Phone +0086 773 2891770  24/7

China Expedition

Peking, Chengde, Datong, Wutaishan, Taiyuan, Pingyao, Luoyang, Xi'an, Chengdu, Lijiang, Kunming, Guilin, Shanghai, Suzhou, Huangshan, Hangzhou, Hongkong, Macau   30 Tage

Wie eine Perlenkette reihen sich die Höhepunkte des kulturellen wie landschaftlichen Chinas aneinander. Eine phantastische Komposition aus den alten Kaiserstädten Peking, Luoyang und Xian, die Kulturstädte Chengde, Taiyuan und Pingyao, die Bergmassive Wutaishan und Huangshan, dem großen sitzenden Buddha von Leshan, die Natur-Paradiese Guilin und Hangzhou sowie der begeisternde Punkt der Weltmetropole Shanghai und Hongkong. Erleben Sie die Höhepunkte auf einer großartigen Reise!

Tournummer: PSD18


 


Preise(in EUR)
Personenzahl
2-5
6-9
ab 10
5190
4600
4060
Bemerkungen: Der Preis in Euro ist mit dem Kurs ”1 Euro = 7.6 CNY“ berechnet. Preisänderungen je nach aktuellem Wechselkurs vorbehalten.

Termine
Anreise täglich, ab Januar 2016 bis April 2018

Leistungen
- Inlandsflüge sowie Flughafengebühren für Inlandflüge und Bahnfahrt 1. Klasse.
- Umfangreiches Besichtigungs- und Ausflugsprogramm inkl. Eintrittsgeldern für die aufgeührten Programmpunkte.
- Sämtliche Transfers mit privaten Verkehrsmitteln in der jeweiligen Stadt
- Übernachtungen in Zimmern mit Dusche oder Bad/WC in den genannten oder vergleichbaren Hotels
- Alle im Reiseverlauf genannten Mahlzeiten (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
- Durchgängige Betreuung durch örtliche deutschsprachige Reiseleitung.

Ihre Hotels

Peking:  RJ Brown Hotel ***
Chengde:  Mountain Villa Hotel ***
Datong:  Hong'an International Hotel ***(*)
Wutaishan:  Wutai Moutain Yinhai
Taiyuan:  Jiaotong Hotel ***
Pingyao:  Guesthaus in Pingyao
Xian:  Grand New World Hotel ****
Chengdu:  Xin Liang Hotel ****
Emei Shan:  Emeishan Grand Hotel ***
Lijiang:  Jinhong villa
Kunming:  Camellia Hotel **
Guilin:  Universal Hotel ***
Yangshuo:  Aiyuan Hotel
Longsheng:  Ping'an Guesthaus
Shanghai:  New Asia Hotel Shanghai  ***
Huangshan:  Baiyun Hotel ***
Hangzhou:  Lily Hotel ***
Hongkong:  South Pacific Hotel ***

 

Bitte beachten Sie:
* Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
* Aufgrund von Preisänderungen und wechselkursschwankungen könnte eine Preisanpassung notwendig werden.
* Programmänderung ist jederzeit möglich.

Jezt online buchen

Reiseablauf:
1 Tag  Ankunft  /  Peking  Mahlzeit: - / - / A
Transfer via:  Der internationale Flug ist nicht inbegriffen 

Ankunft in Peking, der faszinierenden Hauptstadt Chinas und gleichzeitig dem politischen und kulturellen Zentrum des Landes. Bergrüßung durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag besichtigen Sie den Sommerpalast, die ehemals kaiserliche Sommerresidenz, die heute vielen Beijingern als Oase der Erholung dient. Wandeln Sie entlang der zahlreichen Pavillons, Tempel und Pagoden durch die größte und besterhaltene Gartenanlage Chinas!

