Phone +0086 773 2891770  24/7

Unesco-Weltkulturerbe Chinas

Shanghai, Suzhou, Tongli, Nanjing, Luoyang, Xi'an, Pingyao, Taiyuan, Beijing  14 Tage

Dieser Reise führt Sie zu UNESCO-Weltkulturerbe und UNESCO-Weltnaturerbe Chinas.
China ist ein Land mit einer alten Zivilisation, einer langen Geschichte von über 5.000 Jahren und einem riesigen Gebiet. Im ganzen Land befinden sich viele berühmte kulturelle und historische Stätten wie z. B. die klassische Gärten in Suzhou, Longmen- -Grotten, Terrakotta-Armee, Altstadt Pingyao, die vor 2.000 Jahren gebaute Große Mauer und das Palastmuseum der Ming- und Qing-Dynastie. Diese sind die gemeinsame Erbe und kostbare Schätze Chinas und der Menschheit.

Tournummer: CR-SNLXTB


Besichtigende Höhepunkten:

Shanghai:
- Altstadt
- Akrobatik-Aufführung
- Jadebuddha-Tempel
- Bund
- Hafenrundfahrt

Suzhou:
- Altstadt von Suzhou
- Wassertor Panmen
- Wasserdorf Tongli
- Garten zum Rückzug zur Besinnung
- drei Brücken
- Bootsfahrt auf dem Kaiserkanal
- Garten des bescheidenen Beamten
- Garten des Meisters der Netze
- Seidenspinnerei

Nanjing:
- Stadtmauer
- Grabanlage eines Ming-Kaisers
- Mausoleum des Gründers der Republik und Vaters des modernen China, Sun-Yatsen

Luoyang:
- Wohnhöhlen
- Shaolin-Kloster
- Pagodenwald
- Tausend-Buddha-Grotten von Longmen

Xi'an:
- Terrakotta-Armee
- Große Wildgans-Pagode
- Glocken- und Trommelturm
- Moschee
- Provinzmuseum

Pingyao:
- Altstadt

Taiyuan:
- Tempel Jinci

Peking:
- Platz des Himmlischen Friedens
- Kaiserpalast
- Kohlehügel
- Himmelstempel
- Peking-Oper
- Große Mauer
- Sommerpalast
- Peking-Ente


Preise(in EUR)
Personenzahl
2-5
6-9
ab 10
auf Anfrage
Bemerkungen: Der Preis in Euro ist mit dem Kurs ”1 Euro = 7.6 CNY“ berechnet. Preisänderungen je nach aktuellem Wechselkurs vorbehalten.

Termine
Anreise täglich, ab Januar 2016 bis April 2018

Leistungen

- Eintrittskosten:
zu Sehenswürdigkeiten, die im Reiseprogram angeführt sind.
- Essen:
Alle Essen, die im Reiseprogramm angegeben sind.
"F" bedeutet westliches Frühstück oder chinesisches Frühstück.
"M" bedeutet chinesisches Mittagessen mit ein Glass Softdrink und Tee.
"A" bedeutet chinesisches Abendessen mit ein Glass Softdrink und Tee.
- Private Transfers:
Zwischen Flughafen und Hotel, zu Sehenswürdigkeiten; Mit privatem Fahrzeug.
- Private Reiseführer:
Wie im Angebot dargestellt, werden Sie einen deutsch- oder englischsprachigen Reiseführer haben, der Sie in der jeweiligen Stadt ständig begleitet.
- Transfers des Gepäcks zwischen Flughafen und Hotel.
- Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad/ Dusche und WC die lautet wie im Programm.
- Innerchinesische Linienflüge in der Economy Class Innerchinesische Fluege mit chinesischen Fluglinien (inklusive Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Treibstoffzuschläge)


Ihre Hotels
Shanghai
4 *
Ocean Hotel
Suzhou
4 *
Guanyun Hotel
Nanjing
4 *
Ramada Hotel
Luoyang
3 *
Oeony Hotel
Xi'an
4 *
Royal Hotel
Pingyao
Tian Yuan Kui Inn Gasthaus
Peking
4 *
Central Plaza Holiday Inn

Bitte beachten Sie:
* Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
* Aufgrund von Preisänderungen und wechselkursschwankungen könnte eine Preisanpassung notwendig werden.
* Programmänderung ist jederzeit möglich.

Jezt online buchen

Reiseverlauf:

1. Tag  Anreise / Shanghai     Mahlzeit: - / - / A
Ankunft in Shanghai und Begrüßung durch den deutschsprachigen Reiseleiter am Flughafen. Transfer zum Hotel. Anschließend Besuch der historischen Altstadt mit ihrem Labyrinth von Gassen. Wenn Sie möchten können Sie in einem alten Teehaus, das mitten in einem See gelegen ist, eine der vielen verschiedenen Teesorten genießen.
Fakultativ: Akrobatik-Aufführung am Abend.

