Phone +0086 773 2891770  24/7

Zauber des Yangtze & Höhepunkte Chinas

Peking, Xi´an, Chongqing, Yangtze-Kreuzfahrt, Yichang, Shanghai & Suzhou 13 Tage
Mit diesem Reiseprogramm lernen Sie die kulturelle und natürliche Vielfalt Chinas in komprimierter Weise kennen. Von der Verbotenen Stadt und der Großen Mauer in Peking, über die einzigartige Natur an den Ufern des Yangtze bis hin zu ultramodernen Metrolpolen wie Shanghai und Gartenstadt Suzhou, Sie werden während des sehr reichhaltigen Reiseprogramms genügend Zeit finden auch mal einfach nur zu entspannen.
Die Highlights von China und Yangtse Kreuzfahrt
Tournummer: PYD01


Besichtigende Höhepunkten:

Peking:
- Der Sommerpalast
- Die Ming-Gräber
- Große Mauer bei Babaling
- Die Verbotene Stadt
- Der Himmelstempel
- Peking-Oper
- Der Palast der Ewigen Harmonie

Xi'an:
- Die Terrakotta Armee
- Die Große Wildganspagode
- Der Glockenturm
- Die Thermalquellen Huaqing
- Die Stadtmauer
- Jiaozi-Essen

Chongqingi:
- Die alte Stadt Ciqikou

Yichang:
- Der Staudamm

Shanghai:
- Der Yu-Garten
- Der Jade Buddha Tempel
- Der Tempel des Stadtgottes
- DarRundfunk- und Fernsehturm
- Die Nanjing Straße
- Der Bund

Suzhou:
- Garten des Demtigen Politikers
- Garten des Verweilens
- Tigerhügel ( Huqiu)


Preise(in EUR)
Personenzahl
2-5
6-9
ab 10
5 Sterne
2000
1800
1640
Bemerkungen: Der Preis in Euro ist mit dem Kurs ”1 Euro = 7.6 CNY“ berechnet. Preisänderungen je nach aktuellem Wechselkurs vorbehalten.

Termine
Anreise täglich, ab Januar 2016 bis April 2018

Leistungen
  1. Inlandsflüge sowie Flughafengebühren für Inlandflüge.
  2. Alle Transfers und Verkehrsmittel in China.
  3. Umfangreiches Besichtigungs- und Ausflugsprogramm inkl. Eintrittsgeldern für die aufgeührten Programmpunkte.
  4. Mahlzeiten wie im Programm spezifiziert(F=Frühstück, M=Mittagessen A= Abendessen).
  5. Örtliche deutschsprachige Reiseleitung.
  6. Ausgewählte Hotels in den Großstädten und in den kleineren Orten bestmögliche Häuser wie aufgelistet.

Hinweise für Yangtze-Kreuzfahrten:

- Bordsprache auf den Kreuzfahrtschiffen ist Englisch.
- Aufgrund von witterungsbedingten Umständen; zu niedrigen oder zu hohen Pegelständen, aufgrund von Weisungen der Navigationsbehörde und abhängig vom Baufortgang am Drei-Schluchten-Damm kann es zu kurzfristigen Änderungen im Programmablauf der Kreuzfahrten(Abfahrtszeiten, Abfahrtsorte usw.) kommen. Diese Änderung tangieren den unmittelbaren Fahrtabschnitt durch die Drei Schluchten jedoch nicht.
- Es ist nicht immer zu vermeiden, dass Teile der Yangtze-Schluchten auch bei Dämmerung/Dunkelheit passiert werden.
- Die hier angebotenen Yangtze-Kreuzfahrt werden mit Flusskreuzfahrtschiffen der Gesellschaft "Victoria Cruises" oder anderer Gesellschaften(chinesiche Landesklassifizierung: ****) durchgeführt. Sie wohnen - wenn nicht ausdrücklich anders angegeben - in "Premium Class" Außenkabineen mit Klimaanlage, TV und Dusche/WC. Die Schiffe verfügen u.a. über Restaurant, Bar, Diskothek, Sonnen-/Aussichtdeck, Schönheitssalon, Fitnessraum, Messageangebote und Schiffarzt.
- Für den Reiseteil Yangtze-Kreuzfahrt gelten gesonderte Storno-Bedingungen! Die Stornokosten betragen anteilig für den Reiseteil Yangtze-Kreuzfahrt: bis 49 Tage vor Kreuzfahrtbeginn = 15 Prozent;48 bis 32 Tage = 30 Prozent und ab 31 Tage = 100 Prozent.