 

2 Tag  Peking  Mahlzeit: F / M / A

Heute Morgen machen Sie zuerst Morgengymnastik auf Kohlehügel. Besteigen Sie den Kohlehügel, von dem aus Sie einen schönen Blick über den Palastkomplex und das Zentrum Pekings haben. Nachdem gelangen Sie in die Verbotene Stadt und folgen den Spuren einstiger Kaiser. Besuchen Sie den Platz des Himmlischen Friedens. Nach dem Mittagessen erkunden Sie das Wahrzeichen Pekings: den Himmelstempel. Seine blau glasierten Dachziegel und die einzigartige Architektur sind eines der bekanntesten und beliebtesten Motive in ganz China. Am Abend empfehlen wir die original zubereitete Pekingente in einem ausgewähltem Restaurant zu genießen!

 

3 Tag  Peking  /  Chengde  Mahlzeit: F / M / -

Ihr Ausflugsprogramm beginnt am Vormittag mit dem Besuch des lamaistischem Klosters Yonghe Gong, das als Zentrum des tibetischen Buddhismus in der Hauptstadt gilt und zu den schönsten und farbenprächtigsten Tempelanlagen Pekings zählt. In nur ca. 100 m Entfernung liegt der nach dem großen Gelehrten benannte Konfuzius-Tempel. Weiter machen Sie eine Rikscha-Fahrt durch die traditionellen Wohnviertel Pekings, die Hutongs.
Am Nachmittag fahren Sie mit PKW nach Chengde über Große Mauer( mit Sonnenuntergang) bei Jinshaling. Transfer zum Hotel in Chengde.

 

4 Tag  Chengde  Mahlzeit: F / M / -

Vormittags Besichtigung des Pu Ning-Tempels sowie des Putuo-Tempels, einer Nachbildung des Potala Palastes in Lhasa. Es ist die grosszuegigste Klosteranlage Chengdes und wurde 1767-71 als Gästeresidenz für Besucher aus Tibet, Sinkiang und der Mongolei erbaut und offenbar die politisch-religiöse Verbinbung der Mandschu-Herrscher zu Tibet. Nachmittags Besichtigung der Sommerresidenz, welche dei Qing-Kaiser Kangxi und Qianlong zu Beginn des 17.Jhr. bauen liessen, um der drückenden Sommerhitze Beijings zu entgenhen.

 

5 Tag  Chengde  /  Peking  /  Datong  Mahlzeit: F / M / -
Transfer via:  K615 15:38-21:59 
Vormittag Rückfahrt mit PKW nach Peking. Nachmittag Zugfahrt von Peking nach Datong. Nach Ankunft in Datong werden Sie von lokalen Reiseführer abgeholt und ins Hotel gebracht.

 

6 Tag  Datong  Mahlzeit: F / M / -

Datong, nahe der Grenze zur Inneren Mongolei, war in der Kaiserzeit ein Zentrum religioesen Lebens. Besichtigung der berühmten Yungang-Grotten  und des antiken Huayan-Klosters sowie der Neun-Drachen-Mauer.

 

7 Tag  Datong  /  Wutaishan  Mahlzeit: F / M / -

Nach etwa 70 km Fahrt erreichen Sie den Hengshan. Hier „klebt“ eine der spektakulärsten Tempel- und Klosterbauten Chinas an den Hängen des Berges. Hauptattraktion der im 6. Jh. errichteten „Hängenden Kloster“ sind gut erhaltene Ton-, Stein-, Eisen- und Bronzefiguren buddhistischer Heiliger aus der Tang-Zeit. Fahren Sie weiter nach Wutaishan, den heiligen Berge Chinas, Sie werden unterwegs noch die Holzpagode im Landkreis Yingxian besuchen.

 

8 Tag  Wutaishan  /  Taiyuan  Mahlzeit: F / M / -

Wutaishan war über viele Jahrhunderte ein heilges buddhistisches Zentrum und heute wieder zu seinem früheren Leben findet. In die Berglandschaft! Tempeldach an Tempeldach reiht sich hier. Besichtigung der schönsten Klösteranlagen der Gegend, Tempeln mit lamaistischer Glaubensrichtung. Spätnachmittag Weiterfahrt mit PKW nach Taiyuan. Abends Hotelbezug und Stadtspaziergang.

