Phone +0086 773 2891770  24/7

Klassische Rundreise inkl. Peking, Datong, Xi'an, Shanghai und Yangtse-Flußfahrt

Peking, Datong, Xi'an, Chongqing, Yangtse, Yichang, Wuhan, Shanghai  14 Tage

China vereint Vergangenheit und Zukunft perfekt. Eine Jahrtausende alte Kultur, traumhafte Landschaften und rasanter Fortschritt gehen hier Hand in Hand. Auf diese Reise werden Sie beeindruckenden Landschaften und historisch bekannten Kulturstätten besuchen, die Menschen, die ereignisreiche Geschichte und die enorme geografische Vielfalt Chinas und das unvergleichliche Miteinander von Tradition und Moderne unvergesslich erleben und von den unglaublichen Schönheit chinesischer Landschaften zeugen. Neben Höhepunkte wie der Verbotenen Stadt und der Großen Mauer in Peking, wunderschönen alten Orten mit gut erhaltenem, ursprünglichem Stadtbild in Datong, der Terrakotta-Armee in Xi'an und  Supermetropole Shanghai sowie den Yangtse-Staudamm, lohnt sich noch gewaltige Flußlandschaften, bedeutende Kulturstätte und mehr erwarten Sie. Ein spezial Erlebnis auf diese Reise ist Fahrt mit dem neuen Schnellzug von Wuhan nach Shanghai.   

Tournummer: CR-PDYS


Besichtigende Höhepunkten:

Peking:
- Sommerpalast
- Platz des Himmlischen Friedens
- Verbotene Stadt
- Peking-Oper
- Große Mauer Badaling
- Grabanlage
- Geisterstraße
- Himmelstempel
- Peking-Ente
- lamaistischer Kloster Yonghe Gong
- Konfuzius-Tempel
- Rikscha-Fahrt
- Hutongs

Datong:
- Hängende Tempel
- Sakyamuni-Pagode
- Huayan-Kloster
- Yungang-Grotten

Xi'an:
- Stadtmauer
- Große Wildgans-Pagode
- lokale Küche der Poamo
- Terracotta Armee
- chinesische Maultasche
- große Moschee
- Stelenwald

Yangtse:
- Geisterstadt
- drei Schluchten
- Drei-Schluchten-Staudamm

Wuhan:
- Gelbe Kranich Turm
- Guiyuan-Tempel
- Ostsee
- Schnellzug

Shanghai:
- Shanghai World Financial Center
- Bund
- Nanjing Road
- Transrapid


Preise(in EUR)
Personenzahl
2-5
6-9
ab 10
 
1880
1600
1460
Bemerkungen: Der Preis in Euro ist mit dem Kurs ”1 Euro = 7.6 CNY“ berechnet. Preisänderungen je nach aktuellem Wechselkurs vorbehalten.

Termine
Anreise täglich, ab Januar 2016 bis April 2018

Leistungen

- Eintrittskosten:
zu Sehenswürdigkeiten, die im Reiseprogram angeführt sind.
- Essen:
Alle Essen, die im Reiseprogramm angegeben sind.
"F" bedeutet westliches Frühstück oder chinesisches Frühstück.
"M" bedeutet chinesisches Mittagessen mit ein Glass Softdrink und Tee.
"A" bedeutet chinesisches Abendessen mit ein Glass Softdrink und Tee.
- Private Transfers:
Zwischen Flughafen und Hotel, zu Sehenswürdigkeiten; Mit privatem Fahrzeug.
- Private Reiseführer:
Wie im Angebot dargestellt, werden Sie einen deutsch- oder englischsprachigen Reiseführer haben, der Sie in der jeweiligen Stadt ständig begleitet.
- Transfers des Gepäcks zwischen Flughafen und Hotel.
- Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad/ Dusche und WC die lautet wie im Programm.
- Innerchinesische Linienflüge in der Economy Class Innerchinesische Fluege mit chinesischen Fluglinien (inklusive Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Treibstoffzuschläge)


Ihre Hotels
Peking
4 *
Soluxe Courtyard Hotel
Datong
3 *
Yun Gang Hotel
Xi'an
4 *
Aurum International Hotel
Yangtse
5 *
Victoria Cruises
Wuhan
4 *
Dorsett Regency Wuhan
Shanghai
4 *
New Century Puxi Hotel

Bitte beachten Sie:
* Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
* Aufgrund von Preisänderungen und wechselkursschwankungen könnte eine Preisanpassung notwendig werden.
* Programmänderung ist jederzeit möglich.

