Urlaub & Reisen Xi'an
- Städtereise Xi'an
- Xi'an Reise
Urlaub & Reisen Chongqing
- Reise in Chongqing
Sie sind hier: Home >> Städtereisen >> Tibet

Flüchtiger Eindruck Tibet

Reisen in Tibet zur Lhasa, Samye, Gyantse und Shigatse, 8 Tage

Jokhang Kloster in TibetAuf diese Tibet-Reise lernen Sie verschiedene Orte in Tibet wie Lhasa,Samye, Gyantse und Shigatse kennen. Sehen Sie das älteste Kloster Tibets, das man über Wasser erreichen kann. Liegen Sie an schönen Stellen in der tibetanischen Landschaft. Kontaktieren Sie schnell tibetischen Buddhismus mit den Mönchen und erfahren einiges über ihr Leben.

Highlights
  1. Norbulingka, die Sommeresidenz des Dalai Lama
  2. Potala Palast
  3. Jokhang Kloster
  4. Barkor-Straße
Reiseablauf


1. Tag: Anreise in Lhasa Mahlzeiten: - / - / -

Bei der Landung auf dem Flugplatz von Lhasa sehen Sie bei gutem Wetter unter sich die ausgedehnten Gipfel des Himalaja. Sie werden in der Ankunftshalle von unseren Führer erwartet und nach Lhasa gebracht.

Der erste Tag steht Ihnen frei zur Verfügung! Wir empfehlen Ihnen erst einmal Ihr Hotel oder dessen nahe Umgebung zu erkunden, um sich an das Höhenklima Lhasas zu gewöhnen.

 

2.Tag Lhasa Mahlzeiten: - / M / -

Ihre Besichtigunstour beginnt nach dem Frühstück in Ihrem Hotel, mit der Fahrt zum Norbulingka. Die ehemalige Sommeresidenz des Dalai Lama, erstreckt sich auf einem Areal von rund 360.000m2. Norbulingka bedeutet "mit Edelsteinen geschmückter Garten" und damit sind warscheinlich die Sommerpaläste der verschiedenen Dalai Lamas gemeint, welche in der Anlage zu finden sind. Bei einem Gang durch den Park, sehen Sie neben den Palästen ebensfalls heilende Quellen, mehrere Pavillions und einen kleinen Zoo.

Am Nachmittag geht es weiter zur einstigen Winterresidenz des Dalai Lama und heutigen Stadtsymbol, dem Potala Palast. Der Palastkomplex besteht sowohl aus einem roten, als auch einem weißen Palast die so geschickt ineinander gebaut wurden, dass es scheint als wäre es ein und das selbe Gebäude. Der Potala ist ein Vorzeigebeispiel für tibetische Architektur und Kunst.


3.Tag Lhasa Mahlzeiten: - / M / -
Morgens fahren Sie zum Jokhang Kloster, welches als ältestes religiöses Gebäude und einer der wichtigsten Kulturstätten der Stadt unter staatlichen Denkmalschutz gestellt wurde. Es ist das religiöse Zentrum Tibets und das höchste Pilgerziel für lamaistische Buddhisten. Es beinhaltet neben duzenden Götterbildern, die heiligste Statue der Provinz, den Jobo Shakayamuni. Der Baustil ist eine Verschmelzung chinesischer, tibetischer und indischer Baukünste.

Nach Ihrem Mittagessen spazieren Sie entlang des Barkors, während unser Reiseleiter Ihnen die Umgebung und die vielen zum Kauf freistehenden Waren erklärt. Auf dem Weg um den Potala, sehen Sie nicht nur viele alte Beamtengebäude und Marktstände sondern auch Tibeter in Ihren traditionellen Trachen die ihrem Alltag nachgehen.