Ihre Hotels
Shanghai
4*
Oriental Bund Hotel
Xi'an
4*
Grand New World Hotel
Peking
4*
Red Wall Hotel im Hof Stil
Yangtse
5*
USA Victoria Cruises

Bitte beachten Sie:
* Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
* Aufgrund von Preisänderungen und wechselkursschwankungen könnte eine Preisanpassung notwendig werden.
* Programmänderung ist jederzeit möglich.

Jezt online buchen

Reiseverlauf:

1. Tag: Ankunft in Peking Mahlzeit: - / - / A

Ankunft in Peking. Empfang und Transfer zum Hotel. Nach einer Pause beginnt Ihr Besichtigungsprogramm.
Besuch des "Sommerpalast" Yiheyuan am Nachmittag. Der 290 Hektar große Yiheyuan am Stadtrand Pekings wurde 1750 angelegt und erhielt zu Beginn unseres Jahrhunderts sein heutiges Aussehen, das durch über 3000 Hallen, Pavilons, Brücken, Wandelgänge und durch den Kunming-See und den "Berg des Langen Lebens" geprägt wird.

2. Tag: Peking Mahlzeit: F / M / -

Dieser Tag gehört noch einmal den faszinierenden Sehenswürdigkeiten der chinesischen Hauptstadt!

24 Kaiser der Ming- und Qing-Dynastie residierten vom Beginn des 15. Jahrhunderts bis 1911 in den mehr als 9.000 Räumen der "Verbotenen Stadt". Neben beeindruckender chinesischer Architektur bietet der größte mittelalterliche Palastkomplex der Welt dem Besucher zahlreiche attraktive Museen und Ausstellungen.
Die "Halle des Ernteopfers" im "Himmelstempel-Park" Tiantan gilt wohl zu Recht als schönster Sakralbau Chinas! Erleben Sie dieses architektonische Kleinod aus dem 15. Jh. sowie das "Himmelsgewölbe" und den "Himmelsaltar" auf dem Gelände der größten Parkanlage Pekings am heutigen Nachmittag! Am Abend besuchen Sie eine Vorführung mit Ausschnitten aus verschiedenen Peking-Opern oder eine Akrobatik-Vorstellung.

3. Tag: Peking Mahlzeit: F / M / A

Morgens fahren Sie zu den Ming-Gräbern. Nach ca. 40 km erreichen Sie die "Heillige Allee", deren mystische Steinfiguren das Grab bewachen. Sie werden das 27 m undter der Erde angelegte Dingling-Grab, in dem der 13, Kaiser Zhu Yijun(1573-1620) und zwei seiner Freauen bestattet sind, besichtigen. Nach einer weiteren Fahrt von ca. 20 km gelangen Sie beim Paß Bdadaling zur Großen Mauer, die sich von Osten bist Westen über 6000 km erstreckt und ca. 220 v. Chr. In ihrem jetzigen Verlauf von Chinas erstem Kaiser festgelegt wurde.
Am Abend erwartet Sie die kulinarische Spezialität der Hauptstadt - die "Peking-Ente".

