Phone +0086 773 2891770  24/7

Die Große Rundreise von Peking bis Hong Kong

Peking, Datong, Xi'an, Zhengzhou, Shaolin, Lijiang, Kunming, Guilin, Shanghai, Suzhou, Tongli, Huangshan, Hongkong  25 Tage

Auf dieser Reise präsentiert sich Chinas touristisch reizvolle Städte und beeindruckende Landschaften. Wie in kaum einem anderen Land begegnen Ihnen in China Vergangenheit und Gegenwart, Natur und Kultur. Diese Rundreise führt Sie zu den eindrucksvollsten Kontrasten des alten und neuen Chinas. Erleben Sie die Höhepunkte Chinas, sehen Sie die Große Mauer, gehen in die Verbotene Stadt, bewundern in Xi'an die Terrakotta-Armee, ein archäologisches Weltereignis, genießen die beeindruckende Landschaft in Lijiang und Kunming. Shanghai, die Stadt am berühmten "Bund", der landschaftlich faszinierende Li- Fluß in Guilin folgen im Anschluß und auf dem Rückweg nach Europa lernen Sie die "westliche Metropole" Hong Kong kennen. Eine umfaßende Reise!

Tournummer: SHAYUN


Besuchende Höhepunkte:

Peking:
- Sommerpalast
- Tian'anmen Platz
- Mao-Mausoleum
- Verbotene Stadt
- Peking-Oper
- Große Mauer Badaling
- Geisterstraße
- Ding-Grab
- Himmelstempel
- Peking-Ente
- Yonghe Gong
- Hutongs

Datong:
- Hängenden Tempel
- Sakyamuni-Pagode
- Huayan-Kloster
- Yungang-Grotten

Xi'an:
- Terrakotta-Armee
- Stelenwald-Museum
- moslemischen Viertel Xi'ans
- chinesischer Teigtaschen (Jiaozi)
- Stadtmauer
- Glockenturm
- Große Wildgans-Pagode

Zhengzhou:
- Shaolin Si
- Pagodenwald

Lijiang:
- Altstadt
- Jadedrachen Schneeberg
- Naxi Dorf Yuhu
- Heilongtan
- Naxi Musikabend

Kunming:
- Steinwald
- Goldenen Pavillon
- Cuihu-Parks

Guilin:
- Schilfrohrflöten-Höhle
- Schifffahrt
- Li Fluß
- Radtour

Shanghai:
- Bund
- Hafenrundfahrt
- Jinmao Building
- Altstadt
- Yu Garten
- Jade-Buddha-Tempel

Suzhou:
- Garten des Bescheidenen Beamten
- Garten des Meisters der Fischernetze
- Tigerhüge
- Schwertteich
- Wolkenfelspagode
- Tongli
- Bootsfahrt auf dem Kaiserkanal

Huangshan:
- Bergmassiv
- Huangshan

Hongkong:
- Victoria Peak
- Repulse Bay
- Aberdeen


Preise(in EUR)
Personenzahl
2-5
6-9
ab 10
 
3.700
3.230
2.910
Bemerkungen: Der Preis in Euro ist mit dem Kurs ”1 Euro = 7.6 CNY“ berechnet. Preisänderungen je nach aktuellem Wechselkurs vorbehalten.

Termine
Anreise täglich, ab Januar 2016 bis April 2018

Leistungen

- Eintrittskosten:
zu Sehenswürdigkeiten, die im Reiseprogram angeführt sind.
- Essen:
Alle Essen, die im Reiseprogramm angegeben sind.
"F" bedeutet westliches Frühstück oder chinesisches Frühstück.
"M" bedeutet chinesisches Mittagessen mit ein Glass Softdrink und Tee.
"A" bedeutet chinesisches Abendessen mit ein Glass Softdrink und Tee.
- Private Transfers:
Zwischen Flughafen und Hotel, zu Sehenswürdigkeiten; Mit privatem Fahrzeug.
- Private Reiseführer:
Wie im Angebot dargestellt, werden Sie einen deutsch- oder englischsprachigen Reiseführer haben, der Sie in der jeweiligen Stadt ständig begleitet.
- Transfers des Gepäcks zwischen Flughafen und Hotel.
- Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad/ Dusche und WC die lautet wie im Programm.
- Innerchinesische Linienflüge in der Economy Class Innerchinesische Fluege mit chinesischen Fluglinien (inklusive Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Treibstoffzuschläge)


