Phone +0086 773 2891770  24/7

Auf Schienen zum Dach der Welt

Beijing, Lanzhou, Xiahe, Xining, Lhasa, Shigatse, Shanghai  16 Tage

Eine Fahrt auf der höchstgelegenen Bahnstrecke der Welt? Lassen Sie diesen Traum wahr werden! Die Reise beginnt in der Hauptstadt Beijing mit ihren zahlreichen Kulturschätzen. Mit der Tibetbahn fahren Sie auf das Dach der Welt. Hier genießen Sie beeindruckende Landschaften und Kulturhighlights. Ein Aufenthalt in Xining, Xiahe und Lanzhou machen diese Reise ebenso unvergessen wie auch Ihre abschließenden Tage in der Glitzermetropole Shanghai.

Tournummer: BLXLS


Besichtigende Höhepunkten:

Peking:
- Himmelstempel
- Große Mauer Mutianyu
- Heilige Allee
- Ming Gräber
- Platz des Himmlischen Friedens
- Verbotene Stadt

Lanzhou:
- Binglingsi-Grotten
- Bootsfahrt auf dem Gelben Fluß
- Provinzmuseum

Xiahe:
- Labrang Kloster

Xining:
- Kumbum Kloster
- Tianniange Hotel
- Dongguan Moschee

Lhasa:
- Potala Palast
- Norbulingkha
- Drepung Kloster
- Jokhang Tempel
- Ritualweg Barkhor
- Ganden-Kloster

Gyantse:
- Yamdrok-See
- Palkhor Chode Kloster

Shigatse:
- Tashilunpo Kloster

Shanghai:
- Yu Garten
- Jadebuddha-Tempel
- Bund
- Nanjing Road


Preise(in EUR)
Personenzahl
2-5
6-9
ab 10
auf Anfrage
Bemerkungen: Der Preis in Euro ist mit dem Kurs ”1 Euro = 7.6 CNY“ berechnet. Preisänderungen je nach aktuellem Wechselkurs vorbehalten.

Termine
Anreise täglich, ab Januar 2016 bis April 2018

Leistungen

- Eintrittskosten:
zu Sehenswürdigkeiten, die im Reiseprogram angeführt sind.
- Essen:
Alle Essen, die im Reiseprogramm angegeben sind.
"F" bedeutet westliches Frühstück oder chinesisches Frühstück.
"M" bedeutet chinesisches Mittagessen mit ein Glass Softdrink und Tee.
"A" bedeutet chinesisches Abendessen mit ein Glass Softdrink und Tee.
- Private Transfers:
Zwischen Flughafen und Hotel, zu Sehenswürdigkeiten; Mit privatem Fahrzeug.
- Private Reiseführer:
Wie im Angebot dargestellt, werden Sie einen deutsch- oder englischsprachigen Reiseführer haben, der Sie in der jeweiligen Stadt ständig begleitet.
- Transfers des Gepäcks zwischen Flughafen und Hotel.
- Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad/ Dusche und WC die lautet wie im Programm.
- Innerchinesische Linienflüge in der Economy Class Innerchinesische Fluege mit chinesischen Fluglinien (inklusive Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Treibstoffzuschläge)


Ihre Hotels
Peking
4 *
Qianmen Jianguo Hotel
Lanzhou
4 *
Legend Hotel
Xiahe
4 *
Gengzang Hotel
Xining
4 *
Tianniange Hotel
Lhasa
4 *
Thangka Hotel
Shigatse
3 *
Shigatse Hotel
Shanghai
4 *
Oriental Bund Hotel

Bitte beachten Sie:
* Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
* Aufgrund von Preisänderungen und wechselkursschwankungen könnte eine Preisanpassung notwendig werden.
* Programmänderung ist jederzeit möglich.

Jezt online buchen

Reiseverlauf:

1. Tag Beijing      Mahlzeit: - / - / A
Ankunft in Beijing. Begrüßung durch den örtlichen Reiseleitung vom Flughafen und Transfer zum Hotel. Ihre Reise startet gleich mit einem Highlight: Sie lernen den Himmelstempel kennen. Die Halle des Ernteopfers besticht durch ihre perfekten Proportionen. Die Tempelanlage wird gerne von den Chinesen genutzt, um Sport zu treiben oder zu musizieren. Vielleicht haben Sie Glück und können den Menschen beim Tai-Chi oder Fächertanz zuschauen.

2. Tag Beijing      Mahlzeit: F / M / -  
Freuen Sie sich auf den heutigen Tag. Sie machen einen Ausflug zur Großen Mauer bei Mutianyu. Schlendern Sie auf diesem gigantischen Bauwerk entlang und genießen Sie die Ausblicke auf den steinernen Drachen. Mit jedem weiteren Schritt eröffnen sich Ihnen weitere unvergessliche Ausblicke. Im Anschluss führen wir Sie über den Heiligen Weg zu einem der Ming-Gräber.

