Phone +0086 773 2891770  24/7

Südchina: Im Zauberreich der Karstberge

Shanghai, Guilin, Sanjiang, Longsheng, Guilin, Li-Fluss, Yangshuo und Umgebung, Hongkong 13 Tage
Diese Reise konzentriert sich auf den nördlichen Teil des Autonomen Gebiets Guangxi. Hier liegen die weltbekannten Karstberge um Guilin. Ihre Bereitschaft, auf etwas Reisekomfort zu verzichten, wird mit immer neuen landschaftlichen und kulturellen Highlights belohnt. So werden Sie die kunstvoll terrassierten Reisfelder in Longji oder die bizarren Höhlenformationen der Region gewiss begeistern! Abseits der gängigen Touristenströme begegnen Sie den Angehörigen nationaler Minderheiten und deren kulturellen Zeugnissen. Besonders eindrucksvoll sind die "Wind-und-Regen-Brücken" sowie die Trommeltürme des Volkes der Dong bei Sanjiang. Außer die Idylle des ländlichen Lebens werden Sie in Hongkong und Shanghai die hektische Betriebsamkeit, glitzernde Einkaufstempel, futuristisch anmutende Architektur und supermoderne Verkehrsmittel erleben.

 

Tournummer: SCD01


Besichtigende Höhepunkten:

Shanghai:
- Der Bund
- Der Nanjing Road
- Das Museum Shanghais
- Der Yu Garten
- Der Jade-Buddha-Tempel
- Der Rundfunk- und Fernsehturm

Guilin:
- Die Schilfrohrflötenhöhle
- Die Wind-und-Regen- Brück
- Die Trommeltürme
- Reisterrassen in Longsheng
- Das Dorf des Volkes der Yao
- Der Yao-Berg
- Berg der Einzigartigen Schönheit
- Elefantenrüsselberg
- Schifffahrt auf dem Li-Fluss
- Der Kreis Lipu
- Die Fengyu-Höhle
- Der Yulong-Fluss

Hongkong:
- Victoria Peak
- Repulse Bay
- Aberdeen


Preise(in EUR)
Personenzahl
2-5
6-9
ab 10
1986
1760
1580
Bemerkungen: Der Preis in Euro ist mit dem Kurs ”1 Euro = 7.6 CNY“ berechnet. Preisänderungen je nach aktuellem Wechselkurs vorbehalten.

Termine
Anreise täglich, ab Januar 2016 bis April 2018

Leistungen
  1. Inlandsflüge sowie Flughafengebühren für Inlandflüge.
  2. Alle Transfers und Verkehrsmittel in China.
  3. Umfangreiches Besichtigungs- und Ausflugsprogramm inkl. Eintrittsgeldern für die aufgeührten Programmpunkte.
  4. Mahlzeiten wie im Programm spezifiziert(F=Frühstück, M=Mittagessen A= Abendessen).
  5. Örtliche deutschsprachige Reiseleitung.
  6. Ausgewählte Hotels in den Großstädten und in den kleineren Orten bestmögliche Häuser wie aufgelistet.

Ihre Hotels
Shanghai
4*
Panorama Hotel
Guilin
4*
Universal Hotel
Sanjiang
3*
Sanjiang Fengyuqiao International Hotel
Longsheng
3*
Hot Spring Hotel
Yangshuo
3*
Regency Holiday
Hongkong
3*
Stanford Hillview Hotel

Bitte beachten Sie:
* Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
* Aufgrund von Preisänderungen und wechselkursschwankungen könnte eine Preisanpassung notwendig werden.
* Programmänderung ist jederzeit möglich.

Jezt online buchen

Reiseverlauf:

1. Tag: Ankunft in Shanghai Mahlzeit: - / - / A

Ankunft in Shanghai, Empfang und Transfer zum Hotel. Das Stadtbild Shanghais wird sowohl von Gebäuden aus der Kolonialzeit als auch von modernsten Wolkenkratzern und den engen Gassen der Altstadt geprägpt. Wo könnten Sie ihre Stadterkundung besser beginnen als am Bund, der berühmten Uferpromenade, wo sich das pulsierende Leben der größten chinesischen Industrie- und Handelsstadt widerspiegelt. Von dort tauchen Sie ein in die rastlose Welt der bekanntesten Einkaufsstraße Chinas, der Nanjing Road.

2. Tag: Shanghai Mahlzeit: F / M / -

Heute besuchen Sie das Museum Shanghais, das großte Museum in China. Es hat eine Fläche von 12 000 qm und verfügt ueber 123 000 historische Kulturgegenstände. Es besteht aus 12 Ausstellungshallen, einer Bibliothek und einem Konferenzsaal.
Über die "Zickzackbrücke" vorbei am berühmten Huxingting-Teehaus erreichen Sie dann mit dem Yu-Garten ("Garten der Freude") eine Welt voll Ruhe und Beschaulichkeit inmitten der lärmenden Altstadt. Der Stolz des "Jade-Buddha-Tempels" - Ihrer nächsten Station - sind zwei Buddha-Figuren aus Jade, die 1882 als Geschenke aus Burma nach China kamen. Beide Figuren sind aus weißer Jade geschnitzt, die größere ist 1,90 Meter hoch und mit wertvollen Edelsteinen besetzt.
Ausserdem besichtigen Sie den 1994 gebauten Rundfunk- und Fernsehturm Dongfang Mingzhu, der mit 468 m der höchste in Asien und der dritthöchste der Welt ist. Aus der "Weltraumkapsel" des Turms in 343 m Höhe hat man einen grandiosen Ausblick über die Weltmetropole Shanghais und deren Aussenbezirke.