Ihre Hotels
Peking
3 *
Brown Hotel
Datong
3 *
Yun Gang Hotel
Xi'an
3 *
City Hotel
Zhengzhou
4 *
Holiday Inn Zhengzhou
Lijiang
3 *
Grand Hotel Lijiang
Kunming
4 *
Gold Dragon Hotel
Guilin
3 *
Universal Hotel
Yangshuo
3 *
Aiyuan Hotel
Shanghai
3 *
New Asia Hotel
Suzhou
3 *
Suzhou Yuanwailou Hotel
Huangshan
3 *
Baihai Hotel
Hongkong
3 *
Stanford Hillview Hotel

Bitte beachten Sie:
* Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
* Aufgrund von Preisänderungen und wechselkursschwankungen könnte eine Preisanpassung notwendig werden.
* Programmänderung ist jederzeit möglich.

Jezt online buchen

Reiseverlauf:

1. Tag  Ankommen in Peking    Mahlzeit: - / - / A 
Ankunft in Peking, Empfang und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag beginnt Ihr Besichtigungsprogramm mit einem Besuch des "Sommerpalastes" Yiheyuan am nordwestlichen Stadtrand Pekings. Über 3.000 Hallen, Pavillons, Brücken und Wandelgänge sowie der Kunming-See und der "Berg des Langen Lebens" prägen das Antlitz dieser Anlage, die ein Paradebeispiel chinesischer Garten- und Landschaftsgestaltung ist! 

2. Tag  Peking       Mahlzeit: F / M / -   
Heute Besuch des Tian'anmen Platz(platz des Himmlischen Friedens), der größte öffentliche Platz der Welt und ein Symbol für China. Bummeln Sie auf dem Tian'anmen Platz. Von hier sehen Sie das Mao-Mausoleum, die Große Halle des Volkes, das Denkmal der Helden des Volkes und das Tor des Himmelischen Friedens.
Danach die Verbotene Stadt mit dem Kaiserpalast, der einzige erhaltene kaiserliche Residenz Chinas. Der ehemalige Kaiserpalast bietet auf einer Fläche von 720.000 qm eine einzigartige Palastanlage. Seit 1421 residierten insgesamt 24 Ming- und Qing-Kaiser im Palast.
Abends koennen Sie Peking-Oper erleben(fakultativ). 

3. Tag  Peking          Mahlzeit: F / M / A    
Während des heutigen Programms erleben Sie mit der "Großen Mauer bei Badaling" eine der weltweit bedeutendsten Sehenswürdigkeiten überhaupt! Unweit der Großen Mauer besuchen Sie außerdem die gewaltigen Grabanlagen, wo 13 von insgesamt 16 Kaisern der Ming-Dynastie bestattet sind. Sie werden die berühmte Geisterstraße und das Ding-Grab (Kaiser Wanli, 1573 bis 1619) oder das Chang-Grab (Kaiser Yongle, 1403 bis 1424) besichtigen. Ein weiterer Höhepunkt des heutigen Tages ist der Besuch des Himmelstempels. Im Zentrum dieser weitläufigen Anlage befindet sich die Halle der Ernteofer, deren Architektur und Symbolik besonders sehenswert ist.
Am Abend erwartet Sie die kulinarische Spezialität der Hauptstadt - die "Peking-Ente". Eine Freude für Ihren Gaumen, bei der es weit mehr als nur Ente zu kosten gilt!

4. Tag  Peking  /  Datong          Mahlzeit: F / M / -   
Transfer via:  K43 12:03-18:16 Sitzplatz 
Heute vormittag fahren Sie zum Besuch des lamaistischem Klosters Yonghe Gong, das als Zentrum des tibetischen Buddhismus in der Hauptstadt gilt und zu den schönsten und farbenprächtigsten Tempelanlagen Pekings zählt. In nur ca. 100 m Entfernung liegt der nach dem großen Gelehrten benannte Konfuzius-Tempel. Anschliessend machen Sie eine Rikscha-Fahrt durch die traditionellen Wohnviertel Pekings, die "Hutongs".  
Transfer zum Bahnhof und Beginn der Bahnfahrt (ca. 6 Stunden) nach Datong. Ankommen in Datong und Transfer zum Hotel.   

