Phone +0086 773 2891770  24/7

Land der gelben Erde - das kulturhistorische Nordchina

Beijing, Datong, Wutaishan, Pingyao, Luoyang, Xi'an, Shanghai 14 Tage
Diese Reise führt Sie von der Hauptstadt Beijing aus in die Provinz Shanxi. Das nordchinesische Lössplateau ist eine der kulturell interessantesten Gegenden Chinas. Die Provinz Shanxi wird wegen der vielen altchinesischen Bauwerke und gut erhaltenen Städte als "Museum über der Erde" bezeichnet. Die benachbarte Provinz Shaanxi,die für die einmaligen Grabanlagen bekannt ist, nennen die Chinesen das  „Museum unter der Erde“. Die Bevölkerung lebt inländlichen Gebieten auch heute noch in Höhlenwohnungen, die in die Lössterrassen gehauen wurden. Eine einmalige Reise, abseits der Touristenpfade, zu kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten ersten Ranges. Die Reise endet in Shanghai, der pulsierenden Metropole am Huangpu-Fluss.
Tournummer: PCD20


Besichtigende Höhepunkten:

Beijing:
- Sommerpalast
- Die Große Mauer Jinshanling
- Die Verbotene Stadt
- Der Tian'an men Platz
- Himmelstempel

Datong:
- Wolkengrat-Grotten
- Huayan-Kloster
- Hängendes Kloster
- Tempelanlagen in Wutaishan

Pingyao:
- Kaufmannsfamilie Qiao
- Altstadt Pingyao

Luoyang:
- Shaolin Kloster
- Drachentor- Grotten

Xi'an:
- Die Stadtmauer
- Die Terrakotta Armee
- Die Große Wildganspagode
- Moschee
- Stelenwaldmuseum

Shanghai:
- Hafenrundfahrt
- Bund
- Shanghaier Altstadt
- Der Yu-Garten
- Fahrt mit Transrapid


Preise(in EUR)
Personenzahl
2-5
6-9
ab 10
1886
1562
1340
Bemerkungen: Der Preis in Euro ist mit dem Kurs ”1 Euro = 7.6 CNY“ berechnet. Preisänderungen je nach aktuellem Wechselkurs vorbehalten.

Termine
Anreise täglich, ab Januar 2016 bis April 2018

Leistungen
  1. Inlandsflüge sowie Flughafengebühren für Inlandflüge.
  2. Alle Transfers und Verkehrsmittel in China.
  3. Umfangreiches Besichtigungs- und Ausflugsprogramm inkl. Eintrittsgeldern für die aufgeührten Programmpunkte.
  4. Mahlzeiten wie im Programm spezifiziert(F=Frühstück, M=Mittagessen A= Abendessen).
  5. Örtliche deutschsprachige Reiseleitung.
  6. Ausgewählte Hotels in den Großstädten und in den kleineren Orten bestmögliche Häuser wie aufgelistet.

Ihre Hotels
Beijing
3 *
RJ Brown Hotel
Datong
4 *
Hong'an Int'l Hotel
Wutai Shan
4 *
Yinhai Resort
Pingyao
2 *
Dejuyuan Inn
Luoyang
4 *
Luoyang Grand Hotel
Xi'an
4 *
Bell Tower Hotel
Shanghai
3 *
Xingyu Hotel
4 *
Oriental Bund Hotel

Bitte beachten Sie:
* Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
* Aufgrund von Preisänderungen und wechselkursschwankungen könnte eine Preisanpassung notwendig werden.
* Programmänderung ist jederzeit möglich.

Jezt online buchen

Reiseverlauf:

1. Tag: Ankunft in Beijing Mahlzeiten: - / - / A

Am Vormittag Ankunft in Beijing, Begrüßung und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag genießen Sie die "chinesische" Ruhe in Chinas größter Parkanlage, dem Sommerpalast. Hier erholten sich die chinesischen Kaiser und insbesondere die aus mandschurischem Hause stammende Kaiserinwitwe Cixi hinterließ schöne und interessante Bauten.

2. Tag: Beijing Mahlzeiten: F / M / -

Heute besuchen Sie die Große Mauer bei Jinshaling. Dieser Mauerabschnitt liegt ca. 120 km von Beijing entfernt und ist einer der eindrucksvollsten Abschnitte der Mauer. Hervorzuheben ist neben dem wundervollen Ausblick bei gutem Wetter insbesondere die Vielzahl der alten Wachtürme. Hier haben Sie Gelegenheit, einen langen Spaziergang zu unternehmen.
Abends haben Sie die Gelegenheit, die originale Peking Oper zu besuchen (fakultativ).

3. Tag: Beijing / Datong Mahlzeiten: F / M / -

Heute besuchen Sie die Verbotene Stadt (Kaiserpalast). Der ehemalige Kaiserpalast bietet auf einer Fläche von über einem Quadratkilometer eine einzigartige Palastanlage. Lassen Sie sich von der Größe und Pracht des heutigen Museums mit seinen zahlreichen Hallen und Toren beeindrucken. Ein weiterer Höhepunkt des heutigen Tages ist der Besuch des Himmelstempels. Im Zentrum dieser weitläufigen Anlage befindet sich die Halle der Ernteofer, deren Architektur und Symbolik besonders sehenswert ist.
Am Nachmittag fahren Sie zum Bahnhof, fahren Sie mit dem Tageszug ca. 6 Stunden nach Datong,Ankunft in Datong und Fahrt zum Hotel.

