4 *
Guangzhou Hotel

Bitte beachten Sie:
* Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
* Aufgrund von Preisänderungen und wechselkursschwankungen könnte eine Preisanpassung notwendig werden.
* Programmänderung ist jederzeit möglich.

Jezt online buchen

Reiseverlauf:

1. Tag  Ankunft in Shanghai    Mahlzeit: - / - / A  
Am Flughafen werden Sie von Ihrem Reisebegleiter empfangen und zum Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

2. Tag Shanghai   /  Chengdu   Mahlzeit: F / M / -  
Am Morgen besuchen Sie den Yu Garten, der ursprünglich im Jahre 1559 erbaut wurde. Er diente einem hohem Beamten als privater Garten. Das Wort Yu bedeutet sicher und friedlich und beide zusammen, Yu Yuan, geben den Hinweis, das dieser Garten zur Freude der Eltern gebaut wurde um ihnen Sicherheit und Frieden zu geben. Auf einer Fläche von zwei Hektar befinden sich hohe, steile Felsen, grüne Bäume und alte Gebäude. Er ist berühmt für seine Ruhe und Eleganz. Der klassische Garten konzentrierte sein architektonisches Hauptaugenmerk auf die Ming- und Qing Dynastien, klein aber vorzüglich. Danach machen Sie einen Spaziergang durch die Altstadt.
Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Flug nach Chengdu. Nach Ihrer Ankunft werden Sie von Ihrem Reisebegleiter empfangen und zum Hotel gebracht.

3. Tag Chengdu   /   Lhasa      Mahlzeit: F / M / -    
Transfer zum Flughafen und Flug nach Lhasa. Nach einem zweistündigem Flug erreichen Sie den Flughafen in Lhasa. Nach der Ankunft werden Sie nach ca. 1,5 Stunden Fahrt in Ihrem Hotel ankommen. Auf dem Weg werden Sie die wunderschöne Landschaft, die typischen Tibetischen Dörfer und natürlich die Yak-Lederboote auf dem Yalung Zangbo Fluss genießen. Nach dem Mittagessen können Sie in Ihrem Hotel entspannen, um sich an die Höhe von 3.600 m über Seehöhe zu gewöhnen.

4. Tag Lhasa      Mahlzeit: F / M / -    
Am Morgen besichtigen Sie den Potala Palast, welcher im Jahre 637 von Songtsen Gampo, dem ersten König des vereinten Tibets gebaut wurde. Später wurde er erweitert und diente dem Dalai Lama als Winterresidenz. Der Palast ist die Verbindung des religiösen und politischen Teils des traditionellen Tibets. Pilgerströme, unzählbare prachtvolle Wandgemälde, Buddhistische Statuen, Schriften und seltene Schätze, schaffen alle zusammen eine künstliche und religiöse Atmosphäre, die jeden Besucher beeindruckt. Am Nachmittag besuchen Sie das Jokhang Kloster, das Zentrum des Tibetischen Buddhismus und das geheiligte Land der Buddhistischen Anhänger, wo Tausende von Pilgern jeden Tag herkommen um zu beten. Der Tempel der in 647 gebaut wurde , ist der erste und einzige existierende Tempel mit einer Holz-Stein Konstruktion in Tibet. Spazieren Sie über die Barkhor Straße, in der Nähe des Jokhang Kloster , ein großer freier Markt mit vielen Buden die ihre lokalen Spezialitäten zum Kauf anbieten.

5. Tag Lhasa      Mahlzeit: F / M / -   
Am Morgen besichtigen Sie das Drepung Kloster, das heilige Land der Gelukpa Sekte, welches 1416 gegründet wurde und als Residenz des 2ten ,3ten und 4ten Dalai Lamas diente. Am Nachmittag besuchen Sie das Sera Kloster, welches 1419 gebaut wurde und auch als eine wichtige Schule des Buddhismus gilt. Überall im Kloster sind Rosen gepflanzt, deshalb wird es oft der Platz mit wilden Rosen genannt. Heute leben noch ca. 200 Lamaisten in dem Kloster. Anschließend besuchen Sie Norbulingka, was laut Tibetischer Übersetzung "Garten der Schätze" bedeutet. Er liegt in einem westlichen Vorort von Lhasa, wurde im 18. Jahrhundert erbaut und diente dem Dalai Lama als Sommerresidenz.

6. Tag Lhasa     Mahlzeit: F / M / -    
Sie fahren ca. 1 Stunde zum Ganden Kloster. Es war das erste Kloster der Gelukpa Sekte und wurde im Jahre 1409 von Je Tsongkapa, dem Gründer der Gelukpa Sekte, gegründet. Viele kulturelle Reliquien der Ming Dynasty werden in diesem Tempel aufbewahrt, inklusive 90 seltsame Stupas mit den heiligen Leichnamen von Tsongkapa und seinen nachfolgenden Aebten.

7. Tag Lhasa  Tsetang  Mahlzeit: F / M / -    
Sie fahren von Lhasa in Richtung des Yarlung Tsangpo Flusses nach Tsetang. Auf dem Weg besichtigen Sie das Mindrolin Kloster. Es wurde am Ende des 10. Jahrhunderts erbaut und erhielt ihren heutigen Namen im Jahre 1677 als es umgebaut wurde. Es ist eines des drei großen Klöster der Nyingma Sekte. Das Kloster setzt Ihr Hauptaugenmerk auf die Forschung von Buddhistischer Literatur und Sprache, astronomischer Kalender, Kalligrafien, Rhetorik und Tibetischer Medizin und ist für ihre Erfolge auf diesen Feldern der Forschung berühmt. Über Jahre hinweg gibt das Kloster Empfehlungen zur Chronologie des Tibetischen Kalenders und sie ist berühmt für ihre erste Akademie des Lamaismus in Tibet.