5. Tag  Datong          Mahlzeit: F / M / -  
Datong ("Große Harmonie") war über Jahrhunderte hinweg wichtiger Verkehrsknoten und Handelspunkt an der Großen Mauer. Nach etwa 70 km Busfahrt von Datong erreichen Sie dann noch am Vormittag den nördlichsten der heiligen Berge Chinas, den Hengshan. Hier "klebt" eine der spektakulärsten Tempel- und Klosterbauten Chinas an den Felswänden! Hauptattraktion der im 6. Jh. errichteten "Hängenden Tempel" Xuankongsi sind gut erhaltene Ton-, Stein-, Eisen- und Bronzefiguren buddhistischer Heiliger aus der Tang-Zeit. Nach diesem unvergesslichen Tempelbesuch machen Sie einen Abstecher zum vermutlich ältesten Holzgebäude der Welt, der 70 Meter hohen Sakyamuni-Pagode in Yinxian. Zurück in Datong besuchen Sie dann das Obere und Untere Huayuan-Kloster. Beide Anlagen wurden bereits vor etwa 1.000 Jahren errichtet. Sie können hier wertvolle buddhistische Skulpturen aus dem 12. und 13. Jahrhundert bewundern.

6. Tag  Datong  /  Xi'an          Mahlzeit: F / M / -  
Transfer via:  2671 16:36-09:05  Schlafwagen 
Das heutige Vormittagsprogramm bietet Ihnen die Yungang-Grotten, die sich westlich des Stadtzentrums an einem steilen Sandsteinfelsen im Schatten der Großen Mauer über einen Kilometer weit hinziehen. Im Laufe von etwa 100 Jahren wurde dieses einmalige Kulturzeugnis der Nördlichen Wei-Dynastie hauptsächlich im 5. und 6. Jahrhundert erschaffen. Von den einst über eine Länge von 15 Kilometern verteilten Grotten und Figuren ist heute ein Abschnitt von etwa 1 Kilometer Länge zugänglich. Über 51.000 erhaltenen Statuen und Figuren erwarten Sie hier, 2 Zentimeter die Kleinste, 17 Meter hoch die Größte. Am späten Nachmittag beginnt dann die etwa 17stündige Bahnfahrt nach Xi'an(Bahnfahrten über Nacht erfolgen in Schlafwagen der "Weichen Klasse", wo 4-Bett-Abteile zur Verfügung stehen).
Übernachtung im Zug

7. Tag  Xi'an          Mahlzeit: F / M / -  
Ankommen in Xi'an, Abholung und Transfer zum Hotel. Die Stadt war einst Ausgangspunkt der Seidenstraße in den Westen und diente über 2000 Jahre als Hauptstadt für elf Dynastien.
Besichtigung der Terrakotta-Armee mit ihren 7.000 Krieger- und Pferdefiguren, die seit mehr als 2.000 Jahren das noch ungeöffnete Grab Kaiser Qin Shihuangs bewachen! Das Stelenwald-Museum, ein umgebauter konfuzianischer Tempel, beeindruckt nicht nur mit über 1.000 Stelen aus der Han- bis Qing-Dynastie, sondern vermittelt auch Eindrücke von Kunst und Kultur das alten Chang'an. Zu Ihrem Programm gehört auch ein Besuch im moslemischen Viertel Xi'ans, dem Lebensmittelpunkt der nationalen Minderheit der Hui in Shaanxi.
Der Tag klingt mit einem ganz speziellen Dinner aus, bei dem Sie verschiedene Sorten chinesischer Teigtaschen (Jiaozi) probieren können.