3. Tag Beijing / Lanzhou    Mahlzeit: F / M / - 
Sie beginnen den Tag mit einem Bummel über den Platz des Himmlischen Friedens. Danach steht eine Besichtigung des Kaiserpalastes, auch "Verbotene Stadt" genannt, auf dem Programm. Die Palastgebäude bergen unzählige Kunstschätze. Anschließend erfolgt der Transfer zum Flughafen und Sie fliegen nach Lanzhou, wo Sie im Legend Hotel übernachten werden.

4. Tag Lanzhou      Mahlzeit: F / M / -  
Sie unternehmen einen Ausflug zu den Binglingsi-Grotten. Bereits im 5. Jahrhundert wurden hier eine Vielzahl von Buddhafiguren in den Sandstein geschlagen. Bei einer Bootsfahrt auf dem Gelben Fluß können Sie die Landschaft bewundern. Weitere interessante Einblicke erhalten Sie bei einem Besuch des Provinzmuseums. Die Hauptattraktion ist das "Fliegende Pferd von Gansu".

5. Tag Lanzhou / Xiahe   Mahlzeit: F / M / -  
Sie fahren heute weiter nach Xiahe. Diese Stadt liegt auf 2.920 m Höhe und ist bereits deutlich von der tibetischen Kultur beeinflusst. Hier besuchen Sie das Labrang Kloster. Es ist eines der größten lamaistischen Klöster außerhalb Tibets. Hier wirken und leben die Mönche der Gelbmützensekte. 280 km/5 Std.  

6. Tag Xiahe / Xining  Mahlzeit: F / M / -  
Ihre Reise geht weiter. Unterwegs besuchen Sie das für den tibetischen Buddhismus bedeutende Kumbum Kloster. Chinesische Stilelemente wurden hier mit der traditionellen tibetischen Architektur verbunden. Das Kloster zählt zu den sechs größten Klosteranlagen Chinas und der Abt wird als lebender Buddha verehrt. Die Fahrt führt Sie ebenfalls durch das Ganjia Grasland. Mit etwas Glück können Sie hier weidende Yak-Herden beobachten. 420 km/8 Std.   

Rundreise kompakt: Abholung von Ihrem Hotel in Beijing und Flug nach Xining. Besuch des Kumbum Klosters. Transfer ins Hotel.  

7. Tag Xining / Lhasa  Mahlzeit: F / M / -
Am Vormittag lernen Sie das größte islamische Gebetshaus - die Dongguan Moschee - kennen. Sie wurde im 14. Jahrhundert errichtet. Dann ist es so weit: Es erfolgt der Transfer zum Bahnhof und das Abenteuer kann beginnen  - Sie fahren mit der Tibetbahn auf der höchstgelegenen Eisenbahnstrecke der Welt bis Lhasa (ca. 24 Std). Knapp 1.000 Kilometer der 1.972 km langen Zugfahrt liegen über 4.000 m hoch, der höchste Punkt wird bei 5.072 m erreicht.
Sie passieren auf Ihrer Fahrt den höchstgelegenen Bahnhof der Welt und fahren ebenfalls durch den höchstgelegenen Tunnel.

8. Tag Lhasa    Mahlzeit: F / M / -
Ihr Zug bringt Sie immer weiter nach oben, dem Himmel entgegen. Sie fahren an atemberaubenden Gebirgszügen vorbei, über spektakuläre Brücken und durch Wüstenlandschaften. Genießen Sie die Fahrt durch diese einmalige Landschaft. Am Nachmittag läuft der Zug in Lhasa ein. Nutzen  Sie die verbleibenden Stunden, um sich an die Höhe (3.658 m) zu gewöhnen oder gehen Sie auf erste eigene Erkundungstour.

9. Tag Lhasa   Mahlzeit: F / M / - 
Wir führen Sie zu Beginn des Tages zum Potala Palast, zweifelsohne die Hauptattraktion von Lhasa. Hier residierten die Dalai Lamas als religiöse und weltliche Herrscher. Der Bau begann 1643 im Auftrag des 5. Dalai Lama und dauerte mehr als 50 Jahre. Im Anschluss lernen Sie das Sera Kloster kennen. Es galt neben dem Drepung und dem Ganden Kloster als bedeutendes Zentrum der Gelbmützensekte. Zu Glanzzeiten lebten hier fast 5.000 Mönche, heute sind es nur noch etwa 300. Sie beenden den Tag mit einem Bummel durch den Norbulingkha (Edelsteingarten), der Sommerresidenz der Dalai Lamas. In der großen Parkanlage treffen sich die Tibeter gerne zum Sonntagspicknick.