8. Tag Tsetang        Mahlzeit: F / M / -    
Am Morgen fahren Sie entlang des Yarlung Tsangpo Flusses und überqueren ihn mit einem Schiff (oder Sie fahren mit dem Auto weiter zur nächsten Brücke), um das prachtvolle Samye Kloster zu besuchen, dass am Ende des 8. Jahrhundert gebaut wurde. Es ist das erste Kloster in Tibet das die drei Kernaussagen eines Buddhistischen Klösters besass: Buddha, Schrift und Mönch. Das ursprüngliche Gebäude ist nicht mehr intakt, da es vielen Zerstörungen durch Kriege und Naturkatastrophen ausgesetzt war, jedoch wurde es immer wieder aufgebaut und bleibt bis heute das Symbol Tibets mit dem sich die Nation identifiziert. Der gigantische Gebäudekomplex wurde konstruiert nach einem Model des grenzenlosen Universums, welches in der Buddhistischen Schrift geregelt wird. Das Hauptgebäude ist ein drei-stöckiger Turm, mit einem Innenraum der vom Stil der Tibeter, der Han und Indian beeinflusst wurde. Am Nachmittag besichtigen Sie den Yungbulakang Palast, ein Wiederaufbau von Tibets ältesten Palast, ursprünglich errichtet an diesem Ort durch den Gründer der Yarlung Dynasty, Nyatri Tsenpo im ersten Jahrhundert v.Chr. . Anschliessend Rückfahrt nach Tsetang.

9. Tag  Tsetang   /  Xi'an       Mahlzeit: F / M / -   
Am Morgen Transfer zum Flughafen und Flug nach Xi'an. Am Flughafen werden Sie von Ihrem Reisebegleiter empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht. Am Nachmittag besichtigen Sie die Terrakotta Armee. Die gewaltige Armee aus Terrakotta Soldaten und Pferden wurde 39 km östlich von Xi'an und 1,5 km vom kaiserlichen Qin Mausoleum in drei Grüfte gefunden. Es ist vielleicht die berühmteste Touristenattraktion Shaanxis. Ein innenliegendes Museum wurde über die Gruben errichtet und verfügt über eine Ausstellungsfläche von 20000 qm und zeigt 8000 lebensgroße Terrakotta Krieger, ca. 100 Streitwagen und 30000 Kampfmittel. Eine Ansammlung die als 8. Weltwunder berühmt wurde und somit zum Weltkulturerbe gezählt wird.

10. Tag Xi'an   /   Peking       Mahlzeit: F / M / -   
Am Morgen besichtigen Sie die Große Wildganspagode, welche im Jahr 652 erbaut wurde. Die 64,1 m hohe Pagode, im Ci'en Tempel, ist eine pavillonartige Ziegelsteinkonstruktion, dessen ruhige und gut proportionierte Form sie zum Wahrzeichen der Stadt gemacht hat . Nach dem Mittagessen Transfer zum Flughafen und Flug nach Peking. Nach Ihrer Ankunft werden Sie von einem Reisebegleiter abgeholt und zum Himmelstempel gefahren, welcher im Jahr 1420 der Ming Dynasty gebaut und während der Qing Dynasty erweitert wurde. Heutzutage hat er eine Fläche von 273 Hektar. Der große Tempel diente als sakraler Platz fuer die Kaiser der Ming- und Qing Dynasty, um den Himmel zu verehren, dem Himmel für die letzte Ernte des Jahres zu danken und für eine gute Ernte im nächsten Jahr zu beten.

11. Tag Peking       Mahlzeit: F / M / -   
Sie machen einen Spaziergang ueber den Platz des Himmlischen Friedens, dem größten innerstädtischen Platz der Welt. Danach besichtigen Sie die Verbotene Stadt mit dem Kaiserpalast, welcher zwischen 1406 und 1420 erbaut wurde. Seine ca. 9000 Räume und Hallen beinhalten wertvolle Relikte aus einer vergangenen Zeit. Dem Süden zugewandt erhebt sich auf einem Absatz, der größte Palast der Welt, welcher die höchste Macht der kaiserlichen Autoritaet während der feudalistischen Dynastien wiederspiegelt und die Elemente der Palast Architektur veranschaulicht.

12. Tag Peking     Mahlzeit: F / M / -   
Am Morgen fahren Sie zur Großen Mauer, eines der acht alten Weltwunder. Die Mauer beginnt im Osten an den Ufern des Yalu Flusses in der Provinz Liaoning und erstreckt sich 12.700 Li (8852 km) westwärts nach Jiayuguan, in der Wüste Gobi. Sie wurde als Verteidigungswall gebaut und symbolisiert heutzutage die antike Chinesische Zivilisation. Besteigen Sie auf Große Mauer in Badaling. Anschließend besuchen Sie die Ming Gräber, eine Gruppe von Mausoleen der 13 Ming Kaiser, ihrer Kaiserinnen und Konkubinen. Zwei der Gräber sind geöffnet und der Bevöelkerung zugänglich. Das berühmteste ist in Dingling, einem Untergrund Palast.

13. Tag Peking  /  Abreise     Mahlzeit: F / - / - 
Transfer zum Flughafen und Rueckflug.

End der Leistung;

Programmänderungen und Änderungen der Programmabfolge bleiben bei vergleichbarem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten.

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

china reisedienst 2002-2016, China Reisedienst - Alle Rechte vorbehalten.