2. Tag  Shanghai / Suzhou     Mahlzeit: F / M / -
Als erstes besuchen Sie den Jadebuddha-Tempel, in dem Sie das religiöse Treiben erleben und eine aus einem einzigen Stück burmesischer Jade gearbeitete 2 m große Buddha-Figur bestaunen. Mit der modernen U-Bahn fahren Sie dann zur Nanjing Lu, Shanghais Konsummeile, auf der Sie die bunte Warenwelt des modernen China erleben werden.
Anschließend schlendern Sie über den Bund, der legendären Uferpromenade mit ihren prächtigen Kolonialbauten, von wo aus Sie auch einen herrlichen Blick auf das neue Shanghai (Pudong) haben. Danach bestaunen Sie die Skyline von Shanghai bei einer Hafenrundfahrt vom Wasser aus.
Abends Fahrt mit dem Bus (ca. 1 Stunde) nach Suzhou - Chinas Stadt der Gärten und Seidenzentrum am Kaiserkanal. Die historische Altstadt bildet einen atmosphärischen Kontrast zu den Großstädten.

3. Tag Suzhou / Tongli / Suzhou     Mahlzeit: F / M / -
Nach einem Spaziergang durch die Altstadt von Suzhou besuchen Sie heute das Wassertor Panmen, welches Ihnen verdeutlicht, warum diese Stadt gerne als "Venedig des Ostens" bezeichnet wird. Anschließend machen Sie einen Ausflug zum Wasserdorf Tongli, einem wunderschönen alten Städtchen mit vielen Kanälen, Brücken, verwinkelten Gassen, Straßenmärkten und stilvollen Gutshöfen der Kaiserzeit. Wegen seiner entlegenen Lage ist es von der allgegenwärtigen Abreiß- und Bauwut verschont geblieben und hat sein altes Stadtbild und die ursprüngliche Atmosphäre bis heute gut erhalten können. Ein idealer Ort, um das ursprüngliche China hautnah zu erleben. Dort besuchen Sie den "Garten zum Rückzug zur Besinnung", die "drei Brücken", die Ming- und Qing-Straße und machen eine Bootsfahrt auf dem Kaiserkanal.
Am Abend Rückfahrt nach Suzhou. 

4. Tag  Suzhou / Nanjing     Mahlzeit: F / M / - 
Heute besichtigen Sie den im 16. Jh. entstandenen malerischen "Garten des bescheidenen Beamten" und den bereits im Jahre 1140 angelegten "Garten des Meisters der Netze", die beide auf der UNESCO-Weltkulturerbeliste stehen. Anschließend besuchen Sie eine für Suzhou typische Seidenspinnerei.
Mittags dann Transfer zum Bahnhof und Zugfahrt in der 1. Klasse nach Nanjing, der südlichen Hauptstadt. Bei einer kleinen Stadtrundfahrt machen Sie sich mit dieser Stadt vertraut, die als eine der schönsten Städte Chinas gilt.

5. Tag  Nanjing / Luoyang     Mahlzeit: F / M / -
Nanjing, am Unterlauf des Yangtse gelegen, ist eine der ältesten Städte Chinas. Seit dem 3. Jh. n. Chr. diente sie insgesamt acht Dynastien als Hauptstadt, bevor Peking ab 1421 diese Aufgabe zufiel. Während der Republikzeit (1912-1949) war sie nochmals kurzfristig Regierungssitz. Sie besuchen die nur teilweise erhaltene aber immer noch beeindruckende historische Stadtmauer. Anschließend geht es zu der ersten und einzigen Grabanlage eines Ming-Kaisers außerhalb Nanjings am Fuße des Purpurbergs, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Diese Grabanlage ist wesentlich sehenswerter als die Ming-Grabanlage in Peking, da sie zum einen nicht so von Touristen überlaufen und zum anderen landschaftlich schön gelegen ist. Etwas weiter östlich des Ming-Grabes liegt das gewaltige Mausoleum des Gründers der Republik und Vaters des modernen China, Sun-Yatsen (1866-1925). Das Areal umfasst eine Fläche von etwa 80.000 m2 und wird von der großen Gedenkhalle dominiert.
Am Abend Transfer zum Bahnhof und Nachtfahrt mit dem Schlafwagen der 1. Klasse nach Luoyang.

6. Tag  Luoyang     Mahlzeit: F / M / - 
Am Morgen Ankunft in Luoyang. Transfer zum Hotel zur Erfrischung und Frühstück. Luoyang war während der Sui- und Tang-Dynastie (581-618 bzw. 618-907) der wirtschaftliche, militärische und kulturelle Mittelpunkt des Landes. Viele Gelehrte, Kaufleute und Künstler lebten in der Stadt, die damals bereits über eine Million Einwohner zählte.
Heute besuchen zuerst Sie die traditionellen "Wohnhöhlen". In diesen in Hügel gegrabenen Behausungen leben noch heute Menschen wie vor hunderten von Jahren. Anschließend Fahrt in das berühmte Shaolin-Kloster, wo Sie auch eine Kampfvorführung der Mönche sehen werden und den Pagodenwald besichtigen, in dem die früheren Äbte des Klosters beigesetzt sind. Rückfahrt nach Luoyang.

