Phone +0086 773 2891770  24/7

Minoritäten Entdeckungstour in Südchina

Guilin, Yangshuo, Longsheng, Sanjiang, Zhaoxing, Congjiang, Rongjiang, Kaili, Guiyang 9 Tage

Diese Tour wurde speziell für Reisende entworfen, welche das wahre China erleben und abseits des Touristenrummels reisen möchten. Die Reise beginnt im weltberühmten Guilin, von wo aus Sie sich nach Guizhou, Hauptstadt der Provinz Guiyang, begeben. Unterwegs werden Sie durch malerische Täler fahren, die Minoritäten Zhuang, Dong und Miao besuchen, eine fantastische Erfahrung auf dem Land Chinas machen und die kulturelle Vielfältigkeit dieses Landes kennen lernen.
Für diese Reise ist ein gewisses Mass an Anpassung vonnöten, da Sie an einigen Orten bei einfachen Gästhaus übernachten werden.



Minoritaeten Entdeckungstour in Suedchina
Tournummer: SGD-04-2


Besichtigende Höhepunkten:

Guilin:
- Fubo Berg
- Schifrohrflöten-Höhle
- Bootsfahrt auf den Innenseen
- Schiffahrt auf Li-Fluß
- Longji Reisterrassen
- Zhuang- und Yao- Minderheitendörfer

Sanjiang / Rongjiang / Zhaoxing :
- Wind- und Regen-Brücke
- Dong-Minoritätendorf
- Tang'an Dorf
- Öko- Museum
- Dorf Gaozeng
- Basha-Dorf
- Dorf der Shui-Nationalität
- Datang Miao-Dorf
- Langde Miao-Dorf

Kaili / Guiyang:
- Kaili-Museum
- Tianglong Tunbao
- Huangguoshu Wasserfall
- Gemeinde Qingyan


Preise(in EUR)
Personenzahl
2-5
6-9
ab 10
1280
990
830
Bemerkungen: Der Preis in Euro ist mit dem Kurs ”1 Euro = 7.6 CNY“ berechnet. Preisänderungen je nach aktuellem Wechselkurs vorbehalten.

Termine
Anreise täglich, ab Januar 2016 bis April 2018

Leistungen
- Inlandsflüge sowie Flughafengebühren für Inlandflüge.
- Umfangreiches Besichtigungs- und Ausflugsprogramm inkl. Eintrittsgeldern für die aufgeührten Programmpunkte.
- Sämtliche Transfers mit privaten Verkehrsmitteln in der jeweiligen Stadt
- Übernachtungen in Zimmern mit Dusche oder Bad/WC in den genannten oder vergleichbaren Hotels
- Alle im Reiseverlauf genannten Mahlzeiten (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
- Durchgängige Betreuung durch örtliche deutschsprachige Reiseleitung.

Ihre Hotels
Guilin
3 *
Universal Hotel
Longsheng
2 *
Gasthaus
Sanjiang
4 *
Sanjiang Fengyuqiao International Hotel
Zhaoxing
2 *
Gasthaus
Rongjiang
2 *
Gasthaus
Kaili
4 *
Tenglong Hotel
Guiyang
4 *
Baidun Hotel

Bitte beachten Sie:
* Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
* Aufgrund von Preisänderungen und wechselkursschwankungen könnte eine Preisanpassung notwendig werden.
* Programmänderung ist jederzeit möglich.

Jezt online buchen

Reiseverlauf:

1. Tag: Guilin  Mahlzeit: - / - / A

Erreichen Sie die märchenhaften Stadt - Guilin, nach der Ankunft nimmt Sie die lokale Reiseleitung im Empfang und begleitet Sie ins Hotel mit einer anschaulichen Einführung in die Landschaft. Auf dem Fubo Berg erleben Sie zuerst das schöne Panorama der Stadt mit ihren umgebenden Bergen. Danach besichtigen Sie die Schifrohrflöten-Höhle mit ihrer unter- irdischen Wasser- und Felsenlandschaft und unternehmen eine Bootsfahrt auf den Innenseen im Zentrum der Stadt.  

