Phone +0086 773 2891770  24/7

Heiliger Weg nach Tibet

Beijing, Xining, Lhasa, Gyantse, Shigatse, Rongbu Kloster, der Mount Everest, Shigatse, Lhasa, Beijing   14 Tage

Die faszinierende Welt der Achttausender erleben und das Dach der Welt erklimmen. Dieser Wunsch vieler Menschen wird auf dieser Reise erfüllt. Ob bei der Fahrt auf der höchsten Eisenbahn-Strecke der Welt, vor dem ehrfurchterregenden Potala-Palast oder auf einer Wanderung zum Fuße des Mount Everest, Sie werden stets begleitet von einer atemberaubenden Landschaft!

Tournummer: TR-BXTMB


Besichtigende Höhepunkten:

Peking:
- Verbotene Stadt
- Militärgelände 798
- Künstlerviertel
- Himmelstempel
- Houhai See

Lhasa:
- Tanggu-Pass
- Potala
- Jokhang-Tempel
- Himmelsbestattung
- Panbongka Kloster
- Serawuzi Kloster

Gyantse:
- Dzong
- Festungsanlage
- Kloster Chorten

Shigatse:
- Tashilunpo Kloster
- Pässe Yalung La
- Gyathso La
- Rongbuk Kloster
- Everest Berg
- Basislager


Preise(in EUR)
Personenzahl
2-5
6-9
ab 10
2650
2180
1900
Bemerkungen: Der Preis in Euro ist mit dem Kurs ”1 Euro = 7.6 CNY“ berechnet. Preisänderungen je nach aktuellem Wechselkurs vorbehalten.

Termine
Anreise täglich, ab Januar 2016 bis April 2018

Leistungen

- Inlandsflüge in der Economy - Class
- Ausreisesteuer
- Rundreise in landestypischen Reisebussen und teilweise Jeeps
- 8 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
- 2 Übernachtungen in einem einfachen Gasthaus
- 2 Zugübernachtungen im Liegewagen der 2. Klasse (6 - Bett - Abteil) von Beijing nach Lhasa
- 13x Frühstück, 9x Mittagessen, 7x Abendessen
- Deutsch oder englischsprachige Reiseleitung
- Künstlerviertel 798
- Städtewanderung in Beijing
- Fahrt mit der Qinghai - Tibet - Bahn
- Potala in Lhasa
- Wanderung zum Pujue Kloster
- Wanderung zum Basislager des Mount Everest
- Eintrittsgelder


Ihre Hotels
Peking
4 *
Holiday Inn Deshengmen
Best Western Premier
Lhasa
3 *
Kyichu Hotel
Gyantse
3 *
Gyantse Hotel
Shigatse
3 *
Manasrover Hotel
Rongbuk Kloster
-
Gasthaus

Bitte beachten Sie:
* Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
* Aufgrund von Preisänderungen und wechselkursschwankungen könnte eine Preisanpassung notwendig werden.
* Programmänderung ist jederzeit möglich.

Jezt online buchen

Reiseverlauf:

1. Tag  Anreise in Bejing     Mahlzeit: - / - / A 
Ankunft in Beijing, Ihr Reiseleiter empfängt Sie am Flughafen und begleitet Sie ins Hotel. Heute besichtigen Sie noch die Verbotene Stadt, das politische Zentrum Beijings während der Kaiserzeit.  

2. Tag  Beijing     Mahlzeit: F / M / -  
Heute besuchen Sie das ehemalige Militärgelände "798", das zum Künstlerviertel für moderne Kunst umgewandelt wurde. Traditionell aber ebenso kunstvoll präsentiert sich anschließend die bedeutendste kaiserliche Anlage, der Himmelstempel. Ihre leichte Stadtwanderung führt Sie durch diese parkähnliche Anlage und weiter durch die Altstadt entlang des Houhai Sees. Abends besteigen Sie den Zug nach Lhasa.

3. - 4. Tag  Beijing / Xining / Golmund / Lhasa     Mahlzeit: - / - / -   
Die Fahrt entlang der höchsten Eisenbahnstrecke der Welt dauert rund 41 Stunden. Zahlreiche riesige Viadukte, Brücken und Tunnel wurden errichtet, um der Eisenbahn die Fahrt durch das Kunlungebirge ins Zentrum Tibets, auf das "Dach der Welt" zu ermöglichen. Mit 5.072 Meter liegt der höchste Punkt der Strecke am Tanggu-Pass und krönt die neue Strecke damit zur höchsten Eisenbahn der Welt. Genießen Sie den atemberaubenden Ausblick auf die wechselnden Landschaften und treten Sie während der Zugfahrt in den Kontakt mit Einheimischen. Nur Mut, Sie erwartet ein wahres Erlebnis! Nach der Ankunft auf dem "Dach der Welt" in Lhasa fahren Sie zu Ihrem Hotel.  