 

9 Tag  Taiyuan  /  Pingyao  Mahlzeit: F / M / -

Heute ist 107 km, etwa 4 Stunden weite Fahrt nach Pingyao, auf dem Weg besichtigen Sie den Jin-Ci- Tempel mit der aussergewöhnlich schönen Architektur. Besuch Shuanglin Klosters, welches, 1300 Jahre alte, mehr als 2000 Tonstatuen aus der Ming- und Qing-Dynasty birgt.
Das kleine antike Stadtchen Pingyao hat bis heute ihr einmaliges Antlitz bewahren und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die 40.000 Einwohner zählende Stadt hat bis heute ihr einmaliges Antlitz bewahren können. Besuch der Familienwohnanlage Qiao.

 

10 Tag  Pingyao  /  Luoyang  Mahlzeit: F / M / -
Transfer via:  K237  00:57-11:28 Schlafwagen 

Besichtigung der Stadt Pingyao. Sie besuchen den Rishengchang - Bank und den Ming- und Qing-Straße in der Altstadt. Märkte und Straßenzeilen sind quirlige Orte geschäftigen Handels und Feilschen.
Abends Transfer zum Bahnhof, Zugfahrt (soft sleeper, Vier-Bett-Abteil) nach Luoyang.
Übernachtung im Zug

 

11 Tag  Luoyang  /  Xi'an  Mahlzeit: F / M / -
Transfer via:  G673 19:10-20:53 Softsitz 

Mittages kommen Sie in Luoyang an. Nach der Abholung fahren Sie zu den südlich gelegenen Longmen Grotten, den berühmtesten buddhistischen Höhlentempeln Chinas. Die über 1.300 Höhlen enthalten großartige Reliefs und an die 100.000 Buddhastatuen, wie z. B. die riesige Buddhafigur (17 m) im Tempel der Ahnenverehrung (Fengxian Si).
Abends Transfer mit Schnellzug nach Xian und Hotelbezug in Xian.

 

12 Tag  Xi'an  Mahlzeit: F / M / A

Ankommen in Xi'an, Abholung und Transfer zum Hotel. Die Stadt war einst Ausgangspunkt der Seidenstraße in den Westen und diente über 2000 Jahre als Hauptstadt für elf Dynastien.
Besichtigung der Terrakotta-Armee mit ihren 7.000 Krieger- und Pferdefiguren, die seit mehr als 2.000 Jahren das noch ungeöffnete Grab Kaiser Qin Shihuangs bewachen!
Ein Spziergang auf der restraurierten Stadtmauer vermittelt einen Überblick über die Stadt mit ihrer schachbrettartigen Anlage. Sie besichtigen den Glockenturm und die Große Wildgans-Pagode aus dem 7, Jahrhundert, im Südenosten der Stadt außerhalb der Stadtmauern gelegen.
Der Tag klingt mit einem ganz speziellen Dinner aus, bei dem Sie verschiedene Sorten chinesischer Teigtaschen (Jiaozi) probieren können.

 

13 Tag  Xi'an  /  Chengdu  Mahlzeit: F / M / -
Transfer via:  Flug 

Morgens Transfer zum Flughafen und Flug nach Chengdu.
Nach der Abholung vom Flughafen besuchen Sie die Panda-Aufzuchtstation. Auf 600 Hektar Land, das speziell an den Lebenraum der Pandabären angepasst wurde, leben etwa 40 Exemplare dieser stark vom Aussterben bedrohten Tierart.