2. Tag Guilin / Yangshuo / Guilin     Mahlzeit: F / M / -  

  Minderheit der Miao

 

Lassen Sie sich heute auf dem Li-Fluß, einem grünen Seidenband, treiben. Auf einer ca. 4 stündigen Schiffahrt werden Ihnen die seltsamen Hügelformationen, die zwischen den Bergen angelegten Reisfelder, die Bambuswälder und die badenden Wasserbüffel wie nirgendwo sonst ein romantisches China-Bild vermitteln.
Die Fahrt endet in Yangshuo, einer kleinen Kreisstadt mit einer reizvollen "Langnasen"-Straße. Tauchen Sie in das Leben einer chinesischen Kleinstadt ein beim Bummel auf dem Souvenierbasar, und erleben Sie die Geschäftstüchtigkeit und Lebensfreude der Einheimischen.
Wenn Wetter erlaubt und Sie zufällig Fahrradfreund sind, könnten Sie eine Radtour oder eine Fahrt mit kleinen Elektrobussen in die Umgebung mit einer idyllischen Landschaft unternehmen (fakultativ).
Danach fahren Sie auf dem Landweg nach Guilin zurück.

3. Tag Guilin / Longsheng / Sanjiang     Mahlzeit: F / M / -

Morgens fahren Sie nach Longsheng (ca.2 Std), wo sich imposante Reisterrassen und märchenhafte Minderheitendörfer mit vielfältigen Bauwerken befinden.
Bei einer Wanderung zwischen den Reisterrassen bekommen Sie von jeder Ecke wunderschöne Ausblicke. Und beim Besuch der Zhuang- und Yao- Minderheitendörfer, wo das mannigfaltige Alltagsleben intensiver zu erkunden ist, können Sie die Holzhäuser mit volkstümlichem Gepräge studieren und die bekannte Kämmendemonstration beobachten (auf einege Faust).
Nachmittags fahren Sie weiter nach Sanjiang, einem autonomen Kreis der Dong-Minoritäten. Es ist eine Minorität, die besonders für ihre Bauarchitektur und die kunstvollen, mehrstimmigen Gesänge bekannt ist.

4. Tag Sangjiang / Zhaoxing    Mahlzeit: F / M / -

  Dörfern der Dong-Nationalität

 

Heute Vormittag wird Ihnen ein eindrucksvolles Exemplar einer Wind- und Regen-Brücke bei Chengyang gezeigt. Die 78 m lange überdachte Wind- und Regenbrücke ist eines der schönsten Bauwerke der Dong-Architektur.
Beim Besuch in Dong-Dörfern werden Sie mit bekanntem Sangjiang-Tee begrüßt.
Mittags fahren Sie weiter in die Provinz Guilzhou nach Zhaoxing, das mit ca. 5.000 Einwohnern zu den größten Dörfern der Dong-Nationalität zählt. In Tang'an Dorf des Dong-Volkes auf dem Weg sollte man den Besuch des nationalen Öko- Museums nicht verpassen.
In der Altstadt Zhaoxing sehen Sie die Trommel-Türme, die reine Holzkonstruktionen sind und als Versammlungshäuser dienen.

5. Tag Zhaoxing / Congjiang /  Rongjiang    Mahlzeit: F / M / -

Nachdem Sie in Morgenröte das Dorf Zhaoxing durchgewandert haben, startet die Fahrt nach Rongjiang. Unterwegs ist das Dorf Gaozeng mit seinem Denkmalschutz - den gut erhaltenen Trommeltürmen zu besichtigen.
Bei Congjiang entdecken Sie das Basha-Dorf, wo eine ethnische Gruppe - Miao-Nationalität lebt, die durch ihre Silber- und Brokatarbeiten sowie traditionellen Stelzenhäusern bekannt ist. Anschließend ermöglicht Ihnen eine kurze Wanderung auf den Reisterrassen zwischen den Dörfern, wunderschöne Augenblicke zu erwischen. Die üppigen Reisfelder laden zu stimmungsvollen Fotoknipsen ein.
Am späten Nachmittag erreichen Sie Rongjiang, eine der größten Kreisstädte im westlichen Teil des Dong Gebietes, wo man schöne Klänge und Melodien der Dong-Lieder anhören kann.