8. Tag  Xi'an  /  Zhengzhou      Mahlzeit: F / M / -  
Transfer via:  K214  14:08-21:30  Sitzplatz 
Ein Spziergang auf der restraurierten Stadtmauer vermittelt einen Überblick über die Stadt mit ihrer schachbrettartigen Anlage. Sie besichtigen den Glockenturm und die Große Wildgans-Pagode aus dem 7, Jahrhundert, im Südenosten der Stadt außerhalb der Stadtmauern gelegen.
Nach dem Mittagessen Fahrt zum Bahnhof, fahren Sie mit dem Zug nach Zhengzhou. Abends kommen Sie in Zhengzhou an. Abholung und Transfer zum Hotel.

9. Tag  Zhengzhou  /  Dengfeng /  Zhengzhou          Mahlzeit: F / M / -  
Fahrt in die Heimat aller asiatischen Kampfsportarten! Das wohl berühmteste Kloster Chinas, Shaolin Si, wurde im 5. Jh. errichtet und gilt als Ausgangsort des Chan-Buddhismus. Hier wurde das Shaolin-Boxen, die Urform des heutigen Kong Fu erfunden. Später wurden diese Atem- und Bewegungstechniken dann auch zu Kampftechniken weiterentwickelt. Neben der Besichtigung der Klosteranlagen und des "Pagodenwaldes", einer Begräbnisstätte für die Äbte des Klosters mit über 250 Stupas, haben Sie auch die Gelegenheit (fakultativ), eine attraktive Vorführung von Techniken der Kampfkunst durch Mönche und Laien des Klosters zu erleben.

10. Tag  Zhengzhou  /  Lijiang      Mahlzeit: F / M / -  
Transfer via:  CZ3491 08:25-12:20 
Am Morgenfrüh fahren Sie zum Flughafen und fliegen Sie über Kunming nach Lijiang. In Lijiang Abholung und Transfer zum Hotel. Spaziergang durch die malerische Altstadt, die dem UNESCO Weltkulturerbe angehoert.

11. Tag  Lijiang          Mahlzeit: F / M / -  
Vormittags Ausflug zum Yulong Xueshan, dem Jadedrachen Schneeberg. Mit der Seilbahn fahren Sie auf etwa 4500 m Höhe. Von hier aus haben Sie einen fantastischen Panoramablick auf die Berglandschaft des Osthimalaya. Anschließend besuchen Sie das Naxi Dorf Yuhu und Rückfahrt nach Lijiang. Dort sehen Sie den von alten Pavillons umgebenen Heilongtan, hinter dem sich das hohe Massiv des Jadedrachen Schneebergs majestätisch erhebt.
Fakultativ vor Ort buchbar: Ein traditioneller Naxi Musikabend in Lijiang mit seinen teilweise ueber 80 jährigen Musikern zeigt Ihnen die große musikalische Kunst des Naxi Volkes.

12. Tag Lijiang  /  Kunming      Mahlzeit: F / M / -  
Heute Morgenfrüh fliegen Sie zurück nach Kunming. Der heutige Ausflug geht in die Richtung Süden zum berühmten Steinwald (Shi Lin). Wie Haarnadeln ragen die Felsen bis zu 30 m in die Höhe. Bei einem längeren Spaziergang durch dieses natürliche Labyrinth entdecken Sie immer wieder kleine Höhlen, Pfade sowie sagenumwobene Steinformationen. Ihrer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

13. Tag  Kunming  /  Guilin      Mahlzeit: F / M / -  
Besichtigung des Goldenen Pavillons, gelegen in einem weitläufigen Park und stets erfüllt mit einem fröhlichen Ausflugsbetrieb. Weiter zum Cuihu-Parks, wo Sie bei einer Tasse Tee die Seele baumeln lassen können..
Transfer zum Flughafen und fliegen Sie nach Guilin. Schon aus der Luft können Sie die bizarren Karstkegel bewundern, die diese Gegend berühmt gemacht haben. Nach Ihrer Ankunft in Guilin besichtigen Sie die Schilfrohrflöten-Höhle, eine der größten Stalaktiten-Höhlen Guilins.

14. Tag  Guilin  /  Yangshuo      Mahlzeit: F / M / -  
Nach dem Frühstück, Schifffahrt durch die atemberaubende Landschaft entlang des Li Flusses. Die steilen Karstberge spiegeln sich im klaren Wasser des Flusses, der sich durch die Berge windet. Kormoran-Fischer gleiten auf ihren Bambusflößen vorbei. Am Nachmittag Ankunft in Yangshuo, dann Zeit zur freien Verfügung, um in diesem reizvollen Marktstädtchen herumzuschlendern. 

