Phone +0086 773 2891770  24/7

Vom Shangri-La zum Dach der Welt

Shanghai, Kunming, Dali, Lijiang, Zhongdian, Lhasa, Tsethang, Gyantse, Shigatse, Lhasa, Xining, Beijing  20 Tage

Die urwüchsige Schönheit Südwestchinas und die kulturelle Vielfalt der Bergvölker Yunnans, gepaart mit den großartigsten Kulturdenkmälern des tibetischen Buddhismus und den majestätischen Gebirgsformationen des Himalaya - eine abwechslungsreiche Reise in eine einzigartige Welt.

Tournummer: BR-SKLXB


Besichtigende Höhepunkten:

Shanghai:
- Altstadt
- Yu Garten
- World Finacial Center
- Shanghai Museum

Kunming:
- Altstadt
- Westberg
- Dian-See
- Drachentor
- Steinwald

Dali:
- Airbase
- Museum
- Chongsheng-Tempel
- Altstadt
- Bootsfahrt
- Erhai-See
- Bai-Nationalität

Lijiang:
- Teich des Schwarzen Drachen
- Dongba-Museum
- Baisha Dorf
- Wandmalerei
- Wohnsitz des berühmten Botanikers Dr. Joseph Rock

Zhongdian:
- Tigersprungschlucht
- Bitahai-See
- Songzan Tempel
- Altstadt von Zhongdian

Tsethang:
- Samye Kloster
- Kloster Trandruk Lhakhang

Gyantse:
- Kampa La-Pass
- Yamdrok-See
- Karo La Pass
- Klosterkomplex Pälkhor Chöde

Shigatse:
- Zhalu Kloster
- Kloster Tashilhunpo
- Yarlung Zsangpo Fluß

Lhasa:
- Drepung Kloster
- Norbulingka
- Klosterakademie Sera
- Jokhang
- Pilgerweg Barkhor

Xining:
- Qinghai-Tibet-Bahn
- Tangula-Pass
- tibetische Landschaft
- Kloster Kumbum

Peking:
- Verbotene Stadt
- Himmelstempel


Preise(in EUR)
Personenzahl
2-5
6-9
ab 10
auf Anfrage
Bemerkungen: Der Preis in Euro ist mit dem Kurs ”1 Euro = 7.6 CNY“ berechnet. Preisänderungen je nach aktuellem Wechselkurs vorbehalten.

Termine
Anreise täglich, ab Januar 2016 bis April 2018

Leistungen

- Eintrittskosten:
zu Sehenswürdigkeiten, die im Reiseprogram angeführt sind.
- Essen:
Alle Essen, die im Reiseprogramm angegeben sind.
"F" bedeutet westliches Frühstück oder chinesisches Frühstück.
"M" bedeutet chinesisches Mittagessen mit ein Glass Softdrink und Tee.
"A" bedeutet chinesisches Abendessen mit ein Glass Softdrink und Tee.
- Private Transfers:
Zwischen Flughafen und Hotel, zu Sehenswürdigkeiten; Mit privatem Fahrzeug.
- Private Reiseführer:
Wie im Angebot dargestellt, werden Sie einen deutsch- oder englischsprachigen Reiseführer haben, der Sie in der jeweiligen Stadt ständig begleitet.
- Transfers des Gepäcks zwischen Flughafen und Hotel.
- Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad/ Dusche und WC die lautet wie im Programm.
- Innerchinesische Linienflüge in der Economy Class Innerchinesische Fluege mit chinesischen Fluglinien (inklusive Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Treibstoffzuschläge)


Ihre Hotels
Shanghai
4 *
Longmen Hotel
Kunming
4 *
Jinjiang Hotel
Dali
4 *
Asia Star Hotel
Lijiang
3 *
Lijiang Impression Old-Town Hotel
Zhongdian
3 *
Holy Palace Hotel
Tsethang
3 *
Dhood Gu Hotel
Gyantse
3 *
Gyantse Hotel
Shigatse
3 *
Shigatse Hotel
Lhasa
3 *
Tsethang Yalonghe Hotel
Peking
4 *
Oriental Culture

Bitte beachten Sie:
* Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
* Aufgrund von Preisänderungen und wechselkursschwankungen könnte eine Preisanpassung notwendig werden.
* Programmänderung ist jederzeit möglich.

Jezt online buchen

Reiseverlauf:

1. Tag  Anreise / Shanghai     Mahlzeit: - / - / A
Ankunft in der Weltmetropole Shanghai. Sie unternehmen einen Spaziergang entlang der Uferpromenade des Huangpu- Flusses und genießen einen atemberaubenden Ausblick auf die Hafenpromenade und die Skyline von Pudong.  

