Phone +0086 773 2891770  24/7

Interessante Kultur- und Naturschönheiten Chinas Osten

Shanghai, Suzhou, Wuxi, Nanjing, Huangshan, Hangzhou, Putuoshan 13 Tage

Der Osten Chinas bietet zahlreiche besonders interessante Kultur- und Naturschönheiten. Ein Schwerpunkt dieser Reise liegt im Besuch des einzigartigen Bergmassivs "Huangshan" mit der berühmten Huangshan-Kiefer, deren bizarr geformte äste sich gewagt aus Felsspalten gegen Himmel richten. Die Bergszene gehört zu den beliebtesten Naturschauspielen und wurde in zahllosen Tuschebildern verewigt. Ein weiterer Höhepunkte liegt auf den Gartenanlagen im "Venedig des Osten", Suzhou und in Wuxi sowie in der alten Kaiserstadt Nanjing und in der Teemetropole Hangzhou. Ganz besonders interessant ist die Fahrt mit dem Schnellboot auf die buddhistisch geprägte Insel Putuoshan mit einem der vier Heiligen Berge in der Bucht von Hangzhou, im Gelben Meer. Auch die Metropole Shanghai gehört in dieses Programm und die Fahrt mit dem Superzug "Transrapid" bildet einen erlebnisreichen Abschluss.

Reise in Osten China
Tournummer: SHR-01


Besuchende Höhepunkten:

Shanghai:
- Yu-Garten
- Hyatt Tower
- Nanjing Road
- Bund
- Fernsehturm - Perle des Ostens

Suzhou:
- Zhuozheng-Garten
- Kaisernanal
- Wangshi Garten
- Xihui Park
- Seidenmanufakturen

Wuxi:
- Tai-See
- Schildkrötenkopf-Halbinsel

Nanjing:
- Stadttor
- Konfuziustempel
- Museum der Taiping-Revolution
- Glocken- und der Trommelturm
- Brücke über den Yangzi
- Purpurberg
- Grabstätte des ersten Ming-Kaisers
- Mausoleum für Sun Yat-sen
- Tempel des Geistertals

Huangshan :
- Huangshan Gelbes Gebirge
- Seilbahn
- Sonnenaufgang

Hangzhou :
- Linyin-Kloster
- Teeplantage
- Westsee

Putuoshan:
- Insel Putuoshan
- Puji-Kloster
- Fo Ding


Preise(in EUR)
Personenzahl
2-5
6-9
ab 10
Preis
1700
1420
1210
Bemerkungen: Der Preis in Euro ist mit dem Kurs ”1 Euro = 7.6 CNY“ berechnet. Preisänderungen je nach aktuellem Wechselkurs vorbehalten.

Termine
Anreise täglich, ab Januar 2016 bis April 2018

Leistungen
  1. Inlandsflüge sowie Flughafengebühren für Inlandflüge.
  2. Für Ihre Reise benötigte Transfers und Verkehrsmittel in China.
  3. Umfangreiches Besichtigungs- und Ausflugsprogramm inkl. Eintrittsgeldern für die aufgeührten Programmpunkte.
  4. Mahlzeiten wie im Programm spezifiziert(F=Frühstück, M=Mittagessen A= Abendessen).
  5. Örtliche deutschsprachige Reiseleitung.
  6. Ausgewählte Hotels in den Großstädten und in den kleineren Orten bestmögliche Häuser wie aufgelistet.

Ihre Hotels
Shanghai
4 *
Panorama Hotel
Suzhou
3 *
Gentleman Hotel
Wuxi
3 *
Wuxi Hotel
Nanjing
3 *
Grand Hotel
Huangshan
3*
Baiyun Hotel
Hangzhou
4 *
Best Western Hangzhou Meiyuan Hotel
Putuoshan
3 *
Putuoshan Hotel

Bitte beachten Sie:
* Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
* Aufgrund von Preisänderungen und wechselkursschwankungen könnte eine Preisanpassung notwendig werden.
* Programmänderung ist jederzeit möglich.

Jezt online buchen

Reiseverlauf:

1. Tag  Ankunft in Shanghai        Mahlzeit: - / - / A
Ankunft in Shanghai, Begrüssung und Transfer zum Hotel. Die Metropole Shanghai ist wirklich ein besonderes Erlebnis. Heute besichtigen Sie die wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten dieser Stadt im Auf- und Umbruch: den Yu-Garten, eines der herausragenden Beispiele chinesischer Gartenarchitektur und die Neun-Windungen-Brücke mit der Altstadt. 