Jezt online buchen

Reiseverlauf:

1. Tag  Ankommen / Peking     Mahlzeit: - / - / A
Ankunft in Peking, Empfang und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag beginnt Ihr Besichtigungsprogramm mit einem Besuch des Sommerpalastes Yiheyuan am nordwestlichen Stadtrand Pekings. Über 3.000 Hallen, Pavillons, Brücken und Wandelgänge sowie der Kunming-See und der "Berg des Langen Lebens" prägen das Antlitz dieser Anlage, die ein Paradebeispiel chinesischer Garten- und Landschaftsgestaltung ist!

2. Tag  Peking     Mahlzeit: F / M / -  
Heute Besuch des Tiananmen Platz(Platz des Himmlischen Friedens), der größte öffentliche Platz der Welt und ein Symbol für China. Bummeln Sie auf dem Tiananmen Platz. Von hier sehen Sie dad Mao-Mausoleum, die Große Halle des Volkes, das Denkmal der Helden des Volkes und das Tor des Himmelischen Friedens.
Danach die Verbotene Stadt mit dem Kaiserpalast, der einzige erhaltene kaiserliche Residenz Chinas. Der ehemalige Kaiserpalast bietet auf einer Fläche von 720.000 qm eine einzigartige Palastanlage. Seit 1421 residierten insgesamt 24 Ming- und Qing-Kaiser im Palast.
Abends koennen Sie Peking-Oper erleben(fakultativ).

3. Tag  Peking     Mahlzeit: F / - / A
Während des heutigen Programms erleben Sie mit der "Großen Mauer bei Badaling" eine der weltweit bedeutendsten Sehenswürdigkeiten überhaupt! Unweit der Großen Mauer besuchen Sie außerdem die gewaltigen Grabanlagen, wo 13 von insgesamt 16 Kaisern der Ming-Dynastie bestattet sind. Sie werden die berühmte Geisterstraße und das Ding-Grab (Kaiser Wanli, 1573 bis 1619) oder das Chang-Grab (Kaiser Yongle, 1403 bis 1424) besichtigen. Ein weiterer Höhepunkt des heutigen Tages ist der Besuch des Himmelstempels. Im Zentrum dieser weitläufigen Anlage befindet sich die Halle der Ernteofer, deren Architektur und Symbolik besonders sehenswert ist.
Am Abend erwartet Sie die kulinarische Spezialität der Hauptstadt - die "Peking-Ente". Eine Freude für Ihren Gaumen, bei der es weit mehr als nur Ente zu kosten gilt!

4. Tag  Peking / Datong     Mahlzeit: F / M / - 
Heute vormittag fahren Sie zum Besuch des lamaistischem Klosters Yonghe Gong, das als Zentrum des tibetischen Buddhismus in der Hauptstadt gilt und zu den schönsten und farbenprächtigsten Tempelanlagen Pekings zählt. In nur ca. 100 m Entfernung liegt der nach dem großen Gelehrten benannte Konfuzius-Tempel. Anschließend machen Sie eine Rikscha-Fahrt durch die traditionellen Wohnviertel Pekings, die "Hutongs".
Transfer zum Bahnhof und Beginn der Bahnfahrt (K43 12:03-18:16 Sitzplatz, ca. 6 Stunden) nach Datong.  Ankommen in Datong und Transfer zum Hotel.

5. Tag  Datong     Mahlzeit: F / M / - 
Datong ("Große Harmonie") war über Jahrhunderte hinweg wichtiger Verkehrsknoten und Handelspunkt an der Großen Mauer. Nach etwa 70 km Fahrt von Datong erreichen Sie dann noch am Vormittag den nördlichsten der heiligen Berge Chinas, den Hengshan. Hier "klebt" eine der spektakulärsten Tempel- und Klosterbauten Chinas an den Felswänden! Hauptattraktion der im 6. Jh. errichteten "Hängenden Tempel" Xuankongsi sind gut erhaltene Ton-, Stein-, Eisen- und Bronzefiguren buddhistischer Heiliger aus der Tang-Zeit. Nach diesem unvergesslichen Tempelbesuch machen Sie einen Abstecher zum vermutlich ältesten Holzgebäude der Welt, der 70 Meter hohen Sakyamuni-Pagode in Yinxian. Zurück in Datong besuchen Sie dann das Obere und Untere Huayan-Kloster. Beide Anlagen wurden bereits vor etwa 1.000 Jahren errichtet. Sie können hier wertvolle buddhistische Skulpturen aus dem 12. und 13. Jahrhundert bewundern.