2. Tag  Shanghai     Mahlzeit: F / M / A
Sie beginnen Ihren Aufenthalt mit einem Besuch der restaurierten Altstadt. Mitten in der Geschäftigkeit dieses Viertels liegt der Yu Garten. Sie schlendern durch die mehr als 30 Landschaftsszenarien, die auf einem nur zwei Hektar großen Areal kunstvoll angelegt sind. Ein wirklicher Höhepunkt erwartet Sie mit dem World Finacial Center. Von der auf 474 Meter hochgelegenen Plattform genießen Sie eine atemberaubende Aussicht auf die Stadt. Hiernach können Sie im weltberühmten Shanghai Museum erstklassige Sammlungen früher Bronzen, religiöser Skulpturen, edler Porzellane und klassischer Tuschemalereien bewundern.  

3. Tag  Shanghai / Kunming     Mahlzeit: F / - / A
Sie fliegen weiter nach Kunming. 1.890 Meter über dem Meeresspiegel gelegen, ist Kunming wegen des ganzjährig milden Klimas als "Stadt des ewigen Frühlings" bekannt. Nach einem Bummel durch die Altstadt erkunden Sie die Westberge am Dian-See. Eine leichte Wanderung führt an kleinen Tempeln, Pavillons und Felsmalereien vorbei. Bei klarem Wetter genießen Sie vom Drachentor auf 2.500 Meter Höhe einen herrlichen Blick auf den See und die grüne Stadt.  

4. Tag  Kunming     Mahlzeit: F / - / A
Eine Fahrt bringt Sie zu Kunmings großartigster Sehenswürdigkeit: dem Steinwald. Die bizarren Kalkfelsen ragen wie Haarnadeln in die Höhe und bilden ein scheinbar undurchdringliches Labyrinth. Erkunden Sie auf schmalen Pfaden die fantastischen Gesteinsformationen und lauschen Sie den zahlreichen Sagen, die sich um ihre Entstehung ranken. 250 km  

5. Tag  Kunming / Dali     Mahlzeit: F / - / A
Durch wunderschöne Landschaften fahren Sie heute mit dem Bus entlang der berühmten Burma-Straße nach Dali. Während des 2. Weltkrieges erlangte diese Verbindung internationale Berühmtheit, denn hier waren die "Flying Tigers" der US Air Force stationiert. Sie besuchen die ehemalige Airbase und ein Museum, das den lange gebräuchlichen Pferdekarawanen auf dieser Route gewidmet ist. In Dali besichtigen Sie den Chongsheng-Tempel und bummeln durch die Altstadt. 380 km   

6. Tag  Dali / Lijiang     Mahlzeit: F / - / A
Sie unternehmen eine Bootsfahrt auf dem malerischen Erhai-See und besuchen ein Dorf der hier ansässigen Bai-Nationalität. Durch eine gewaltige Gebirgslandschaft fahren Sie anschließend weiter nach Lijiang, auf 2.450 Meter am Oberlauf des Yangtse gelegen. 190 km

7. Tag  Lijiang     Mahlzeit: F / - / A 
Bei klarem Wetter können Sie beobachten, wie sich die schneebedeckten Gipfel des nahen Gebirgsmassivs im Teich des Schwarzen Drachen spiegeln. Im nahe gelegenen Dongba-Museum lernen Sie die traditionelle Kultur der Naxi kennen. Die meisten Einwohner Lijiangs gehören dieser ethnischen Minderheit an. Nachmittags besuchen Sie das Dorf Baisha, einst Hauptstadt des Naxi-Königreiches. Sie besichtigen die wunderschönen Wandmalereien auf dem Gelände des ehemaligen Königspalastes. Außerdem besuchen Sie den Wohnsitz des berühmten Botanikers Dr. Joseph Rock.  

8. Tag  Lijiang / Zhongdian (Shangri-La)     Mahlzeit: F / - / A
Sie fahren mit dem Bus in den äußersten Nordosten der Provinz Yunnan. Unterwegs halten Sie an der sagenumwobenen Tigersprungschlucht. Nachmittags erreichen Sie die Stadt Zhongdian auf 3.282 Meter Höhe, die im Jahr 2002 in Shangri-La umbenannt wurde. 200 km

9. Tag  Zhongdian     Mahlzeit: F / M / - 
Das Naturschutzgebiet um den auf 3.800 Meter Höhe gelegenen Bitahai-See erkunden Sie bei Ihrem heutigen Ausflug. Während einer leichten Wanderung lernen Sie die vielfältige Flora der Region kennen. Außerdem besichtigen Sie den 300 Jahre alten tibetischen Tempel Songzan und die Altstadt von Zhongdian. Beim Besuch einer tibetischen Familie erhalten Sie Einblick in das Alltagsleben. 120 km 

10. Tag  Zhongdian / Lhasa / Tsethang     Mahlzeit: F / - / A 
Über die tibetische Hochebene fliegen Sie auf das Dach der Welt. Vom Flughafen Gongkar erwarten Sie Ihr Reiseführer mit Ha Da. Sie fahren weiter nach Tsethang auf 3.658 Meter Höhe. Nun haben Sie Zeit sich auszuruhen. 80 km  

