Phone +0086 773 2891770  24/7

Authentische chinesische Natur und Kultur

Peking, Datong, Xi'an, Luoyang, Suzhou, Huangshan, Shanghai, Zhangjiajie, Fenghuang, Changsha, Chengdu, Huanglong, Jiuzhaigou, Chengdu, Lijiang, Kunming, Guilin, Hongkong 30 Tage

Zauberhafte Tempel, prächtige Paläste, zierliche Pavillons und paradiesische Landschaften – all das erleben Sie auf dieser Privatreise und noch vieles mehr! Die ehemaligen Kaiserstädte Peking, Luoyang und Xi’an vermitteln Ihnen einen Eindruck von den grandiosen Zeugnissen der chinesischen Kultur. Die Gegend um Guilin, der Waldpark Zhangjiajie und Jiuzhaigou sowie Huangshan Berg zeugen Sie von den unglaublichen Schönheit chinesischer Landschaften. Die Gartenstadt Suzhou, die antike Stadt Fenghuang sind geprägt von dem  traditionelle Leben des alten China. Shanghai und Hongkong ist das Sinnbild des neuen China – modern, bunt und weltoffen.

Tournummer: PSD17



Preise(in EUR)
Personenzahl
2-5
6-9
ab 10
6180
6220
4800
Bemerkungen: Der Preis in Euro ist mit dem Kurs ”1 Euro = 7.6 CNY“ berechnet. Preisänderungen je nach aktuellem Wechselkurs vorbehalten.

Termine
Anreise täglich, ab Januar 2016 bis April 2018

Leistungen
- Inlandsflüge sowie Flughafengebühren für Inlandflüge und Bahnfahrt 1. Klasse.
- Umfangreiches Besichtigungs- und Ausflugsprogramm inkl. Eintrittsgeldern für die aufgeührten Programmpunkte.
- Sämtliche Transfers mit privaten Verkehrsmitteln in der jeweiligen Stadt
- Übernachtungen in Zimmern mit Dusche oder Bad/WC in den genannten oder vergleichbaren Hotels
- Alle im Reiseverlauf genannten Mahlzeiten (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
- Durchgängige Betreuung durch örtliche deutschsprachige Reiseleitung.

Ihre Hotels

Peking:  Dongfang Hotel im klassischen Stil ****
Datong:  Yungang International ****
Xi'an:  Grand New World Hotel ****
Luoyang:  Grand Hotel Luoyang ****
Suzhou:  Suzhou Yuanwailou Hotel ****
Huangshan:  Baihai Hotel ****
Shanghai:  New Asia Hotel ***
Zhangjiajie:  Tongda International Hotel ****
Fenghuang:  Phoneix Jiangtian Holiday Village ****
Chengdu:  Xin Liang Hotel ****
Jiuzhaigou:  Gesang Hotel ****
Lijiang:  Grand Hotel Lijiang ****
Kunming:  Gold Dragon Hotel ****
Guilin:  Universal Hotel ****
Yangshuo:  Aiyuan Hotel ***
Hongkong:  South Pacific Hotel ***

Bitte beachten Sie:
* Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
* Aufgrund von Preisänderungen und wechselkursschwankungen könnte eine Preisanpassung notwendig werden.
* Programmänderung ist jederzeit möglich.

Jezt online buchen

Reiseablauf:
1 Tag  Anreise  /  Peking   (Mahlzeit: - / - / A)
Transfer via:  Der internationale Flug ist nicht inbegriffen 

Ankunft in Peking, der faszinierenden Hauptstadt Chinas und gleichzeitig dem politischen und kulturellen Zentrum des Landes. Bergrüßung durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag besuchen Sie den Himmelstempel, der größten Tempelanlage Chinas und dem heutigen Wahrzeichen Beijings, der den Ming und Qing Kaisern als Gebets und Opferstätte diente.