6. Tag Rongjiang / Kaili     Mahlzeit: F / M / - 

Rongjiang wird mit gut bewahrten althergebrachten Sitten, mit reichlicher kulturellen Hinterlassenschaft als Ursprungsort und heutige Zentrale der Dong- und Miao- Kulturen genannt. Hier befinden sich die höchsten Trommeltürme der Welt, der wichtigste Ahnentempel der Miao, und die seltsame Banyan-Bäume. Sie besichtigen am Vormittag das im ruhigen Tal gelegene Dorf der Shui-Nationalität, wo zum Himmel ragende alte Bäume, zahlreiche Kulturgegenstände und verstreut liegende Holzhäuser zu sehen sind.  
Nach dem Besuch einer Familie fahren Sie über den Leigong- Berg - ein Naturschutzgebiet in Richtung Kaili, Residenz des autonomen Bezirks der Miao-Nationalität im Südosten Guizhous.
Unterwegs besuchen Sie das Datang Miao-Dorf "des kurzen Rocks" und das Langde Miao-Dorf "des langen Rocks". Als die typische und beliebteste Volkstracht der Miao-Frauen zeigen die gefalteten Röcke eine unglaubliche Vielfalt in Längen, Farben, kunstvoller Phantasie und Geschicklichkeit bei der Stickarbeit.    

7. Tag Kaili / Guiyang   Mahlzeit: F / M / -   

Vormittags Besuch des Kaili-Museums zu einer Zusammenfassung der vergangenen Reise. Nachmittags Eintreffen in "Tianglong Tunbao" - Dorf des alten Han-Volkes bei Guiyang. Die "hartnäckigen" Bewohner des Dorfes haben für mehr als 600 Jahre die Ming-Systeme aufrecht erhalten. Die langen Kleider mit breiten Ärmeln, die Steinhäuse im originalen Baustil und die alte traditionelle Oper - "Boden Oper", die von Einheimischen mit Masken und besonderen Requisiten gespielt wird, alle sind gute Beweise der alten Geschichte und von großen Attrationen.

8. Tag Guiyang   Mahlzeit: F / M / -

Ein Ausflug führt Sie zuerst nach Huangguoshu - einem einmaligen Naturschutzgebiet mit dem größten und schönsten Wasserfall Chinas. Wie ein vom Himmel herunterfallender Seidenvorhang sprudelt der Wasserfall majestätisch und farbprächtig aus Felsenwände in tiefe Teiche auf und bildet somit eine Naturmerkwürdigkeit. Darauf folgt die Besichtigung der "Drachenpalast" - Tropfsteinhöhle, die 30 km vom Huangguoshu entfernt ist. Mit unterirdischen Flüssen und Wasserfällen sind fünf anreihende Höhlen zusammenverbunden und liefern der Bootsfahrt einen einzigartigen Wasserweg. Bevor Sie zurück nach Guiyang fahren, wandern Sie auf einer kurzen Strecke in die wunderschöne Karstlandschaft mit grün bewachsenen, bizarr geformten Zuckerhüten. Ankunft in Guiyang am späten Nachmittag.

9. Tag Guiyang   Mahlzeit: F / M / -

Südlich von Guiyang liegt eine alte Gemeinde - Qingyan, durch ihre vielen Steinbauten auch die "Gemeinde der Steine" bezeichnet. Die Kultur der Gemeinde ist nicht nur vom Buddhismus und Daoismus sondern auch vom Christentum geprägt.
Ihre Reise endet nachmittags mit Transfer zum Flughafen.

Besonderer Hinweis:
Für diese Reise ist eine gute körperliche Gesamtkonstitution Voraussetzung. Die Unterkünfte sind zum Teil schlicht und entsprechen nicht westlichen Standards.

Programmänderungen und Änderungen der Programmabfolge bleiben bei vergleichbarem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten.

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

china reisedienst 2002-2016, China Reisedienst - Alle Rechte vorbehalten.