4.Tag Lhasa / Samye Mahlzeiten: - / M / -
Am frühen Morgen verlassen Lhasa und machen sich auf den Weg nach Samye. Der Weg führt ostwärts am Yarlong Tsangpo Fluss entlang, der auch der heilige Bhramaputra genannt wird. Dieser Fluss wird immer breiter und bildet später in Indien den mächtigen Ganges. Unterwegs sehen Sie auf dem Fluss Tibetaner in Booten aus Yakhaut fahren. Nach etwa 3 Stunden verlassen Sie das Auto und steigen an einem primitiven Landungssteg auf die "Fähre" um. Sie fahren ein Stück über den Fluss und nach etwa 1,5 Stunden kommen Sie in Samye an. Das Kloster in Samye wurde um 780 von Buddhisten gegründet, um sich von den Dämonen zu befreien, von denen man glaubte, dass sie sich der Einführung des Buddhismus in Tibet in den Weg stellen würden. Samye war das erste Kloster in Tibet, in dem die Tibetaner zum Mönchen ausgebildet werden konnten.

Sie übernachten in Samye.

 

5.Tag Samye / Gyantse Mahlzeiten: - / M- / -
Heute reisen weiter nach Gyantse.

Unterwegs sehen Sie einige schöne buddhistische Klöster, malerische Dörfer, Wohnlager an den Berghängen und Nomaden, die mit Ihren Yaks umherziehen. Nach einiger Zeit taucht der Gipfel des ersten Passes, des Kamba-La, am Horizont auf.

Von diesem Pass aus, 4.795 Meter hoch und 82 km von Lhasa entfernt, haben Sie Aussicht auf den azurblauen Yamdrok-Tso (Tso bedeutet See). Dieser extrem hoch gelegene See (4.488 Meter) ist einer der vier heiligen Seen Tibets und hat die Form eines Skorpions. Natürlich hängen auch hier Gebetsfahnen und Sie können auch selbst ein paar aufhängen. Sie machen eine Mittagspause in einem der "Wildwest-Dörfer", an denen Sie unterwegs vorbeifahren und danach geht es weiter zum nächsten Pass, dem Kora-La auf 5.045 Metern. Hier sehen Sie die ersten wirklich hohen Gipfel und Gletscher, mit ca. 7000 Meter Höhe.

Mittags erreichen Sie Gyantse ( 3.950 Meter). Gyantse war früher ein wichtiger Handelsposten auf der Route zwischen Indien, Sikkim, Bhutan, Tibet und China. Machen Sie einen Spaziergang zum Städtchen und sehen Sie sich die Außenseite des Forts an.

 

6.Tag Gyantse / Shigatse Mahlzeiten: - / M / -
Heute Besuchen Sie das Pelkor Choede Kloster und die Kunbum Stupa. Die Kunbum Stupa ( "Haus mit 100.000 Buddha Statuen") ist nicht nur ein interessantes Museum, sondern auch eines der schönsten architektonischen Wunder Tibets. Besteigen Sie die Stupa in aller Ruhe, wegen der Höhenlage ist das eigentlich unvermeidlich. Fahren Sie zum Gyantse Dzong Fort. In diesem Fort hielten die Engländer unter der Führung des gefürchteten Younghusband hunderte Tibetaner gefangen. Der Aufstieg ist anstrengend, aber die Mühe ist es wert, denn Sie werden mit einer umwerfenden Aussicht belohnt. Unter Ihnen können Sie die Dörfer sehen. Der Abstieg geht schneller und nachdem Sie geluncht und im Hotel Ihre Sachen eingepackt haben, fahren Sie am Nachmittag durch das Nyangchu Tal zu Tibets zweitgrößter Stadt: Shigatse.

 

7.Tag Shigatse / Lhasa Mahlzeiten: - / M / -
Shigatse, mit etwa 40.000 Einwohnern, liegt auf 3900 Metern Höhe. In diesem Ort liegt das Tashilhunpo Kloster, mit einer riesigen, goldenen Stupa, die das Grab des 4. Panchen Lama markiert. Ein heiliger Ort und das wichtigste Kloster des Gelupka Ordens. Die riesige, 27 Meter hohe Statue von Maytreia stellt den zukünftigen Buddha dar. Über die Friendship-Autobahn fahren Sie am Nachmittag zurück nach Lhasa.