 

2 Tag  Peking  (Mahlzeit: F / M / -)

Heute besuchen Sie den Tiananmen Platz(Platz des Himmlischen Friedens), der größte öffentliche Platz der Welt und ein Symbol für China. Bummeln Sie auf dem Tiananmen Platz. Danach die Verbotene Stadt mit dem Kaiserpalast, der einzige erhaltene kaiserliche Residenz Chinas. Der ehemalige Kaiserpalast bietet auf einer Fläche von 720.000 qm eine einzigartige Palastanlage.Seit 1421 residierten insgesamt 24 Ming- und Qing-Kaiser im Palast.
Zum Schluß besuchen Sie den Lamatempel(Yonghe Gong). Er ist ein berühmter Lamatempel der Gelben Sekte des Lamaismus in Beijing. Er wurde 1694 erbaut und diente Yongzhen als Residenz, bevor er den kaiserthron bestieg. Im 3. Jahr der Regierungsperiode Yongzhen wurde er in “Yonghe Gong“(Palast der Harmonie und des Friedens) umbenannt. Nachdem das Prinz auf den Thron stieg im Jahre 1723, wurde die Hälfte seiner Residenz als Kaiserpalast benutzt und die andere Hälfte zu einem Lamastempel umgebaut. Der Lamastempel ist ein typisches Tibetanisches Kloster.

 

3 Tag  Peking  (Mahlzeit: F / M / -)

Der heutige Ausflug führt Sie zu dem berühmtesten und imponierendsten Bauwerk Chinas, der legendären Großen Mauer. Sie besuchen den 1986 restaurierten Abschnitt am Pass Mutianyu, der auch heute noch als Geheimtipp gilt. Mit einer Seilbahn überbrücken Sie den mitunter doch recht steilen Aufstieg. Von oben genießen Sie atemberaubende Ausblicke auf eines der neuen sieben Weltwunder.
Besonders eindrucksvoll ist die zur kaiserlichen Nekropole führende Geisterallee - im Volksmund „Allee der Tiere” genannt. Auf der Rückfahrt nach Peking Besichtigung des Olympiapark-Geländes.

 

4 Tag  Peking  /  Datong  (Mahlzeit: F / M / -)
Transfer via:  K43 12:03-18:16 Sitzplatz

Am Vormittag ausführliche Besichtigung des Sommerpalastes.  
Transfer zum Bahnhof und Beginn der Bahnfahrt (ca. 6 Stunden) nach Datong. Ankommen in Datong und Transfer zum Hotel.

 

5 Tag  Datong  (Mahlzeit: F / M / -)

Datong („Große Harmonie“) war über Jahrhunderte hinweg wichtiger Verkehrsknoten und Handelspunkt an der Großen Mauer. Nach etwa 70 km Fahrt von Datong erreichen Sie dann noch am Vormittag den nördlichsten der heiligen Berge Chinas, den Hengshan. Hier „klebt“ eine der spektakulärsten Tempel- und Klosterbauten Chinas an den Felswänden! Hauptattraktion der im 6. Jh. errichteten „Hängenden Tempel“ Xuankongsi sind gut erhaltene Ton-, Stein-, Eisen- und Bronzefiguren buddhistischer Heiliger aus der Tang-Zeit. Nach diesem unvergesslichen Tempelbesuch machen Sie einen Abstecher zum vermutlich ältesten Holzgebäude der Welt, der 70 Meter hohen Sakyamuni-Pagode in Yinxian. Zurück in Datong besuchen Sie dann das Obere und Untere Huayuan-Kloster. Beide Anlagen wurden bereits vor etwa 1.000 Jahren errichtet. Sie können hier wertvolle buddhistische Skulpturen aus dem 12. und 13. Jahrhundert bewundern.

 

6 Tag  Datong  /  Xi'an  (Mahlzeit: F / M / -)
Transfer via:  2671 16:36-09:05  Schlafwagen 

Das heutige Vormittagsprogramm bietet Ihnen die Yungang-Grotten, die sich westlich des Stadtzentrums an einem steilen Sandsteinfelsen im Schatten der Großen Mauer über einen Kilometer weit hinziehen. Im Laufe von etwa 100 Jahren wurde dieses einmalige Kulturzeugnis der Nördlichen Wei-Dynastie hauptsächlich im 5. und 6. Jahrhundert erschaffen. Von den einst über eine Länge von 15 Kilometern verteilten Grotten und Figuren ist heute ein Abschnitt von etwa 1 Kilometer Länge zugänglich. Über 51.000 erhaltenen Statuen und Figuren erwarten Sie hier, 2 Zentimeter die Kleinste, 17 Meter hoch die Größte. Am späten Nachmittag beginnt dann die etwa 17stündige Bahnfahrt nach Xi'an(Bahnfahrten über Nacht erfolgen in Schlafwagen der „Weichen Klasse“, 4-Bett-Abteile).
ÜBERNACHTUNG IM ZUG