15. Tag  Guilin  /  Shanghai      Mahlzeit: F / M / -  
Ganz im Zeichen einzigartiger Landschaftsbilder durch die von bizzaren Karstkegeln geformte Natur steht vormittags eine Radtour(alternative mit elektronischen Golfwagen). Lassen Sie kleine Bauerndörfer, rauschende Bäche und die vielen grünen Kegelberge aus urzeitlichem Gestein an sich vorüberziehen. Sie folgen dem Lauf des Jadedrachen Flusses und machen Halt in einem idyllischen Bergdorf.
Fahrt zurück nach Guilin und fliegen Sie nach Shanghai. In Shanghai Abholung und Transfer zum Hotel.

16. Tag  Shanghai          Mahlzeit: F / M / -  
Heute erleben Sie die Stadt in Ihrer überwältigenden Größe: Zunächst fahren Sie zum Bund, der Prachtstraße am Huangpu mit den wunderbaren alten Häusern aus der Kolonialzeit. Dann unternehmen Sie eine Hafenrundfahrt und können so das Neue und das Alte, das Moderne und das Historische auf einen Blick genießen und erleben. Das Neue dokumentiert sich anschließend in besonderer Weise beim Besuch des höchsten Gebäudes in Shanghai, dem Jinmao Building. Der Ausblick von hier oben ist überwältigend. Insbesondere der neue Stadttteil Pudong dokumentiert mit seinen Prachtstraßen und hypermodernen Bauten die Moderne in Reinkultur. Nach dem Besichtigungsprogramm bietet sich ein Bummel in der Stadt an - Shanghai schläft bekanntlich nie.

17. Tag  Shanghai          Mahlzeit: F / M / -  
Heute besuchen Sie Shanghai in der Altstadt. Viele alte Wohngebiete in Shanghai wurden in den letzten Jahren abgerissen und hier erahnen Sie noch den Flair der alten Stadt. Zunächst besuchen Sie den zauberhaften Yu Garten , der zu den bedeutendsten Gärten Chinas gehört. Die ca. 2 ha große Anlage aus der Ming-Zeit beeindruckt durch die gepflegte, abwechslungsreiche Komposition. Dann sehen Sie das alte Teehaus, das in der Mitte eines künstlichen Sees liegt und über die Neun-Windungen-Brücke zu erreichen ist. Diese Zickzackbrücke soll den bösen Geistern den Weg zum schönen Teehaus versperren, denn Dämonen können bekanntlich nur geradeaus gehen! Weiter geht es zu den "Jade-Buddha-Tempel". Der Jade-Buddha Tempel wurde in den Jahren 1911 erbaut. Ihren Nahmen erhielt er wegen zwei kostenbaren Buddha-Statuen aus Jade, die 1882 als Geschenke aus Burma nach China kamen. Die Größte ist 1000kg schwer, 1,90 meter hoch. Dieser Tempel empfehlt jeden Tag tausende Touristen und Anhänger.

18. Tag  Shanghai  /  Suzhou      Mahlzeit: F / M / -  
Heute morgenfrueh werden Sie vom Hotel abgeholt und Bahnfahrt von Shanghai nach Suzhou gebracht(D410  08:58-09:34), Transfer zum Hotel in Suzhou, die berühmte Gartenstadt Chinas. Einer der vier berühmtesten Gärten in China ist der Garten des Bescheidenen Beamten, Zhuozheng Yuan. Diese Anlage ist ein typisches Beispiel für die Gartenarchitektur südlich des Yangtse-Flusses. Ebenfalls von besonderer Schönheit ist der ca. 5000 qm große Garten des Meisters der Fischernetze, Wangshi Yuan. Auch diese Anlage gehört zu den schönsten Gärten Chinas. Nicht minder klangvoll ist der Name Ihres nächsten Zieles, des Landschaftsparks um den "Tigerhügel" mit dem "Schwertteich" und der "Wolkenfelspagode".