2. Tag  Shanghai / Suzhou   Mahlzeit: F / M / - 
Am Vormittag erleben Sie das moderne Shanghai! Sie fahren in das Neubauviertel Pudong und sehen das höchste Gebäude in China, den Hyatt-Tower, und die "Perle des Ostens", den Fernsehturm. Nach dem Mittagessen fahren Sie mit der Bahn nach Suzhou, das "Venedig des Ostens". Begrüssung und Transfer zum Hotel. Sie besichtigen den Zhuozhen Garten, der (neben den Sommerpalästen in Beijing und Chengde) als UNESCO-Kulturdenkmal ausgewiesen ist. Eine Fahrt auf dem alten Kaiserkanal rundet die Tageserlebnisse ab.

3. Tag  Suzhou / Wuxi    Mahlzeit: F / M / - 
Am Vormittag besuchen Sie einen weiteren der berühmten Gärten, den Wangshi-Garten. Bereits seit mehr als 2000 Jahren gibt es die Stadt Wuxi, Ihr nächstes Ziel auf dieser Reise. Die Stadt am Kaiserkanal ist ein Zentrum des Getreideumschlags und der Textilindustrie, zeichnet sich aber auch durch die wunderbaren Gärten aus. Am Nachmittag besuchen Sie den Xihui-Park und besichtigen dort den "Garten der Ergötzung", Jichang Yuan. Im 15. Jahrh. liess der Kriegminister Qin Jin diesen Garten anlegen, in dem chinesische Kaiser einige Male schöne Stunden verbrachten. Dieser Garten diente daher als Modell für den Garten der Tugend und Harmonie im Sommerpalast in Beijing. Zum Abschluss des Tages besuchen Sie eine der Seidenmanufakturen und können sich so über die aufwendige Produktion der wunderschönen Seidenstoffe informieren.  Weiter Fahrt nach Wuxi.

4. Tag  Wuxi / Nanjing     Mahlzeit: F / M / - 
Westlich der Stadt Wuxi liegt der wundervolle Tai-See, Tai Hu, der seit Jahrhunderten die berühmten Kalkfelsen liefert, die in den Literatengärten das wichtigste Element bilden. Dieser See ist fast fünfmal so gross wie der Bodensee, aber nur knapp 2 m tief! Sie fahren auf die einmalige Schildkrötenkopf-Halbinsel, Yuantou Zhou, und bummeln durch den riesigen Landschaftsgarten mit seinen Pavillions, Pagoden und Teehäusern. Am See werden zudem viele Süsswasserperlen gezüchtet und Sie besuchen eine der dortigen Perlenzuchten. Am späten Nachmittag fahren Sie mit dem Bus weiter nach Nanjing.
Sie übernachten im Grand Hotel****

5. Tag Nanjing  Mahlzeit: F / M / - 
Nanjing, die "Südliche Hauptstadt", ist fast 3000 Jahre alt, hier wurde die Ming-Dynastie im 15. Jahrh. gegründet, die erste kaiserliche Akademie und die mächtigste Stadtmauer der Welt gebaut und hier fand der Vater der Republik, Sun Yatsen, ein gewaltiges Denk- und Grabmal, Sie beginnen Ihre Besichtigungen bei dem imposanten südlichen Stadttor, Zhonghua Men, Sie sehen Teile der berühmten Stadtmaür auch auf Ihrem Bummel im alten Stadtviertel, wo sich der Konfuziustempel befindet. In der Nähe besuchen Sie dann das Museum der Taiping-Revolution mit einem bemerkenswerten Garten. Relikte der Ming-Zeit sind der Glocken- und der Trommelturm, Zhong Lou und Gu Lou, aus dem 14. Jahrhundert. Die 23 t schwere Bronzeglocke ist noch im Original erhalten. Ein Höhepunkt der jüngeren chinesischen Geschichte ist die berühmte zweistöckige Brücke über den Yangzi. Sie ist mehr als 6 km lang und wurde 1968 eingeweiht.  

6. Tag Nanjing  Mahlzeit: F / M / - 
Vor den Toren der Stadt liegt der Purpurberg, Zijin Shan. Hier liegen, eingebettet in eine herrliche Waldlandschaft, die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Nanjing. Zunächst besuchen Sie die Grabstätte des ersten Ming-Kaisers, Ming Xiao Ling, aus dem 14. Jahrhundert. herausragend ist hier der wunderbare Weg der Marmorfiguren, der einigen Besuchern schöner erscheint, als der Weg in Bejing. Die Anlage gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Am Nachmittag sehen Sie dann das gewaltige Mausoleum für Sun Yat-sen, Zhongshan Ling. über 392 Stufen erklimmen Sie den von blauen Ziegeln gedeckten weissen Granitbau und besichtigen die Marmorstatue von Sun Yat-sen. Abschliessend fahren sie zum Tempel des Geistertals, Linggu Si, aus dem 6. Jahrh. Die Besonderheit dieses Bauwerks liegt in der balkenlosen Halle. Am späten Abend nehmen Sie dann den Nachtzug zum Huangshan.  