7 Tag  Xi'an  (Mahlzeit: - / M / A)

Ankommen in Xi'an, Abholung und Transfer zum Hotel. Die Stadt war einst Ausgangspunkt der Seidenstraße in den Westen und diente über 2000 Jahre als Hauptstadt für elf Dynastien.
Besichtigung der Terrakotta-Armee mit ihren 7.000 Krieger- und Pferdefiguren, die seit mehr als 2.000 Jahren das noch ungeöffnete Grab Kaiser Qin Shihuangs bewachen!
Ein Spziergang auf der restraurierten Stadtmauer vermittelt einen Überblick über die Stadt mit ihrer schachbrettartigen Anlage. Sie besichtigen den Glockenturm und die Große Wildgans-Pagode aus dem 7, Jahrhundert, im Südenosten der Stadt außerhalb der Stadtmauern gelegen.
Der Tag klingt mit einem ganz speziellen Dinner aus, bei dem Sie verschiedene Sorten chinesischer Teigtaschen (Jiaozi) probieren können.

 

8 Tag  Xi'an  /  Luoyang  (Mahlzeit: F / M / -)
Transfer via:  Schnellzug

Morgens besuchen Sie die Qingzhen-Moschee. Die große Moschee in Xi´an zeigt eine interessante Verschmelzung der chinesischen und islamischen Kultur. Hauptsächlich in der Ming Dynastie gebaut, ist diese Moschee eine der wenigen, die noch aus dem altertümlichen China stammt. Dann werden Sie das Famen-Kloster besichtigen, eines der berühmtesten alten buddhistischen Klöster Chinas.Das Buddhakloster ist Ende der Han-Zeit gegründet, aber wurde 1987 nach einem Teileinsturz der Pagode eine unterirdische Schatzkammer entdeckt. Darin fanden sich vier Fingerknochen Gautama Buddhas, von denen schon alte Berichte sprachen, sowie 400 Kleinodien der Tang-Zeit: goldene Gefäße, Jade, Glas, Porzellan und andere Preziosen.
Transfer zum Bahnhof, fahren Sie mit dem Zug nach Luoyang. In Luoyang Abholung und Fahrt zum Hotel.

 

9 Tag  Luoyang  (Mahlzeit: F / M / -)

Sie werden Ihre Tour mit den Longmen Grotten beginnen, eine der vier berühmtesten buddhistischen Grotten in China. In ihren mehr als 2300 Nischen, die in den Felsen gehauen wurden, findet man über 100.000 Buddha- und Bodhisattvas-Figuren. Nachmittags besichtigen Sie den „Weißes Pferd“ Tempel, den allerersten buddhistische Tempel in China, nachdem diese Religion aus Indien eingeführt wurde. Anschließend besuchen Sie einige Höhlenunterkünfte.

 

10 Tag  Luoyang  /  Suzhou  (Mahlzeit: F / M / -)
Transfer via:  K736 19:34-11:08 

Nach dem Frühstück fahren Sie ca. 1,5 Stunden zum Songshan Berg, auf dem sich das berühmte Shaolin Kloster befindet. Lassen Sie sich von einer Kampfkunst-Vorführung in der dortigen Wushu-Akademie beeindrucken und besichtigen Sie Shaolin und den Wald der Pagoden.
In der Nacht fahren Sie mit dem Zug nach Suzhou.
ÜBERNACHTUNG IM ZUG

 

11 Tag  Suzhou  (Mahlzeit: F / M / -)

Bei den Ankunft Transfer zum Hotel in Suzhou, die berühmte Gartenstadt Chinas. Einer der vier berühmtesten Gärten in China ist der Garten des Bescheidenen Beamten, Zhuozheng Yuan. Diese Anlage ist ein typisches Beispiel für die Gartenarchitektur südlich des Yangzi-Flusses. Ebenfalls von besonderer Schönheit ist der ca. 5000 qm große Garten des Meisters der Fischernetze, Wangshi Yuan. Auch diese Anlage gehört zu den schönsten Gärten Chinas. Nicht minder klangvoll ist der Name Ihres nächsten Zieles, des Landschaftsparks um den „Tigerhügel“ mit dem „Schwertteich“ und der „Wolkenfelspagode“.