 

8.Tag Lhasa / Abreise Mahlzeiten: - / - / -
Transfer zum Flughafen und Weiterreise.

 

Reise anfragen

Preis und Leistungen

 

Ihre Hotels

Lhasa Dhood Gu Hotel - Lhasa Dhood Gu Hotel: Lhasa Dhood Gu Hotel befindet sich im Zentrum von Lhasa. Von kunstvollen Wandmalereien in der Lobby und die traditionelle gelbe bronze Türklopfer auf dem grün lackiert Türen des Gästezimmers bis Kloster-Butterlampen im Zimmer, die tibetische Dekoration ist schön verzierte. Die bequem Zimmer sind mit traditionellen tibetischen Möbel, moderne Bade und Dusche eingerichtet.Von Dachterrasse bietet schön Fernblick über Potala Palast.
Samye Monastery Guesthouse - Samye Monastery Guesthouse: Eine Nacht im Samye Monastery Guesthouse erlauben Sie einen Geheimeinblick in das Leben im buddhistischen Kloster, diese Erfahrungen ist zum Ausgleich der beschränkten Einrichtungen. Im Zimmer gibt es heißes Wasser mit Thermos aber keine Heizung. Schlafsack und aufblasbare Matratze sind sehr empfehlenswert.
Shigatse Jiumu Yamei Hotel - Shigatse Jiumu Yamei Hotel: Gelegen vor dem legendären Tashilumpo Kloster und mit Blick auf den schönen Perle-See, wurd das Shigatse Jiumu Yamei Hotel mit einer charismatischen Mischung aus europäischen,chinesischen, sowie tibetischen Element gebaut, welche Luxuriöse, Komfort und Einzigartigkeit schafft. Das Shigatse Jiumu Yamei Hotel ist bis heute das einzige 4-Sterne Hotel mit zentraler Klimaanlage in Shigatse.
Gyantse Hotel - Gyantse Hotel: Gyantse Hotel befindet sich im Zentrum der antiken Stadt Gyantse. Das 3-Sterne Hotel ist im tibetischen Stil eingerichtet, verfügt über traumhafte und großzügige Empfangshalle. Zimmer sind sauber und komfortable. Es gibt auch eine Bar mit Einrichtungen wie Billard und Dart im Hotel. Erleben Sie Gastfreundschaft des Tibetaner in diesem besten lokalen Hotel in Gyantse!

 

Preise pro Person in Euro im Doppelzimmer
Personenzahl
2-5
6-9
ab 10
Preis in EUR
1103
834
690

Termin: Tägliche Abreise
Teilnehmerzahl ab 2 Personen

Hin- und Rückflüge zwischen Chengdu und Lhasa ist 320 Euro pro Ticket inkl. Flughafengebühre (Änderungen vorbehalten ohne vorherige Ankündigung).

Bemerkungen:
Der Preis in Euro ist mit dem Kurs am Jahresbeginn als Basic (1 Euro = 8.3 CNY) berechnet. Preisänderungen je nach aktuellem Wechselkurs vorbehalten.

Unsere Leistungen für Sie


• Alle Besichtigungen mit privater, deutsch- oder englischsprachigen Reiseleitung und dem Auto/Reisebus mit Fahrer inkl. Eintrittsgeldern, laut Programm

• Alle für das Programm nötigen Beförderungen und Transfers

• Verpflegung wie im Programm ausgeschrieben: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

• Übernachtung und Frühstück im Hotel

• Tibet Permit

Extras

• Übliche Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Hinweise

* Verlängerung im Start- und Zielort möglich.

* Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.

Linkpartner: China-Guide - Alles wissenswerte über China ( Englisch: The whole reference about china)
reise nach China: http://www.chinareisedienst.de       urlaub China zu Favoriten hinzufügen       reisen china: Kontaktchina tourChinaReisedienst.de    
China Reisedienst 2002-2018, China Reisedienst - Alle Rechte vorbehalten China Tours Tibet Travel