5. Tag  Lhasa     Mahlzeit: F / M / -
Sie besichtigen den weltberühmten Potala! Vom Dach der Residenz haben Sie einen wunderbaren Blick über Lhasa. Nach der Besichtigung des ehemaligen Winterpalastes des Dalai Lamas geht es weiter zum Nationalheiligtum der Tibeter, dem Jokhang-Tempel.  

6. Tag  Lhasa     Mahlzeit: F / M / - 
Mit etwas Glück sehen Sie auf Abstand eine sogenannte Himmelsbestattung. Geier tragen hierbei die Verstorbenen ins Bardo, einen Zustand zwischen dem Tod und der Wiedergeburt. Sie erreichen das Panbongka Kloster. Hier startet Ihre 3,5 stündige Wanderung entlang des Pilgerweges. Unterwegs machen Sie Halt am Zashichuling Kloster auf 3.900 Meter und haben Zeit, sich mit den Mönchen auszutauschen. Weiter geht es zum Serawuzi Kloster. Von hieraus genießen Sie eine wunderbare Aussicht über die Stadt Lhasa. Mit dem Bus gehts zurück zum Hotel. ca. 3,5 Stunden.

7. Tag  Lhasa / Gyantse     Mahlzeit: F / M / - 
Auf einer der schönsten Panoramastrecken Tibets fahren Sie mit Jeeps nach Gyantse. Spektakulär ist die Aussicht vom fast 5.000 Meter hohen Pass Kampa La. Bereits auf dem Weg wird der beeindruckende Dzong sichtbar, der als Festungsanlage hoch über der Stadt Gyantse thront. Sie besichtigen das Kloster Chorten mit der Stupa Kumbum aus dem 15. Jahrhundert. Diese Stupa ist in ihrer Form einzigartig! 265 km

8. Tag  Gyantse / Shigatse     Mahlzeit: F / M / - 
Sie fahren weiter nach Shigatse und sehen dabei abwechslungsreiche Hochgebirgslandschaften. Shigatse befindet sich auf einer Höhe von 3.900 Meter und ist die zweitgrößte Stadt Tibets. Sie besichtigen das Tashilunpo Kloster. Es wurde 1447 von einem Schüler Tsongkhapas, dem Gründer der Gelukpa, erbaut und ist noch heute die Residenz des Panchen Lamas. 92 km

9. Tag  Shigatse / Rongbu Kloster     Mahlzeit: F / M / A 
Sie überwinden die Pässe Yalung La (4.520 Meter), Gyathso La (5.220 Meter) und erreichen das Rongbuk Kloster (5.030 Meter). Von hieraus beeindruckt der Mount Everest mit seiner steilen Nordseite. Rongbu ist das größte Kloster dieser Region und wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbaut. Übernachtung in einem einfachen Gästehaus. 285 km  

10. Tag  Rongbu Kloster / Mount Everest / Rongbu Kloster   Mahlzeit: F / M / A 
Nach einer zweistündigen Wanderung erreichen Sie das Basislager (5.200 Meter) des Mount Everest. Der Berg ist mit 8.848 Meter über dem Meeresspiegel der höchste Berg der Erde und entstand mit dem übrigen Himalaya-Gebirge während der Kollision der indischen und der eurasischen Platten. Treten Sie im Basislager in den Kontakt mit Mount Everest Bezwingern und erfahren Sie mehr über diesen magischen Anziehungsort! Sie wandern zurück zum Rongbu Kloster. ca. 4 Stunden

11. Tag  Rongbu Kloster / Shigatse      Mahlzeit: F / M / A
Für Ihre anstrengende Rückfahrt nach Lhasa organisieren wir Lunchpakete. Die beeindruckende Landschaft, vorbeiziehender Yakherden und die Begegnungen mit Nomaden sind sicherlich unvergessliche Erlebnisse. Sie erreichen Shigatse nach rund sechs Stunden. 285 km  

12. Tag  Shigatse / Lhasa     Mahlzeit: F / M / A
Ihre aufregende und anstrengende Fahrt mit Jeeps führt Sie nach Lhasa. Hierbei passieren Sie die typisch tibetische Hochebene und fahren vorbei an heißen Quellen, sehen Nomaden mit ihren Zeltlagern und Herden von Yaks und Schafen. Sie erreichen Lhasa, "die Stadt der Götter". 337 km  

13. Tag  Lhasa / Beijing     Mahlzeit: F / M / A 
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie haben Zeit sich zu Entspannen oder die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Ihr Hotelzimmer steht Ihnen bis zur Fahrt zum Flughafen zur Verfügung. Sie fliegen zunächst zurück nach Beijing und nach einem Aufenthalt weiter nach Deutschland.

14. Tag  Beijing / Abreise     Mahlzeit: F / - / -
Transer zum Flughafen und treten Sie Ihre Heimreise an.

End der Leistung;

Programmänderungen und Änderungen der Programmabfolge bleiben bei vergleichbarem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten.

Gut zu wissen für Reisen mit der Tibet-Bahn

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

china reisedienst 2002-2016, China Reisedienst - Alle Rechte vorbehalten.