6. Tag  Datong / Xi'an     Mahlzeit: F / M / - 
Das heutige Vormittagsprogramm bietet Ihnen die Yungang-Grotten, die sich westlich des Stadtzentrums an einem steilen Sandsteinfelsen im Schatten der Großen Mauer über einen Kilometer weit hinziehen. Im Laufe von etwa 100 Jahren wurde dieses einmalige Kulturzeugnis der Nördlichen Wei-Dynastie hauptsächlich im 5. und 6. Jahrhundert erschaffen. Von den einst über eine Länge von 15 Kilometern verteilten Grotten und Figuren ist heute ein Abschnitt von etwa 1 Kilometer Länge zugänglich. Über 51.000 erhaltenen Statuen und Figuren erwarten Sie hier, 2 Zentimeter die Kleinste, 17 Meter hoch die Größte. Am späten Nachmittag beginnt dann die etwa 17stündige Bahnfahrt nach Xi'an(Bahnfahrten über Nacht erfolgen in Schlafwagen der "Weichen Klasse", wo 4-Bett-Abteile zur Verfügung stehen).
Übernachtung im Zug

7. Tag  Xi'an     Mahlzeit: F / M / - 
Nach Ankunft Transfer zum Hotel und Check-In.
Nach dem Frühstück im Hotel machen Sie einen Spaziergang auf der Stadtmauer, die im heutigen China best erhaltene dieser Art. Dann besuchen Sie die Große Wildgans-Pagode, die in der Tang Dynastie erbaut wurde. Ein außergewöhnliches Mittagessen führt Sie in die lokale Küche der Poamo ein. Am Nachmittag werden Sie die Terracotta Armee mit ihren Pferden besichtigen, die Sie in Staunen versetzen wird. Diese Anlage geht auf die Qin Dynastie zurück (3. Jht v. Chr.).
Das Abendessen nehmen Sie im berühmtesten Jiaozi Restaurant vor Ort ein (eine Art chinesische Maultasche). Nach dem Abendessen haben Sie Zeit zur freien Verfügung.

8. Tag  Xi'an / Chongqing     Mahlzeit: F / M / - 
Frühstück im Hotel. Die große Moschee in Xi´an zeigt eine interessante Verschmelzung der chinesischen und islamischen Kultur. Hauptsächlich in der Ming Dynastie gebaut, ist diese Moschee eine der wenigen, die noch aus dem altertümlichen China stammt. Dann werden Sie den Stelenwald besichtigen, eine große Sammlung von Steintafeln, in die kalligraphische und literarische Schriftzüge eingraviert sind.
Nachmittags Flug nach Chongqing, hier trifft der Jianling-Fluß auf den Yangtse. Chongqing ist der wichtigste Hafen für den Handel in Sichuan und die Kreuzfahrt auf dem Yangtse. Transer zur Anlägestelle und Einschiffung auf Ihrem "schwimmenden Hotel". Ablegen von Chongqing und Beginn der Kreuzfahrt (flußabwärts) gegen 20.00 Uhr.

9. Tag  Yangtse     Mahlzeit: F / M / A  
Heute steht ein Landausflug zur "Geisterstadt" Fengdu oder nach Wanxian auf Ihrem Programm. Der Tempelkomplex auf dem Berg Minshan bei Fengdu am Nordufer des Yangtse(etwa 170 km von Chongqing entfernt) gilt unter Chinesen als Zufluchtsort für die Seelen der Verstorbenen. Wanxian hingegen ist ein höchst lebendiger Handelsort am Yangtse, der auf eine über 2000-jährige Geschichte als "Tor nach Ostsichuan" zurückblickt. (Die Entscheidung, welcher der beiden Orte besucht wird, trifft das Kreuzfaht-Management an Bord.) Weiterfarht in Richtung Qutang-Schlucht.