7. Tag  Luoyang / Xi'an     Mahlzeit: F / M / - 
Nach dem Frühstück fahren Sie zu den Tausend-Buddha-Grotten von Longmen (UNESCO-Weltkulturerbe). Die rund 1.350 Grotten, etwa 100.000 Skulpturen und dutzende Pagoden aus dem 5.-10. Jh. zeigen eindrücklich die Bedeutung, die der Buddhismus in der chinesischen Geschichte besaß.
Anschließend Transfer zum Bahnhof und Zugfahrt im Waggon der 1. Klasse nach Xi'an. Genießen Sie die Bahnfahrt, die Sie durch oftmals bizarr geformte Landschaften aus Lössgestein und teilweise entlang des Gelben Flusses führt. Am späten Nachmittag Ankunft in Xi'an und Transfer zum Hotel.  

8. Tag  Xi'an     Mahlzeit: F / M / - 
Ausflug zum Ausgrabungsort der Terrakotta-Armee, der weltberühmten unterirdischen Grabanlage des ersten Kaisers von China (UNESCO-Weltkulturerbe). Anschließend besichtigen Sie zwei Bronze-Wagen aus dieser Epoche, die bei den Ausgrabungsarbeiten gefunden wurden und als Glanzstücke der Archäologie gelten. Zurück in der Stadt Besuch des Daciensi-Tempels ("Tempel der großen Gnade und Güte") aus dem 7. Jh. in dem auch die prächtige "Große Wildgans-Pagode" steht.

9. Tag  Xi'an / Pingyao     Mahlzeit: F / M / - 
Heute spazieren Sie über den Platz mit dem Glocken- und Trommelturm und durch die alte Marktstraße zur großen, im schönen chinesischen Gartenbaustil errichteten Moschee. Anschließend besuchen Sie das Provinzmuseum - eines der schönsten Museen Chinas -, das im klassischen Baustil neu errichtet wurde.
Am Abend Transfer zum Bahnhof und Nachtfahrt mit dem Schlafwagen der 1. Klasse nach Pingyao.

10. Tag  Pingyao     Mahlzeit: F / M / -  
Ankunft am Morgen in Pingyao. Nach einem Frühstück erkunden Sie diesen wunderschönen alten Ort mit seinem gut erhaltenen ursprünglichen Stadtbild und zahlreichen Bauten aus der Kaiserzeit der Ming- und Qing-Dynastie. Die gesamte Altstadt wurde Ende 1997 zum Weltkulturerbe der UNSECO erklärt, und gilt als besterhaltenste Kulturstadt des von Han-Chinesen bewohnten Gebiets.

11. Tag  Pingyao / Taiyuan / Peking     Mahlzeit: F / M / - 
Heute bringt Sie ein Transfer nach Taiyuan, Hauptstadt der Provinz Shanxi. Hier besuchen Sie den etwas außerhalb gelegenen Tempel Jinci, den Ahnentempel der Familie Jin, die mit annähernd hundert Bauten älteste und größte private Tempelanlage Chinas. Am Abend Transfer zum Bahnhof und Fahrt im Schlafwagen der 1. Klasse nach Peking.

12. Tag  Peking     Mahlzeit: F / M / -  
Ankunft in Peking am Morgen. Transfer zum Hotel und Frühstück. Danach machen Sie einen Spaziergang auf dem "Platz des Himmlischen Friedens" und gehen durch das "Tor des Himmlischen Friedens" (Tiananmen) in den Kaiserpalast, der "Verbotenen Stadt" (UNESCO-Weltkulturerbe). Die mit über 9.000 Räumen größte Palastanlage der Welt werden Sie ausgiebig besichtigen. Anschließend haben Sie vom Kohlehügel einen prächtigen Blick über diese Anlage. Am Nachmittag besuchen Sie dann den Himmelstempel, das Wahrzeichen Pekings, der von einer schönen Parkanlage umschloßen ist.
Fakultativ: Peking-Oper am Abend.

13. Tag  Peking     Mahlzeit: F / M / -  
Ausflug zur chinesischen großen Mauer bei Badaling (UNESCO-Weltkulturerbe). Vor über 2.000 Jahren begonnen und immer wieder erweitert führt sie über tausende Kilometer durch Wüsten und über steile Berge, von denen Sie einige bewundern und auf der Mauer erklimmen können. Nachmittags Ausflug zum Sommerpalast, der Sommerresidenz mehrerer Dynastien und größte Parkanlage Chinas mit zahlreichen Pavillons, Toren und Wandelgängen. Dort nehmen Sie auch an einer Bootsfahrt auf dem Kunming-See teil.
Fakultativ: Spezialitäten-Essen mit Peking-Ente am Abend.

14. Tag  Peking / Abreise     Mahlzeit: F / - / -  
Transfer zum Flughafen und Flug nach Hause. 

End der Leistung;

Programmänderungen und Änderungen der Programmabfolge bleiben bei vergleichbarem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten.

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

china reisedienst 2002-2016, China Reisedienst - Alle Rechte vorbehalten.