 

14 Tag  Chengdu  /  Emei Shan  Mahlzeit: F / M / -

Nach ca. zwei Stunden Fahrt erreichen Sie Leshan am Zusammenfluss von Min, Dadu und Qingyi. Hier wurde vor mehr als 1.200 Jahren der „Große Buddha“ aus einer roten Sandsteinklippe des Min-Flusses gemeißelt. Mit einer Höhe von 71 Metern ist er die größte sitzende Buddha-Statue der Welt. Bootsfahrt auf dem Min-Fluss und kurze Weiterfahrt zum heiligsten buddhistischen Gebirge Chinas, dem Emei-shan. Besichtigung Wannian Si (Kloster).

 

15 Tag  Emei Shan   /  Chengdu  Mahlzeit: F / M / -

Der Emeishan ist schon seit fast 2.000 Jahren Ziel von Pilgern. Im 6. Jahrhundert wurde er zu einem der Heiligen Berge des Buddhismus. 30 Tempel und Klöster schmiegen sich an die Berghänge, die intakte Flora und Fauna bietet zusätzliche Reize. Nach dem Frühstück Fahrt mit Bus und Seilbahn zum Goldenen Gipfel, besuchen Sie Pavilion Quingyin Ge.
Spätnachmittag Rückfahrt mit PKW nach Chengdu

 

16 Tag  Chengdu  /  Lijiang  Mahlzeit: F / M / -
Transfer via:  Flug 

Transfer zum Flughafen, nehmen Sie mit dem Flug nach Lijiang.
Bei Ankunft auf dem Flughafen von Lijiang, welches 2400 Meter über Meeresspiel liegt, werden Sie abgeholt und zum Hotel gebracht. Die Altstadt Lijiang ist ein Weltkulturerbe der Unesco und ist autofrei. Machen Sie einen Bummeln in die schmalen, reizenden Gassen und sehen Sie überall Geschäfte,Cafés und Restaurants.
Abends ist es im alten Zentrum von Lijiang wie im Märchen. Die schmalen Kanäle, Brücken, mit Kopfstein gepflasterten Gassen und Holzhäuser werden von den roten Lampions beleuchtet. Machen Sie z. B. einen Spaziergang zum Konzertgebäude, wo regelmäßig Aufführungen klassischer taoistischer Tempelmusik gegeben werden.

 

17 Tag  Lijiang  Mahlzeit: F / M / -

Einige Fahrstunden von Lijiang entfernt liegt der heilige, 5500 Meter hohe Jade Schnee Berg. Fahren Sie mit der Seilbahn hinauf, von wo aus Sie eine Aussicht auf die weitläufige Hochebene haben. Nirgends in der Welt steigt die Drahtseilbahn so schnell auf so große Höhe an. Erst sehen Sie noch blühende Pflanzen und Blumen, aber dann beherrschen schnell die wilden Felshänge, Nebelschwaden, Wattewolken und letztendlich eine dicke Schneedecke das Bild.
Nachdem fahren Sie zum Dorf der Yuhu-Minderheit, ein typisches Dorf der Naxi Minderheit, das Haus von Dr. Joseph Rock, einem amerikanischen Gelehrten, der hier lange Zeit gelebt hat.  

 

18 Tag  Lijiang  /  Kunming  Mahlzeit: F / M / -
Transfer via:  Flug 

Morgens nehmen Sie mit dem Flug nach Kunming. Nach Ankunft machen Sie einen Tagesausflug ins Gebiet der Yi-Minorität. Wirklich eindrucksvoll: das Labyrinth des Steinwalds von Shilin mit bizarr aufragenden Felsnadeln und -pagoden, die Sie auf einem Spaziergang erkunden. Am Spätnachmittag sind Sie zurück in Kunming.

 

19 Tag  Kunming  /  Guilin  Mahlzeit: F / M / -
Transfer via:  Flug 

Heute besuchen Sie die „Stadt des ewigen Frühlings“. Sie besuchen Parks in Kunming Goldener Pavillion und Cuihu-Park.
Transfer zum Flughafen und fliegen Sie nach Guilin, nach der Abholung fahren Sie zur Besichtigung der Schilfrohrflöten-Höhle.