10. Tag  Yangtse     Mahlzeit: F / M / A 
Höhepunkt jeder Yangtse-Kreuzfahrt sind die drei Schluchten, die Sie auf einer Länge von 193 km durchfahren. Am Morgen erleben Sie die eindrucksvolle Qutang-Schlucht("Blasebalg-Schlucht"), gefolgt von der Wu-Schlucht("Hexenschlucht") mit ihren bizarren Felsformationen. Vom Ort Wushan aus unternehmen Sie(bei geeignetem Wasserpegel) einen Ausflug mit kleineren Booten in die "Kleinen Schluchten" des Daning-Fluss oder Shennong-Flusses. Danach fahren Sie in die Xiling-Schlucht ein und passieren schließlich die gewaltigen Schleusen des Drei-Schluchten-Staudamms.

11. Tag  Yangtse / Yichang / Wuhan     Mahlzeit: F / - / A 
Am Morgen erreicht ihr Schiff die riesige Baustelle des Drei-Schluchten-Staudamms. Während eines Landgangs wird ihnen dieses in jeder Beziehung gewaltige Großprojekt erläutert. Anschließend legen Sie noch die letzte Etappe Ihrer Kreuzfahrt bis nach Yichang(etwa 40 km südlich des Drei-Schluchten-Staudamms) zurück. Ankunft in Yichang gegen Mittag. Ausschiffung und Transfer zum Hotel in Wuhan. Wuhan ist eine der bedeutendsten Städte Chinas. Die Stadt wird durch den Yangtse und den Hanshui in drei Teile geteilt, die früher einmal drei verschiedene Städte waren. Während der Zeit der wirtschaftlichen Öffnung der Stadt wuchsen die Teile jedoch zu einer Stadt zusammen. Zwei Brücken überspannen hier, den bis zu einem Kilometer breiten Yangtse. Die erste dieser Brücken wurde in den 50er-Jahren fertiggestellt und die Chinesen sind zu Recht sehr stolz auf diesen Bau, war die Brücke doch das erste neuzeitliche chinesische Großprojekt, das China ohne fremde Unterstützung fertigstellte. Nach der Ankunft in Wuhan findet das Abendessen statt.

12. Tag  Wuhan / Shanghai     Mahlzeit: F / M / A 
Transfer via:  D3004  13:14-19:16 
Die Hauptattraktion in Wuhan ist den Gelbe Kranich Turm. Es ist mehr als 1700 Jahre alt, die berühmte chinesichen Dichter Li Bai und Cuihao hatten ihm zu Ehren zahlreiche Gedichte und literarische Werke geschrieben. Auf rund 50 m hoch Pavillon bietet einen grandiosen Ausblick auf die Stadt und das Umland. Anschließend geht zum Guiyuan-Tempel, eins der großten buddhistischen Tempels in der Provinz Hubei sogar eins der wichtigetse Tempel in China. Weiter geht es zu den Ostsee. Der Ostsee liegt im östlichen Vorort von Wuchang. Die gesämte Seefläche beträgt 33 qkm und ist das Sechsfache des Westsees in Hangzhou. Die schöne Landschaft um den See ist sehr attraktiv.
Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem neuen chinesischen Schnellzug von Wuhan nach Shanghai. Nach Ihrer Ankunft Fahrt zum Hotel.

13. Tag  Shanghai     Mahlzeit: F / M / -    
Ein gigantisches Modell der Stadt können Sie im Rahmen eines halbtägigen Ausfluges im Zentrum für Stadtplanung bestaunen. Fahren Sie auf das Shanghai World Financial Center, das höchste Gebäudes der Stadt. Von der Aussichtsplattform auf 474 Meter Höhe genießen Sie bei guter Sicht einen spektakulären Ausblick auf eine unwirklich erscheinende Welt aus glitzernden Wolkenkratzern.
Beim Bummel am "Bund"  bietet einen idealen Blick auf die Skyline des Neubauviertels Pudong. Die Kolonialbauten am Boulevard erinnern an die europäische Vergangenheit. Die Nanjing Road präsentiert sich als Einkaufsstraße einer Weltstadt. Dort finden Shoppingbegeisterte die Flag-Stores fast aller angesagten Marken.

14. Tag  Shanghai / Abreise     Mahlzeit: F / - / -  
Heute haben Sie Zeit frei bis Transfer mit dem Transrapid zum Flughafen, um den Heimflug zu erreichen.

End der Leistung;

 

Programmänderungen und Änderungen der Programmabfolge bleiben bei vergleichbarem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten.

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

china reisedienst 2002-2016, China Reisedienst - Alle Rechte vorbehalten.