4 Tag Datong Mahlzeiten: F / M / -

Heute besichtigen Sie die Wolkengrat-Grotten(Yungang Grotten), die zu den bedeutendsten buddhistischen Kulturstäten Chinas gehören. Die Anlage umfasst 53 reich verzierte Tempelgrotten, die im 5. Jh. entstanden sind. Rückkehr nach Datong und Besichtigung des Huayan-Klosters.

5. Tag: Datong / Wutaishan Mahlzeiten: F / M / -

Am Morgen fahren Sie durch das Lössplateau zum Heng Shan, wo Sie das hängende Kloster besichtigen. Die einmalige Konstruktion befindet sich in der Felswand auf Stelzen gestützt, was dem Gebäude eine hängende Erscheinung verleiht. Nach dem Mittagessen fahren Sie zum Wutaishan, einem der vier heiligen Gebirge Chinas.

6. Tag: Wutaishan Mahlzeiten: F / M / -

Vom kleinen Städtchen Taihuai aus besuchen Sie verschiedene Tempelanlagen, die dem Bodhisattva der Weisheit gewidmet sind. In der Berglandschaft liegen mehr als 40 Tempelanlagen; auch heute noch ein wichtiger Pilgerort.

7. Tag: Wutaishan / Pingyao Mahlzeiten: F / M / -

Sie fahren aus dem Gebirge zurück ins Lössplateau, wo Sie die Residenz der Kaufmannsfamilie Qiao besichtigen. Das Gebäude gleicht einer Festung mit über 20 Innenhöhen. Feinste Steinmetz- und Schnitzerarbeiten verzieren Fassaden und Fenster. Weiterfahrt und übernachtung in Pingyao.

8. Tag: Pingyao / Luoyang Mahlzeiten: F / M / -

Die Kleinstadt Pingyao, die von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde, ist ein einmaliges Beispiel für Stadtplanung im kaiserlichen China. Innerhalb der Stadtmauern besichtigen Sie Häuser aus 5 Jahrhunderten. Abends Fahrt zum Bahnhof und Abfahrt nach Luoyang. Übernachtung im Zug.

9. Tag: Luoyang / Shaolin Mahlzeiten: F / M / -

Ankunft am Morgen in Luoyang. Fahrt ins Song Shan-Gebirge zum Kloster Shaolin. Die Mönche des Klosters sind bekannt für die Beherrschung des Wu-Shu, oder besser als Kung-Fu bekannt. Lernen Sie die atemberaubende Kampftechnik während einer Vorstellung kennen. Rückfahrt nach Luoyang und übernachtung.

10. Tag: Luoyang / Xi'an Mahlzeiten: F / M / -

Am Morgen besuchen Sie die Drachentor- Grotten. Die imposanten Statuen sind feiner gearbeitet als diejenigen von Datong, sind jedoch auch jünger als die Wolkengrat-Grotten. Gegen Mittag Fahrt zum Bahnhof und Fahrt mit der Superschnellbahn nach Xi'an. In Xi’an Begrüßsung und Transfer zum Hotel.

11. Tag: Xi'an Mahlzeiten: F / M / -

Heute besichtigen Sie die Stadt Xi'an, die von einer intakten Stadtmauer umgeben ist. Sie besuchen die große Moschee, die Stadtmauer, das Stelenwaldmuseum und fahren zur Großen Wildganspagode, dem Wahrzeichen der Stadt.

12. Tag: Xi'an / Shanghai Mahlzeiten: F / M / -

Morgens besuchen Sie die Grabanlage des ersten Kaisers von China, dessen 8000 Terracotta-Soldaten in Kampfformation aufgestellt den Grabhügel bewachen. Am Nachmittag Fahrt zum Flughafen und Flug nach Shanghai. In Shanghai Begrüssung und Transfer zum Hotel.

13. Tag: Shanghai Mahlzeiten: F / M / -

Heute erleben Sie die lebendige Metropole am Huangpu! Sie besichtigen die Altstadt mit dem Yu Yuan-Garten und natürlich den Bund, die ehemalige Prachtstraße aus der Kolonialzeit mit Ihren prachtvollen Bauten. Und Sie unternehmen eine Hafenrundfahrt, die Ihnen die Ausmaße der Stadt und das lebendige Treiben so recht nahe bringt. Der Rest des Tages steht für letzte Einkäufe zur Verfügung. Shanghai ist kulinarisch ein Schmelztiegel der besten Küchen des Landes und daher probieren Sie heute Abend die beliebtesten Spezialitäten der Stadt.

14. Tag: Shanghai / Abreise Mahlzeiten: F / - / -

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Transrapid zum Flughafen und fliegen zurück nach Deutschland.

Programmänderungen und Änderungen der Programmabfolge bleiben bei vergleichbarem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten.

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

china reisedienst 2002-2016, China Reisedienst - Alle Rechte vorbehalten.