 

20 Tag  Guilin  /  Yangshuo  Mahlzeit: F / M / -

Morgens fahren Sie in 1 Stunde zur Anlegestelle der Kreuzfahrtschiffe. Rund 3-4 Stunden dauert die gemächliche, bei vielen sehr beliebte Schifffahrt auf dem Li Fluss in den doppelstöckigen Ausflugsschiffen mit Restaurant- und Sonnendeck (Mittagessen an Bord). Flussabwärts fahrend erleben Sie auf der 80 km langen Strecke die fantastische Landschaft der Karstberge. Dabei kommen Sie durch breite Talauen mit Reisfeldern und enge Schluchten, passieren die Orte Yangdi und Xingping und genießen den Blick auf die formenreichen Karstkegel. Von der Anlegestelle im Ort Yangshuo bummeln Sie zu Fuß durch die touristisch gestaltete Fußgängerzone Xi Jie („Langnasengasse") zu Ihrem Hotel.
Anschliessend machen Sie noch eie Bambusflossfahrt auf Yulong Fluss.

 

21 Tag  Yangshuo  /  Longsheng  Mahlzeit: F / M / -

Ein Tagesausflug führt Sie in das bezaubernde Land der Völker der Dong, Zhuang, Yao und Miao( 250 km, ca.3.5 Stunden). In der Region um Longsheng erwarten Sie ursprüngliche Dörfer und malerisch angelegte Terrassenfelder, die sich bis auf die Gipfel der bis zu 800 Meter hohen Hügel erstrecken. Sie machen eine Wanderung zwischen den Reisfelder und besichtigen ein Zhuang- und Yao-Minoritäten-Dorf. Heute Nacht werden Sie in einen einfachen nach traditioneller Art errichtetes Gasthaus einer Yao-Familie eine unvergessliche Nacht inmitten der Terrassenlandschaft verbringen.

 

22 Tag  Longsheng  /  Guilin  /  Shanghai  Mahlzeit: F / M / -
Transfer via:  Flug 

Wenn Sie aufstehen, können Sie erst noch den stillen Morgen und die Nebelschwaden genießen, die um die Berge hängen. Beim Frühstück auf der Veranda geht die Sonne langsam auf.
Wenn es Zeit wird, aufzubrechen, gehen Sie mit Ihrem Gepäck zum Parkplatz, wo der Transfer auf Sie wartet, der Sie zum Flughafen von Guilin bringt. Die Fahrt dauert ca. 2.5 Stunden.
Fliegen Sie nach Shanghai und Fahrt zum Hotel.

 

23 Tag  Shanghai  Mahlzeit: F / M / -

Heute machen Sie einen Altstadtbesuch in Shanghai. Viel Atmosphäre vermittelt der quicklebendige restaurierte Altstadtbereich mit seinen Fußgängerzonen und Märkten. Hier reihen sich Wohnhäuser, Läden und Restaurants aneinander, findet sich der Stadtgott-Tempel und lockt ein Besuch im berühmten Yu-Garten. Dieser Yu Yuan gehört zu den schönsten chinesischen Gärten der Ming-Zeit (16. Jh.). Vor dem Eingang wandeln Sie über die berühmte Zickzack-Brücke, die zu einem anmutigen Teehaus inmitten eines Teiches führt. Schluß für heute fahren Sie zum Bund und bummeln an der Uferpromenade des Huangpu.

 

24 Tag  Shanghai  /  Suzhou  /  Huangshan  Mahlzeit: F / M / -
Transfer via:  Nachtzug 

Nach dem Frühstück Fahrt mit der Bahn flitzen Sie nach Suzhou. Wegen der vielen malerischen Kanäle und Brücken wird Suzhou auch „Venedig des Ostens“ genannt. Von der UNESCO wurden die Gärten von Suzhou zum Weltkulturerbe der Menschheit erklärt. Besuchen Sie den „Garten der Politik des einfachen Mannes“ und den „Garten des Meisters der Fischernetze“. Besuch in einer Seidenstickerei. Hier können Sie die Herstellung kunstvoller Seiden-Handarbeiten beobachten.
Fahrt in das von zahlreichen Kanälen durchzogene Städtchen Tongli. Geprägt durch die vielen Wasserläufer mit ihren charakteristischen Brücken bietet Tongli noch weitgehend den Anblick einer ursprünglichen chinesischen Kleinstadt. In Tongli unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem historischen Kaiserkanal.
Abends fahren Sie wieder mit Schlafwagen(Kabine nur für 2 Personen) nach Huangshan.
Übernachtung im Zug