10. Tag Lhasa  Mahlzeit: F / M / - 
Der Tag wird eingeläutet mit dem Besuch des Drepung Klosters. Es galt lange Zeit als politische Hochburg der Gelbmützensekte und war wahrscheinlich einst das größte Kloster der Welt. Weiter geht es zum Jokhang Tempel, er ist der älteste Gebäudekomplex der Stadt und das Hauptheiligtum Tibets. Im Sanktuarium steht die aus vergoldeter Bronze bestehende heiligste Buddha-Statue Tibets. Umrundet wird der Jokhang-Tempel vom heiligen Ritualweg Barkhor. Beobachten Sie, wie unzählige Gläubige auf dem 800m langen Pilgerweg sich der Länge nach in den Staub werfend und unablässig Gebete murmelnd den Jokhang Tempel umrunden. Auch Sie werden die tiefe Religiosität der Tibeter spüren. Der Weg ist gesäumt von zahlreichen kleinen Geschäften. Stöbern Sie ein wenig und erstehen Sie ein Andenken an diese einmalige Reise.

11. Tag Lhasa    Mahlzeit: F / M / -  
Sie unternehmen einen Ausflug zum Ganden-Kloster, dem Gründungskloster der Gelugpa-sekte. Es liegt imposant wie ein Amphitheater an einem Berghang.Während der Kulturrevolution wurde das Kloster systematisch zerstört und wird nun nach und nach wieder aufgebaut. Auch in diesem Kloster leben heutzutage wieder einige hundert Mönche. Viele interessante Einblicke erhalten Sie am Nachmittag bei einem Besuch einer tibetischen Familie. Nutzen Sie die Gelegenheit, den Familienmitgliedern Fragen zu
stellen. 150 km

12. Tag Lhasa / Gyantse / Shigatse   Mahlzeit: F / M / -  
Sie fahren nach Gyantse. Unterwegs passieren Sie den wunderschönen, türkis schimmernden Yamdrok-See. In Gyantse besichtigen Sie das Palkhor Chode Kloster. Schmuckstück des kreisförmig angelegten Klosterbezirkes ist zweifelsohne der 32 m hohe Kumbum-Chorten. Danach Weiterfahrt nach Shigatse, was auf einer Höhe von 3.800 m liegt. 400km

13. Tag Shigatse / Lhasa     Mahlzeit: F / M / -   
Shigatse ist traditionell Sitz des Pantschen Lama, des zweiten geistigen Oberhauptes des tibetischen Buddhismus. Hier besichtigen Sie das Tashilunpo Kloster. Eine vollständig vergoldete, über 26m hohe Maitreya-Statue und die vergoldeten Dächer über den Kapellen der verstorbenen Pantschen Lamas werden Sie in ihren Bann ziehen. Nach der Besichtigung fahren Sie zurück nach Lhasa. 280 km

14. Tag Lhasa / Shanghai    Mahlzeit: F / M / -  
Heute heißt es Abschied nehmen von Tibet. Es erfolgen der Transfer zum Flughafen und der Flug nach Shanghai (evtl. via Chengdu). In der quirligen Glitzermetropole können Sie noch einmal Großstadtflair genießen.

Rundreise Kompakt: Transfer zum Flughafen Lhasa und Flug nach Shanghai (evtl. Via Chengdu). Mit dem Transfer in Ihr separat gebuchtes Hotel in Shanghai endet die Rundreise kompakt. (F)

15. Tag Shanghai    Mahlzeit: F / M / -  
Sie besuchen den Yu-Garten, wo Sie Einblicke in die traditionelle chinesische Gartenbaukunst erhalten. Danach spazieren Sie durch die engen Gassen der Altstadt. Der Jadebuddha-Tempel darf bei Ihrer Besichtigungstour nicht fehlen. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Bummel auf dem Bund mit seinen Prachtbauten aus der Kolonialzeit. Zum Abschluss des Tages führen wir Sie auf die Nanjing Road. Riesige Kaufhäuser und bunte Leuchtreklame laden zum Shoppen ein.

16. Tag Shanghai Abriese   Mahlzeit: F / - / -
Je nach gebuchtem Flug Fahrt mit dem Transrapid zum Flughafen (ggfs. Fahrt per Pkw).
Ende der Rundreise. 

Gut zu wissen
. Die Reise ist auch buchbar als Privatreise kompakt ohne die Aufenthalte in Beijing, Lanzhou, Xiahe und Shanghai. Reiseverlauf 7.-15. Tag
. Die Unterbringung während der Zugfahrt Lhasa - Xining im 4-Bett-Abteil/Softliege kann nicht garantiert werden. Alternativ erfolgt die Unterbringung je nach Ticketverfügbarkeit im 6-Bett-Abteil/Hartliege. In diesem Fall reduziert sich der Reisepreis um 40 EUR/Person.

End der Leistung;

Programmänderungen und Änderungen der Programmabfolge bleiben bei vergleichbarem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten.

Gut zu wissen für Reisen mit der Tibet-Bahn

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

china reisedienst 2002-2016, China Reisedienst - Alle Rechte vorbehalten.