 

12 Tag  Suzhou  /  Huangshan  (Mahlzeit: F / M / -)
Transfer via:  Nachtzug

Nach dem Frühstück fahren Sie in die „Wasserstadt“: Tongli gilt als am besten erhaltene mittelalterliche Wasserstadt in der Provinz Jiangsu. Sie fasziniert durch die hervorragend erhaltene Architektur aus der Kaiserzeit (Ming- und Qing-Dynastie) und das von 15 Wasserläufen und 49 alten Brücken geprägte Stadtbild. Ein weiterer Höhepunkt dieses Tages ist die Bootsfahrt auf dem Kaiserkanal.
Gegen Abend fahren Sie zum Bahnhof, nehmen Sie mit dem Nachtzug nach Huangshan.
ÜBERNACHTUNG IM ZUG

 

13 Tag  Huangshan  (Mahlzeit: F / M / -)

Ankommen in Huangshan. Am Bahnhof werden Sie abgeholt und Fahrt zum schönsten Bergmassiv Chinas, dem Huangshan. Zahllose Künstler ließen sich hier von der einzigartigen Huangshan-Kiefer und den fliegenden Wolken inspirieren. Mit der Seilbahn fahren Sie auf den Berg, erwandern die schönste Plätze und herrlichsten Aussichtspunkte. Über schmale Wege, Treppen und Stufen erreichen Sie idyllische Pavillons und kleine Tempel. Übernachtung auf dem Gipfel.

 

14 Tag  Huangshan  /  Shanghai  (Mahlzeit: F / M / -)
Transfer via:  K8410  19:15-10:34  Schlafwagen 

Für Frühaufsteher steht heute (individuell) ein einmaliger Sonnenaufgang bevor. Das eigentliche Besichtigungsprogramm mit Spaziergängen in der wunderbaren Landschaft und einmaligen Ausblicken findet natürlich nach dem Frühstück statt.
Transfer nach Tunxi, wo sich ein abendlicher Altstadtbummel anbietet. Nach dem Abendessen fahren Sie mit dem Schlafwagon nach Shanghai.
ÜBERNACHTUNG IM ZUG

 

15 Tag  Shanghai  (Mahlzeit: F / M / -)

Einen ersten Eindruck vom traditionellen China erhalten Sie beim Besuch der historischen Altstadt mit ihren vielen kleinen Gassen und dem Yu Garten. Nachmittags besuchen Sie den Jadebuddha Tempels. Dort bestaunen Sie die 2m hohe Buddhafigur, die aus einem einzigen Jadestück gefertigt wurde.
Das letzte Highlight des heutigen Programms an diesem Tag ist die Fahrt zum neuen Stadtviertel Pudong. Hier finden Sie nicht nur den höchsten Fernsehturm Chinas, sondern auch das höchste Gebäude der Stadt, das Shanghai World Financial Center, mit 101 Stockwerke über dem Boden und einer Höhe von 492m bietet einmalig Ausblicke auf die Skyline von Shanghai, das Straßenbild von Pudong und Huangpu-Fluss.
Laufen Sie zum Bund, der berühmten Uferpromenade Shanghais mit imposanten Kolonialbauten. Von hier aus haben Sie einen wunderbaren Ausblick auf die Skyline des modernen Stadtteils Pudong. Danach machen Sie einen Bummel über die prachtvolle Haupteinkaufsstraße Nanjing Road, wo Sie sich dem Kaufrausch hingeben können. 

 

16 Tag  Shanghai  /  Zhangjiajie  (Mahlzeit: F / M / -)
Transfer via:  Flug 

Morgens Transfer zum Flughafen, fliegen Sie nach Zhangjiajie. Nach der Abholung Fahrt mit der Seilbahn zum Gipfel Huangshizhai. Besichtigung des Pavillons Liuqi und der "Magischen Nadel" Dinghai Shenzhen. Wanderung zum Jinbian-Bach. Wanderung durch die pittoreste Landschaft, anschliessend Fahrt zum Aussichtslift "Shuirao Simen", Nachher haben Sie Zeit, die Landschaft zu erkunden.