25 Tag  Huangshan  Mahlzeit: F / M / -

Am Morgenfrühe kommen Sie Hangshan an. Nach der Abholung Fahrt zum Berg Huangshan. Zahllose Künstler ließen sich hier von der einzigartigen Huangshan-Kiefer und den fliegenden Wolken inspirieren. Mit der Seilbahn fahren Sie auf den Berg und übernachten im Hotel auf den Berg.

 

26 Tag  Huangshan  /  Hangzhou  Mahlzeit: F / M / -
Transfer via:  Bus 

Für Frühaufsteher steht heute (individuell) ein einmaliger Sonnenaufgang bevor. Das eigentliche Besichtigungsprogramm mit Spaziergängen in der wunderbaren Landschaft und einmaligen Ausblicken findet natürlich nach dem Frühstück statt. Nach dem Abstieg besuchen Sie das Dorf Hongcun.
Nachmittags fahren Sie ca. 4 Stunden mit dem großen Bus durch die landwirtschaftlich extensiv genutzte Landschaft nach Hangzhou und Hotelbezug.

 

27 Tag  Hangzhou  /  Hongkong  Mahlzeit: F / M / -
Transfer via:  Flug 

Marco Polo nannte die Stadt die "Schönste der Welt". Wenn Sie die zierlichen Pavillons am Seeufer besichtigen, werden Sie ihm zustimmen.
Besichtigen Sie die Pagode der Sechs Harmonien, die mi ihrer Holz- und Ziegelkonsturktion ein Meisterwerk der altchinesischen Architektur ist. Es folgt der Besuch des buddhistischen Linying-Kloster mit seinem berühmten Lachenden Buddha. Nach einer gemütlichen Bootsfahrt auf dem malerischen Westsee genießen Sie den aromareichen grünen Tee beim Besuch einerder bekannten Teeplantagen.
Abends nehmen Sie mit dem Flug nach Hongkong. Nach Ankunft Fahrt zum Hotel in Hongkong.

 

28 Tag  Hongkong  Mahlzeit: F / M / -

Besichtigung der Stadt. Heutiger Halbtagesausflug bringt Ihnen die Geschichte, Sitten und Gebräuche Hongkongs näher. Sie besuchen den Stanley Markt, das Aberdeen Fishing Village, Heimat der Boat people, sowie den populärsten Strand der Stadt, Repulse Bay Beach. Den Abschluss Ihrer Tour bildet der Besuch des Victoria Peaks, der höchsten Erhebung Hongkongs.

 

29 Tag  Hongkong  /   Macau  /  Hongkong  Mahlzeit: F / M / -

Ausflug nach Macau.
Überfahrt mit Jet Foil od. Turbocat, Stadt-rundfahrt mit Besuch Macau Tower (223m), A-Ma-Tempels, Monte Forte und Casino „Lisboa“. (Sie werden heute mit einer Gruppe anschliessen, aber mit Ihrer eigener deutschsprachigen Reiseleitung).

 

30 Tag  Hongkong  /  Heimflug  Mahlzeit: F / - / -
Transfer via:  Der internationale Flug ist nicht inbegriffen 

Transfer zum Flughafen und Heimflug nach Hause.
End der Leistung; 

 

 

Programmänderungen und Änderungen der Programmabfolge bleiben bei vergleichbarem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten.

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

china reisedienst 2002-2016, China Reisedienst - Alle Rechte vorbehalten.