11. Tag  Tsethang     Mahlzeit: F / M / A 
Das Kloster Samye ist das älteste Kloster Tibets und Ihr erster Besichtigungspunkt. Außerdem besichtigen Sie das Kloster Trandruk Lhakhang und die Königsfestung Yumbhu Lhakhar. 100 km

12. Tag  Tsethang / Gyantse     Mahlzeit: F / M / A
Mit dem Bus fahren Sie weiter in die alte Handelsstadt Gyantse auf 4.070 Meter Höhe. Heute gilt: Der Weg ist das Ziel. Unterwegs blicken Sie vom Kampa La-Pass auf die türkisblauen Weiten des Yamdrok-Sees. Sie überqueren den fast 5.000 Meter hohen Pass Karo La und bewundern über 7.000 Meter hohe Gletscher. In Gyantse angekommen, besichtigen Sie den Klosterkomplex Pälkhor Chöde. 260 km.  

13. Tag  Gyantse / Shigatse     Mahlzeit: F / M / A
Von der alten Festungsanlage, dem Dzong, bietet sich Ihnen ein grandioser Blick über die Stadt. Auf dem Weg nach Shigatse halten Sie am Kloster Zhalu, das zur Zeit der Mongolenherrschaft in China herausragende Bedeutung erlangte. Der Förderung durch den Kaiserhof verdankt die Anlage ihr chinesisch beeinflußtes Erscheinungsbild. Nach der Ankunft in Shigatse besichtigen Sie das Kloster Tashilhunpo, die Residenz des Panchen Lama. Besonders sehenswert: die größte Buddhastatue Tibets. 100 km  

14. Tag  Shigatse / Lhasa      Mahlzeit: F / M / - 
Sie fahren entlang des Yarlung Zsangpo Flusses zurück nach Lhasa. Nutzen Sie die Zeit in der Stadt, um letzte Einkäufe zu tätigen.   

15. Tag  Lhasa     Mahlzeit: F / M / - 
Sie besuchen das Kloster Drepung. Das politische Zentrum der einflußreichen Gelug-Schule war bis zur Fertigstellung des Potala Sitz des Dalai Lama. Anschließend besichtigen Sie den Norbulingka, die Sommerresidenz der Dalai Lamas, sowie die berühmte Klosterakademie Sera. 80 km 

16. Tag  Lhasa     Mahlzeit: F / M / -   
Der majestätisch über der Stadt thronende Potala ist heute Pilgerstätte und Museum zugleich. Unermessliche Kunstschätze erwarten Ihren Besuch. Ihr nächstes Ziel ist der Jokhang, das tibetische Nationalheiligtum im Herzen der Altstadt. Gemeinsam mit Tausenden von Gläubigen folgen Sie dem traditionellen Pilgerweg Barkhor rund um den Tempelkomplex.  

17. Tag  Lhasa / Xining     Mahlzeit: F / M / -   
Sie fahren heute mit der Qinghai-Tibet-Bahn! Die knapp 2.000 Kilometer lange Fahrt auf der höchsten Eisenbahnstrecke der Welt dauert je nach Zug 20 bis 23 Stunden. Fast 550 Kilometer der Strecke führen über Dauerfrostboden. Der Tangula-Pass ist mit 5.072 Meter Höhe der weltweit höchste Punkt, über den eine Eisenbahnstrecke führt. Genießen Sie die großartige Aussicht auf die tibetische Landschaft!  

18. Tag  Xining / Beijing     Mahlzeit: F / M / -  
Sie erreichen Xining und fahren zum Kloster Kumbum. Am Geburtsort des Begründers der Gelugpa Tsonkhapa errichtet, ist Kumbum das größte Kloster der Gelugpa in Osttibet. Im Gegensatz zu den Klöstern des tibetischen Hochlandes können Sie hier starke chinesische Einflüße in der Architektur ausmachen. Hiernach geht es per Flug in die Hauptstadt Chinas.

19. Tag  Beijing     Mahlzeit: F / M / -   
Zunächst besuchen Sie die "Verbotene Stadt"  im Zentrum von Beijing. Auf einer Fläche von rund 720.000 Quadratmetern erstrecken sich die Audienz- und Zeremonienhallen, die Höfe und Wohnquartiere dieser imposanten Palastanlage. Sie fahren weiter zum Himmelstempel, dem Wahrzeichen der Metropole.  

20. Tag  Abschied von China     Mahlzeit: F / - / - 
Sie fahren zum Flughafen oder beginnen Ihr Verlängerungsprogramm. Sie fliegen zurück nach Hause.

End der Leistung;

Programmänderungen und Änderungen der Programmabfolge bleiben bei vergleichbarem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten.

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

china reisedienst 2002-2016, China Reisedienst - Alle Rechte vorbehalten.