3. Tag: Shanghai / Guilin Mahlzeit: F / M / -

Heute geht es mit dem Flugzeug nach Guilin, einer berühmten Kulturstadt mit langer Geschichte und atemberaubender Umgebung. Die reizvolle und einmalige Karstlandschaft von Guilin ist wegen der bizarr geformten, grün bewachsenen Berge sehr bekannt.
Nach dem Mittagessen erleben Sie die sieben Kilometer vom Stadtzentrum entfernte "Schilfrohrflötenhöhle", eine der schönsten Tropfsteinhöhlen in Guilins Umgebung. Ihren Namen erhielt die 240 Meter tief in den Berg reichende Höhle vom Schilfrohr, das am Eingang der Höhle wächst und früher zur Herstellung von Flöten genutzt wurde.

4. Tag: Guilin / Sanjiang Mahlzeit: F / M / -

Vorbei an terrassierten Reisfeldern und Dörfern verschiedener Minderheiten erreichen Sie mit dem Bus in etwa 5 Stunden das Gebiet um Sanjiang. Immer wieder tauchen jetzt die "Wind-und-Regen- Brücken" der Dong auf (insgesamt 108 Brücken dieser Art im Gebiet Sanjiang). Sie besichtigen die eindrucksvollste der Brücken, die sich etwa 40 km von Sanjiang entfernt nahe der Ortschaft Chengyang befindet. Die überdachte Brücke über den Linxi wurde nach fast zehn Jahren Bauzeit 1916 fertiggestellt und ähnelt eher einem prächtigen Tempel als einer einfachen Brückenkonstruktion. Fünf Pavillons erheben sich auf steinernen Pfeilern und sind durch Korridore miteinander verbunden. Das Bauwerk wurde aus Zedernholz und ganz ohne Nägel/Schrauben errichtet. Eine andere architektonische Besonderheit der Gegend - die Trommeltürme, die den Dong als Versammlungshäuser dienen - können Sie unter anderem im Ort Chengyang selbst bewundern. Durch das Schlagen der Trommel wurden die Dorfgemeinden vor drohenden Gefahren gewarnt. Markant sind auch die aus Bambus geflochtenen Wasserräder dieser Region, die die Bewässerungsanlagen speisen. Übernachtung in einem einfachen Gästehaus in Sanjiang, der kleinen Hauptstadt des "Autonomen Bezirks Sanjiang der Dong-Minderheit".

5. Tag: Sanjiang / Longsheng Mahlzeit: F / M / -

Nach einer gut zweistündigen Busfahrt auf etwas holprigen Straßen erreichen Sie den Longji-Berg. Gelegenheit zu einem kurzen Spaziergang durch die berühmten Reisterrassen, die zu den schönsten Kulturlandschaften der Erde gehören. Die steilen Berghänge wurden hier über Jahrhunderte hinweg kultiviert und in Terrassenfelder verwandelt. Ein Besuch in einem Dorf des Volkes der Yao gibt die Gelegenheit, mehr über das Leben dieser nationalen Minderheit zu erfahren. Übernachtung in einem einfachen Gästehaus in Longsheng am Ufer des Flüsschens Rongshui.

6. Tag: Longsheng / Guilin Mahlzeit: F / M / -

Heute ist der Weg das Ziel! Die Rückfahrt nach Guilin dauert rund 3 bis 4 Stunden. Viele Serpentinen geben der Fahrt die Würze. Ankunft in Guilin am frühen Nachmittag und Fortsetzung des Besichtigungsprogramms in der Stadt.

7. Tag: Guilin Mahlzeit: F / M / -

Vormittags kurze Fahrt mit Stopp an einer Teeplantage zu den Yao-Bergen (ca. 900 Meter hoch). Per Sessellift geht es dann ca. 25 Minuten bergauf, wobei Ihnen eine grandiose Karstlandschaft zu Füßen liegt. Im der Stadt werden Sie noch den "Berg der Einzigartigen Schönheit" und den "Elefantenrüsselberg" - zwei bizarre Felsformationen inmitten der Stadt - besichtigen. Nach dem Abendessen besuchen Sie eine Volkstanzaufführung.