 

17 Tag  Zhangjiajie  (Mahlzeit: F / M / -)

Heute machen Sie weitere Wanderung durch Zhangjiajie. Mit der Seilbahn fahren Sie auf den 1262 m hohen Tianzi-Berg. Anschliessend besuchen Sie die Huanglong-Höhe, eine 15 KM tiefe und 20 ha große unterirdische Karsthöhle. Nach dem einfachen Mittagessen spazieren Sie durch die Bergwaldlandschaft. Spaziergang durch die "Zehen-Li-Galerei" Shili Hualang durch einzigartige Naturlandschaft.

 

18 Tag  Zhangjiajie  /  Fenghuang  (Mahlzeit: F / M / -)

Nach dem Früstück fahren Sie mit dem Wagon in die kleine Gemeinde Fenghuang am Fluss, die bis heute ein Bild vom einfachen Leben der dortigen Volksgruppen vermittelt,sehen Sie das laendliche Leben aus einer neuen Sichtweise. Die alte Bausubstanz ist weitest-gehend erhalten und wird zunehmend restauriert. Sie besichtigen die Altstadt mit ihrem besonderen Charme und sehen die einzigartige Wind-Regen-Brueck, Fengyuqiao, mit dem gewaltigen Gemeinschaftshaus ueber dem Fluss. Nach Moeglichkeit besuchen Sie eine der dortigen Familien.

 

19 Tag  Fenghuang  /  Zhangjiajie  / Changsha  /  Chengdu  (Mahlzeit: F / M / -)
Transfer via:  Flug 

Fenghuang bietet auch im Umland zahlreiche reizvolle Motive und Erlebnisse. Dazu gehoert eine der alten Pagoden, die die Flussufer schmuecken. Nach der Freizeit am Morgen fahren Sie nach Changsha, wo fliegen Sie weiter nach Chengdu.
Ankunft in Chengdu. Sie werden abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht.
Gehen Sie zur Jinli Street, eine stimmungsvolle, autofreie Straße am Eingang des Wuhou Tempel. Hier kann man herrlich durch die schmalen, authentischen Gassen spazieren gehen, einen Happen auf der "snack street" essen, oder in einem der mit Lampions verzierten Teehäuser etwas trinken. Sie werden staunen wie viele chinesischen Touristen sich hier tummeln.

 

20 Tag  Chengdu  /  Huanglong  (Mahlzeit: F / M / -)
Transfer via:  Flug 

Morgens fliegen Sie nach Jiuzgaigou (45 Minuten). Nach Ihrer Ankunft fahren Sie zu den imposanten Kalkstein - Terrassen des Huanglong National Parks. Dort besuchen Sie auch den Tempel des Gelben Drachens.
Anschliessend folgt die Fahrt in das Naturreservat Jiuzhaigou, das wurde wie Huanglong in die UNESCO Weltnaturerbeliste aufgenommen.

 

21 Tag  Huanglong  /  Jiuzhaigou  (Mahlzeit: F / M / -)

Heute unternehmen Sie einen Ausflug in Jiuzhaigou, einem der schönsten Naturreservate Chinas. In Jiuzhaigou, dem Tal der neun tibetischen Dörfer, seit Jahrhunderten von tibetischen Minderheiten besiedelt, machen Sie inmitten einer zauberhaften Landschaft eine leichte Wanderungen: Anblick und Farbenspiel unzähliger azurblauer Seen, in denen sich mit Schnee bedeckte Berge spiegeln, schäumende Wasserfälle, tiefgrüne Wälder, die im Herbst rot und golden leuchten, überspannt von einem tiefblauen Himmel, werden Ihnen unvergessen bleiben.

 

22 Tag  Jiuzhaigou  /  Chengdu  (Mahlzeit: F / M / -)
Transfer via:  Flug 

Flug nach Chengdu und besuchen Sie das Pandabären-Forschungsinstitut. Danach besichtigen Sie Bronzemasken im Sanxingdui Museum und besuchen den Qingyanggong Tempel aus der Qing-Dynastie.

 

23 Tag  Chengdu  /  Lijiang  (Mahlzeit: F / M / -)
Transfer via:  Flug 

Am Morgenfrüh fahren Sie zum Flughafen und fliegen Sie nach Lijiang. In Lijiang Abholung und Transfer zum Hotel. Spaziergang durch die malerische Altstadt, die dem UNESCO Weltkulturerbe angehoert.