4. Tag: Peking Mahlzeit: F / M / -

Der Yonghegong ("Palast der Ewigen Harmonie" ) ist der größte lamaistische Tempel Pekings und zweifellos de schönste der Stadt. Die ursprünglisch als Prinzenpalast errichtete Anlage wurde Mitte des 18. Jh. Unter dem Oing-Kaiser Qianlong zum tibetisch-mongolischen Kloster und galt als eine der bedeutendsten lamaistischen Stätten außerhalb Tibets.
Ein Besuch des Honfuziustempels(Kongmiao), der nur wenige bundert Meter vom Yonghegong entfernt ist, rundet Ihr Programm ab.
Am Nachmittag bleibt Ihnen dann eit für individuelle Erkungdungen in Peking.

5. Tag: Peking / Xi´an Mahlzeit: F / M / -

Individuelle Programmgestaltung in Peking bis zum Weiterflug nach Xi'an. Linienflug nach Xi'an und Transfer zum Hotel. Die Stadt war einst Ausgangspunkt der Seidenstraße in den Westen und diente über 2000 Jahre als Hauptstadt für elf Dynastien. Ein Spziergang auf der restraurierten Stadtmauer vermittelt einen Überblick über die Stadt mit ihrer schachbrettartigen Anlage. Sie besichtigen den Glockenturm und die Große Wildgans-Pagode aus dem 7, Jahrhundert, im Südenosten der Stadt außerhalb der Stadtmauern gelegen.
Der Tag klingt mit einem ganz speziellen Dinner aus, bei dem Sie verschiedene Sorten chinesischer Teigtaschen (Jiaozi) probieren können.

6. Tag. Xi´an Mahlzeit: F / M / -

Besichtigung der Terrakottaarmee (ca. 35 km östlich von Xi'an) mit ihren 7000 Krieger- und Pferdefiguren, die seit mehr als 2000 Jahren das noch ungeöffnete Grab Kaiser Qin Shihuangs bewachen! Sie erleben außerdem die Thermalquellen Huaqing am Fuß des "Bergs des Schwarzen Pferdes", in denen schon die Kaiser der Tang-Dynastie mit Ihren Konkubinen badeten.

7. Tag: Xi´an / Chongqing Mahlzeit: F / M / -

Weiterflug nach Chongqing und kurze Besichtigungen in der Metropole am Yangtze.
Sie erkunden Chongqing bei einem Besichtigungsprogramm, dessen Umfang vom jeweils gültigen Flugplan bestimmt wird. Vorgesehen sind die alte Stadt Ciqikou.
Die alte Stadt Ciqikou, die sich 14 Kilometer westlich von Chongqing befindet.
Die mit großen Steinplatten gepflastert alte Straßen, gesäumt von alten Wohnhäusern und Geschäften in traditioneller Bauart. Viele Teehäuser, lokale Künstlerstudios und die Stickereiwerkstätten "Shu" sind sehr bemerkenswert.
Eine Stippenvisiten auf einem Markt im Stadtzentrum und an der monumentalen "Halle des Volkes".
Transer zur Anlägestelle und Einschiffung auf Ihrem "schwimmenden Hotel". Ablegen von Chongqing und Beginn der Kreuzfahrt(flussabwärts) gegen 20.00 Uhr.

8. Tag: Yangtze-Kreuzfahrt Mahlzeit: F / M / A

Heute steht ein Landausflug zur "Geisterstadt" Fengdu oder nach Wanxian auf Ihrem Programm. Der Tempelkomplex auf dem Berg Minshan bei Fengdu am Nordufer des Yangtze(etwa 170 km von Chongqing entfernt) gilt unter Chinesen als Zufluchtsort für die Seelen der Verstorbenen. Wanxian hingegen ist ein höchst lebendiger Handelsort am Yangtze, der auf eine über 2000-jährige Geschichte als "Tor nach Ostsichuan" zurückblickt. (Die Entscheidung, welcher der beiden Orte besucht wird, trifft das Kreuzfaht-Management an Bord.) Weiterfarht in Richtung Qutang-Schlucht.