8. Tag: Guilin / Li-Fluss / Yangshuo Mahlzeit: F / M / -

Dieser Tag ist ganz der einzigartigen Landschaft um Guilin gewidmet und wird gewiss zu einem Höhepunkt Ihrer Reise!
Die steil aufragenden, pittoresken Felsen des Karstgebirges sind nicht ohne Grund das wohl beliebteste Motiv chinesischer Landschaftsmalerei. Sie erleben die ganze Schönheit der Region bei einer Schifffahrt auf dem Li-Fluss, die Sie bis nach Yangshuo, rund 60 km südlich von Guilin, führt. Nutzen Sie den freien Nachmittag in Yangshuo für einen Bummel durch die schöne Altstadt oder erkunden Sie die Umgebung.

9. Tag: Yangshuo / Lipu / Yangshuo Mahlzeit: F / M / -

Yangshuo ist der ideale Ausgangspunkt, um eine der spektakulärsten Landschaften der Erde zu genießen. Die Szenerie ist perfekt: Das Zusammenspiel von Bergen und Gewässern wurde hier durch die Natur in fast 200 Millionen Jahren zur höchsten Harmonie geführt. Zur Kulisse gehören auch die an den meisten Tagen des Jahres aufgezogenen Wolken, die sich zwischen den Karstbergen schlängeln. Nicht nur chinesische Landschaftsmaler, sondern auch Dichter wurden immer wieder von dieser bezaubernden und eigentümlichen Landschaft inspiriert.
Etwa 50 Kilometer südlich von Yangshuo liegt der Kreis Lipu mit zahlreichen landschaftlichen Attraktionen. Hauptanziehungspunkt ist die Fengyu-Höhle, die als eine der beeindruckendsten ihrer Art in ganz Asien gilt. Die extrem große Karsthöhle ist 5,3 km lang und bietet wunderschöne Ansichten. Weiterhin haben Sie heute Gelegenheit, die Postkartenansicht des Mondsichelberges zu fotografieren und im Schatten eines uralten Banyan-Baumes zu rasten. Rückkehr nach Yangshuo am späten Nachmittag.

10. Tag: Yangshuo und Umgebung Mahlzeit: F / M / -

Die Traumlandschaft, für die Guilin so berühmt ist, erkundet man nirgendwo besser als in der Umgebung von Yangshuo, und das natürlich per pedes! Am Yulong-Fluss beginnt Ihre Wanderung vorbei an Reisfeldern und Karstkegeln. Fotostopps machen das Wandern leichter. Unterwegs erhalten Sie beim Besuch von Bauernfamilien tiefere Einblicke in das ländliche Leben Südchinas. Mittagessen in einem örtlichen Restaurant. Nach etwa 3 bis 4 Stunden erreichen Sie wieder den Bus, der Sie in Ihr Hotel bringt. Bequeme Schuhe und etwas Kondition (geübter Spaziergänger) sind von Nutzen. Wer nicht wandern möchte, nutzt den freien Tag für individuelle Erkundungen in und um Yangshuo.

11. Tag: Yangshuo / Guilin / Hongkong Mahlzeit: F / M / -

Zeit zu individueller Programmgestaltung in Yangshuo und Umgebung bis zum Nachmittag. Dann erfolgt der Transfer zum Flughafen Guilin für Ihren Weiterflug nach Hongkong am Abend. Transfer zum Hotel in Hongkong.

12. Tag: Hongkong Mahlzeit: F / M / -

Bei der "Hongkong Island Tour" am Vormittag lernen Sie Teile der Insel Hongkong kennen: Vom 554 Meter hohen Gipfel des Victoria Peak bietet sich Ihnen jene viel fotografierte, faszinierende Aussicht über die Wolkenkratzer Hongkongs, den Hafen, Kowloon und bei gutem Wetter bis in die New Territories hinein. Mit der Repulse Bay lernen Sie dann einen der beliebtesten Strände Hongkongs kennen. Der heutige Stadtteil Aberdeen hatte schon im 13. Jahrhundert einen ganz eigenen Ruf als Fischerdorf und Piratennest. Auf den Dschunken im Hafen leben und arbeiten noch heute Menschen, auch wenn an den Ufern schon längst moderne Hochhäuser in den Himmel wachsen. Sie haben die Möglichkeit zu einer Sampan-Fahrt durch den Hafen von Aberdeen (Buchung und Bezahlung vor Ort). Individuelle Programmgestaltung am Nachmittag.

13. Tag: Hongkong / Abreise Mahlzeit: F / - / -

Individuelle Programmgestaltung bis zum Flughafentransfer für Ihren Rückflug am späten Abend (Check-out aus dem Hotel muss bis gegen 12.00 Uhr mittags erfolgen).

Hinweise:
In Sanjiang, Longsheng und Yangshuo werden Sie bestmöglich entsprechend den örtlichen Gegebenheiten untergebracht. Hotels von gutem internationalen Niveau gibt es an diesen Orten bisher allerdings nicht. Die landschaftliche Umgebung dürfte Sie für diese Komforteinschränkungen jedoch durchaus mehr als entschädigen.

Programmänderungen und Änderungen der Programmabfolge bleiben bei vergleichbarem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten.

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

china reisedienst 2002-2016, China Reisedienst - Alle Rechte vorbehalten.