 

24 Tag  Lijiang  (Mahlzeit: F / M / -)

Vormittags Ausflug zum Yulong Xueshan, dem Jadedrachen Schneeberg. Mit der Seilbahn fahren Sie auf etwa 4500 m Höhe. Von hier aus haben Sie einen fantastischen Panoramablick auf die Berglandschaft des Osthimalaya. Anschließend besuchen Sie das Naxi Dorf Yuhu und Rückfahrt nach Lijiang. Dort sehen Sie den von alten Pavillons umgebenen Heilongtan, hinter dem sich das hohe Massiv des Jadedrachen Schneebergs majestätisch erhebt.
Fakultativ vor Ort buchbar: Ein traditioneller Naxi Musikabend in Lijiang mit seinen teilweise ueber 80 jährigen Musikern zeigt Ihnen die große musikalische Kunst des Naxi Volkes.

 

25 Tag  Lijiang  /  Kunming  (Mahlzeit: F / M / -)
Transfer via:  Flug 

Heute Morgenfrüh fliegen Sie zurück nach Kunming. Der heutige Ausflug geht in die Richtung Süden zum berühmten Steinwald (Shi Lin). Wie Haarnadeln ragen die Felsen bis zu 30 m in die Höhe. Bei einem längeren Spaziergang durch dieses natürliche Labyrinth entdecken Sie immer wieder kleine Höhlen, Pfade sowie sagenumwobene Steinformationen. Ihrer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

 

26 Tag  Kunming  /  Guilin  (Mahlzeit: F / M / -)
Transfer via:  Flug 

Besichtigung des Goldenen Pavillons, gelegen in einem weitläufigen Park und stets erfüllt mit einem fröhlichen Ausflugsbetrieb. Weiter zum Cuihu-Parks, wo Sie bei einer Tasse Tee die Seele baumeln lassen können..
Transfer zum Flughafen und fliegen Sie nach Guilin. Schon aus der Luft können Sie die bizarren Karstkegel bewundern, die diese Gegend berühmt gemacht haben. Nach Ihrer Ankunft in Guilin besichtigen Sie die Schilfrohrflöten-Höhle, eine der größten Stalaktiten-Höhlen Guilins.

 

27 Tag  Guilin  /  Yangshuo  (Mahlzeit: F / M / -)

Nach dem Frühstück, Schifffahrt durch die atemberaubende Landschaft entlang des Li Flusses. Die steilen Karstberge spiegeln sich im klaren Wasser des Flusses, der sich durch die Berge windet. Kormoran-Fischer gleiten auf ihren Bambusflößen vorbei. Am Nachmittag Ankunft in Yangshuo, dann Zeit zur freien Verfügung, um in diesem reizvollen Marktstädtchen herumzuschlendern. 

 

28 Tag  Yangshuo  /  Guilin  /  Hongkong  (Mahlzeit: F / M / -)
Transfer via:  Flug 

Ganz im Zeichen einzigartiger Landschaftsbilder durch die von bizzaren Karstkegeln geformte Natur steht vormittags eine Radtour. Lassen Sie kleine Bauerndörfer, rauschende Bäche und die vielen grünen Kegelberge aus urzeitlichem Gestein an sich vorüberziehen. Sie folgen dem Lauf des Jadedrachen Flusses und machen Halt in einem idyllischen Bergdorf.
Fahrt zurück nach Guilin und fliegen Sie nach Hongkong. In Hongkong Abholung und Transfer zum Hotel.

 

29 Tag  Hongkong  (Mahlzeit: F / M / -)

Heutiger Halbtagesausflug bringt Ihnen die Geschichte, Sitten und Gebräuche Hongkongs näher. Sie besuchen den Stanley Markt, das Aberdeen Fishing Village, Heimat der Boat people, sowie den populärsten Strand der Stadt, Repulse Bay Beach. Den Abschluss Ihrer Tour bildet der Besuch des Victoria Peaks, der höchsten Erhebung Hongkongs.

 

30 Tag  Hongkong  /  Abreise  (Mahlzeit: F / ß / -)
Transfer via:  Der internationale Flug ist nicht inbegriffen 

Heute haben Sie Freizeit in Hongkong. Sie können Ihre Gepäck im Hotel deponieren. Abends Transfer zum Flughafen, fliegen Sie zurück nach Hause.

End der Leistung;

 

 

Programmänderungen und Änderungen der Programmabfolge bleiben bei vergleichbarem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten.

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

china reisedienst 2002-2016, China Reisedienst - Alle Rechte vorbehalten.