19. Tag  Suzhou  /  Tongli  /  Huangshan      Mahlzeit: F / M / -  
Nach dem Frühstück fahren Sie in die "Wasserstadt": Tongli gilt als am besten erhaltene mittelalterliche Wasserstadt in der Provinz Jiangsu. Sie fasziniert durch die hervorragend erhaltene Architektur aus der Kaiserzeit (Ming- und Qing-Dynastie) und das von 15 Wasserläufen und 49 alten Brücken geprägte Stadtbild. Ein weiterer Höhepunkt dieses Tages ist die Bootsfahrt auf dem Kaiserkanal.
Gegen Abend fahren Sie zum Bahnhof, nehmen Sie mit dem Nachtzug(K8418 19:07-09:05  Schlafwagen) nach Huangshan.
Übernachtung im Zug

20. Tag  Huangshan          Mahlzeit: F / M / -   
Ankommen in Huangshan. Am Bahnhof werden Sie abgeholt und Fahrt zum schönsten Bergmassiv Chinas, dem Huangshan. Zahllose Künstler ließen sich hier von der einzigartigen Huangshan-Kiefer und den fliegenden Wolken inspirieren. Mit der Seilbahn fahren Sie auf den Berg, erwandern die schönste Plätze und herrlichsten Aussichtspunkte. Über schmale Wege, Treppen und Stufen erreichen Sie idyllische Pavillons und kleine Tempel. Übernachtung auf dem Gipfel.

21. Tag  Huangshan  /  Shanghai      Mahlzeit: F / M / -   
Transfer via:  K8410 / K 8427  19:15-10:34  Schlafwagen 
Für Frühaufsteher steht heute (individuell) ein einmaliger Sonnenaufgang bevor. Das eigentliche Besichtigungsprogramm mit Spaziergängen in der wunderbaren Landschaft und einmaligen Ausblicken findet natürlich nach dem Frühstück statt.
Transfer nach Tunxi, wo sich ein abendlicher Altstadtbummel anbietet. Nach dem Abendessen fahren Sie mit dem Schlafwagon nach Shanghai.
Übernachtung im Zug

22. Tag  Shanghai  /  Hongkong      Mahlzeit: F / M / -   
Transfer via:  KA865 1300-1540 
In Shanghai werden Sie am Bahnhof abgeholt und Fahrt zum Mittagessen. Danach Fahrt zum Flughafen und fliegen Sie nach Hongkong. In Hongkong Abholung und Transfer zum Hotel. Die Zeit in Shanghai ist frei.

23. Tag  Hongkong          Mahlzeit: F / M / -   
Nach dem Frühstück starten die halbtägige Hong Kong Island Tour. Die Auffahrt zum 373m hohen Victoria Peak mit Aussicht auf den weltberühmten Victoria Hafen und Kowloon ist einfach atemberaubend. Während der Fahrt entlang der Südbuchten Hong Kongs und mit Aufenthalt an der Repulse Bay zeigt sich Hong Kong wiederum von einer ganz anderen Seite,einem Bild, welches mehr an die französische Riviera erinnert als an eine Millionenstadt. Beim Besuch des schwimmenden Dorfes Aberdeen werden die allgegenwärtigen Kontraste dieser Stadt offensichtlich. Hier leben Fischerleute seit Generationen auf ihren recht einfachen Hausbooten und das Leben der Landleute scheint sie nur wenig zu berühren. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

24. Tag  Hongkong          Mahlzeit: F / M / -   
Frühstück im Hotel. Tag zur freien Verfügung um einige der unzähligen Märkte wie z.B. Jade-, Perlen, Fisch-, Vogelmarkt od. viele Gallerias, also einfach das "pure" Shopping-Paradies zu erkunden.
Ihr Hotel:  Stanford Hillview Hotel 3 *

25. Tag  Hongkong  /  Heimreise      Mahlzeit: F / M / -  
Transfer via:  Der Langstreckensflug ist nicht inbegriffen 
Transfer zum Flughafen für Ihrem Heimflug.

End der Leistung;

 

Programmänderungen und Änderungen der Programmabfolge bleiben bei vergleichbarem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten.

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

china reisedienst 2002-2016, China Reisedienst - Alle Rechte vorbehalten.