9. Tag: Yangtze-Kreuzfahrt Mahlzeit: F / M / A

Höhepunkt jeder Yangtze-Kreuzfahrt sind die drei Schluchten, die Sie auf einer Länge von 193 km durchfahren. Am Morgen erleben Sie die eindrucksvolle Qutang-Schlucht("Blasebalg-Schlucht"), gefolgt von der Wu-Schlucht("Hexenschlucht") mit ihren bizarren Felsformationen. Vom Ort Wushan aus unternehmen Sie(bei geeignetem Wasserpegel) einen Ausflug mit kleineren Booten in die "Kleinen Schluchten" des Daning-Fluss oder Shennong-Flusses. Danach fahren Sie in die Xiling-Schlucht ein und passieren schließlich die gewaltigen Schleusen des Drei-Schluchten-Staudamms.

10. Tag: Yangtze-Kreuzfahrt / Yichang / Shanghai Mahlzeit: F / M / -

Am Morgen erreicht ihr Schiff die riesige Baustelle des Drei-Schluchten-Staudamms. Während eines Landgangs wird ihnen dieses in jeder Beziehung gewaltige Großprojekt erläutert. Anschließend legen Sie noch die letzte Etappe Ihrer Kreuzfahrt bis nach Yichang(etwa 40 km südlich des Drei-Schluchten-Staudamms) zurück. Ankunft in Yichang gegen Mittag und Ausschiffung. Transfer zum Flughafen oder Busfahrt zum Flughafen Wuhan(ca. 3.5 Stunden) und Weiterflug nach Shanghai. Transfer zum Hotel in Shanghai und individuelle Programmgestaltung.

11. Tag: Shanghai Mahlzeit: F / M / -

Das Besichtigungsprogramm führt Sie zunächst in das Herz der Altstadt Shanghais auf das Gelände des einstigen "Tempel des Stadtgottes", das heute einem riesigen Basar gleicht. Über die "Zickzackbrücke" vorbei am berühmten Huxingting-Teehaus erreichen Sie dann mit dem Yu-Garten eine Welt voll Ruhe und Beschaulichkeit inmitten der lärmenden Altstadt. Der Stolz des "Jade-Buddha-Tempels" - ihrer nächsten Station - sind zwei Buddha-Figuren aus Jade, die 1882 als Geschenke aus Burma nach China kamen. Beide Figuren sind aus weißer Jade geschnitzt, die größere ist 190 Meter hoch und mit wertvollen Edelsteinen besetzt. Ihr Programm endet im Gebiet Nanjing-Straße und "Bund".
Ausserdem besichtigen Sie den 1994 gebauten Rundfunk- und Fernsehturm Dongfang Mingzhu, der mit 468 m der höchste in Asien und der dritthöchste der Welt ist. Aus der "Weltraumkapsel" des Turms in 343 m Höhe hat man einen grandiosen Ausblick über die Weltmetropole Shanghais und deren Aussenbezirke.

12. Tag Shanghai / Suzhou / Shanghai Mahlzeit: F / M / -

Tagesausflug per Bahn nach Suzhou:Suzhou entwickelte sich ab dem 6. Jahrhundert nach seiner Anbindung an den "Kaiserkanal" zum Handels- und Seidenzentrum und erlebte seine Blütezeit in der Ming- und Qing-Dynastie. Aus dieser Zeit stammen auch die meisten der einst 150 klassischen Gärten, die Suzhou als "Stadt der Gärten" berühmt machten.
Sie werden zwei der klassischen Gärten(Garten des Demtigen Politikers und Garten des Verweilens) und den Legenden umwobenen Landschaftspark um den "Tigerhügel" Huqiu mit dem "Schwertteich" und der "Wolkenfelspagode" besuchen. Letztere neigt sich mit ihrem Alter von mehr als 1.000 Jahren bereits bedenklich und gilt als der "Schiefe Turm" von China.

13. Tag: Shanghai / Abreise Mahlzeit: F / - / -

Transfer zum Pudong-Flughafen, Rückflug nach Hause.

Programmänderungen und Änderungen der Programmabfolge bleiben bei vergleichbarem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten.

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

china reisedienst 2002-2016, China Reisedienst - Alle Rechte vorbehalten.