7. Tag  Huangshan    Mahlzeit: F / M / - 
Sie erreichen Tunxi, Ausgangspunkt für den Ausflug auf den Huangshan, am frühen Morgen und nehmen vor der Busfahrt zum Berg Ihr Frühstück ein. Dann fahren Sie mit dem Bus zum schönsten Berg Chinas: dem Huangshan, der 1990 zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt wurde. Mit der Seilbahn fahren Sie auf den Berg. Der Rest des Tages ist von der bizarren Welt der Kiefern, Bergspitzen und ziehenden Wolken geprägt. Die berühmte Huangshan-Kiefer, alt, verwittert und vom Winde gebeugt, ist das berühmteste Motiv für zahllose Maler in China und ein Monumental-Bild von dieser Kiefer und der einmaligen Landschaft dominiert die Grosse Halle des Volkes in Beijing.

8. Tag  Huangshan / Hangzhou    Mahlzeit: F / M / - 
Ein besonderes Erlebnis ist der Sonnenaufgang auf dem Berg! Natürlich muss der Frühaufsteher - in bester Gelehrtentradition - ohne Frühstück den Genuss erleben. Das Frühstück wird dann nach dem Sonnenaufgang eingenommen. Dieses Erlebnis ist vollkommen freiwillig. Nach dem Frühstück bummeln Sie wieder in der Landschaft des Berges und fahren am Nachmittag mit der Seilbahn an den Fuss des Berges und von dort weiter mit dem Bus nach Hangzhou. 

9. Tag Hangzhou    Mahlzeit: F / M / - 
Die Dichter nannten Hangzhou "Paradies auf Erden" und die Stadt am Westsee hat dieses Prädikat in weiten teilen bis heute verdient. Höhepunkt des Tages ist der Besuch im alten buddhistischen Linyin-Kloster. Hier finden Sie Skulpturen aus 700 Jahren in die Felsen gehaün. Einzigartig ist auch die historische Apotheke in einem wunderbaren Bau aus der Ming-Zeit. Natürlich besuchen Sie auch eine Teeplantage, denn Hangzhou ist berühmt für seinen grünen Drachenbrunnen-Tee. Sie unternehmen eine Bootsfahrt auf dem berühmten Westsee und geniessen die einmalige Atmosphäre. 

10. Tag Hangzhou / Ningbo / Putuoshan    Mahlzeit: F / M / - 
Nach dem frühstück fahren Sie mit dem Bus an die Küste des Gelben Meeres, nach Ningbo. Seit mehr als 1000 Jahren zeichnet sich dieser Ort als Zentrum des Handels aus. Er gehörte zu den ersten Sonderwirtschaftszonen und unterliegt seither einem kontinuierlichen Aufschwung. Nach der Ankunft unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt. Dann besteigen Sie das Schnellboot und fahren zur ehrwürdigen Insel Putuoshan. Sie erreichen das Zentrum des Buddhismus in Ostchina am späten Nachmittag.  

11. Tag Putuoshan    Mahlzeit: F / M / - 
Auf einer Fläche von nur 12 qkm finden sich zahlreiche Tempel, Pagoden und Klöster. Sie besuchen heute die bekanntesten, zu denen u. die 32 m hohe Pagode der Vielen Schätze aus dem Jahr 1334 und das riesige Puji-Kloster, gegründet 1080, gehören. Weiter in Richtung auf den Heiligen Berg, Fo Ding, finden Sie das Yangzhi-Nonnenkloster aus dem 17. Jahrhundert. Neben den buddhistischen Schätzen zeichnet sich die Insel durch herrliche Strände und - für China außerhalb der landesüblichen Ferienzeiten - eine ruhige Atmosphäre aus. Am Abend ist daher ein schöner Spaziergang zu empfehlen. 

12. Tag Putuoshan / Shanghai     Mahlzeit: F / M / - 
Nach dem Frühstück fahren Sie mit der Fähre zurück in die Metropole Shanghai. Am Nachmittag bummeln Sie über den berühmten Bund und geniessen die einmalige Atmosphäre des Nebeneinanders von Monumentalbauten des Jugendstils und den gewaltigen Hochhäusern der Gegenwart. Bei einem Bummel über die berühmteste Einkaufstrasse Chinas, der Nanjing Lu, können Sie letzte Einkäufe tätigen.

13. Tag Shanghai / Abreise     Mahlzeit: F / - / - 
Das Erlebnis Ostchinas schliesst mit der Fahrt mit dem schnellsten Zug der Welt, dem Transrapid, zum Flughafen.

Programmänderungen und Änderungen der Programmabfolge bleiben bei vergleichbarem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten.

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

china reisedienst 2002-2016, China Reisedienst - Alle Rechte vorbehalten.