Phone +0086 773 2891770  24/7

Vom Yangtze zum Mount Everest

Shanghai, Yichang, Yangtze Kreuzfahrt, Chongqing, Xi'an, Xining, Lhasa, Gyantse, Shigatse, der Mount Everest, Beijing 23 Tage

Modernste Metropolen und kaiserliche Pracht, der längste Strom Chinas und die höchste Eisenbahnlinie der Welt, die mystischen Klosterstädte Tibets und der majestätische Mount Everest vereinigen sich bei dieser einzigartigen Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Tournummer: TR-12


Höhepunkten:

•Viertägige Yangtze-Kreuzfahrt flussaufwärts auf einem Komfortschiff
•Fahrt mit der Qinghai-Tibet-Bahn
•Wanderung zum Basislager des Mount Everest


Preise(in EUR)
Personenzahl
2-5
6-9
ab 10
auf Anfrage
Bemerkungen: Der Preis in Euro ist mit dem Kurs ”1 Euro = 7.6 CNY“ berechnet. Preisänderungen je nach aktuellem Wechselkurs vorbehalten.

Termine
Anreise täglich, ab Januar 2016 bis April 2018

Leistungen
- Inlandsflüge sowie Flughafengebühren für Inlandflüge und Bahnfahrt der 1sten Klasse..
- Umfangreiches Besichtigungs- und Ausflugsprogramm inkl. Eintrittsgeldern für die aufgeührten Programmpunkte.
- Sämtliche Transfers mit privaten Verkehrsmitteln in der jeweiligen Stadt
- Übernachtungen in Zimmern mit Dusche oder Bad/WC in den genannten oder vergleichbaren Hotels
- Alle im Reiseverlauf genannten Mahlzeiten (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
- Durchgängige Betreuung durch örtliche deutschsprachige Reiseleitung.
- Tibet-Genehmigung.

Ihre Hotels

Beijing

4 *

Holiday Inn Chang An West

Xian

4 *

Sunda Gentleman Hotel

Wudangshan

4 *

Wudangshan Hotel

Wudang Shan

4 *

Qiongtai Hotel

Wuhan

4 *

Asia Hotel

Guilin

4 *

Park Hotel

Yangshou

4 *

Tangrenjie

Longsheng

3.5*

Gasthaus

Hangzhou

4 *

Best Western Meiyuan Hotel

Shanghai

4 *

Ocean Hotel

Bitte beachten Sie:
* Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
* Aufgrund von Preisänderungen und wechselkursschwankungen könnte eine Preisanpassung notwendig werden.
* Programmänderung ist jederzeit möglich.

Jezt online buchen

Reiseverlauf:

1.Tag  Anreise in Shanghai  (Mahlzeit: - / - / A)

Nach Ihrer Ankunft gehts per Transrapid und Bus zu Ihrem Hotel. Anschließend bleibt noch Zeit, Shanghai auf eigene Faust zu erkunden. Wir empfehlen eine Lichtfahrt am Abend - dann erleuchtet die Stadt in tausend Farben.

 

2. Tag  Shanghai   (Mahlzeit: F / M / -)

Die restaurierte Altstadt, den 500 Jahre alten Yu-Garten, das Zentrum für Stadtplanung und eine Seidenmanufaktur können Sie im Rahmen der heutigen Stadtrundfahrt kennen lernen. Und wie wäre es noch mit einer Abendaufführung? Unser Tipp: Eine Akrobatikshow begeistert durch die Kunst der Bewegung.

 

3. Tag  Shanghai / Yichang    (Mahlzeit: F / M / -)

Bevor Sie nach Yichang fahren, steht Ihnen der Vormittag zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Möglichkeit für ein geruhsames Frühstück oder um die Stadt nochmals auf eigene Faust zu erkunden. Mit einem modernen Hochgeschwindigkeitszug begeben Sie sich auf den schnellsten Weg nach Yichang, den Ausgangspunkt Ihrer Yangtze-Kreuzfahrt. Die Mannschaft Ihres Schiffes heißt Sie herzlich willkommen! 320 km  

 

4. bis 6. Tag: auf dem Yangtze    (Mahlzeit: F / M / A)

Nach dem ersten Landgang mit Besuch des berühmten Staudammes heißt es »Leinen los« für eine Kreuzfahrt auf dem längsten Strom Chinas. Die Passage durch die Drei Großen Yangtzeschluchten ist sicherlich der Höhepunkt, aber auch die Ausflüge in einen Nebenfluss und zur Shibaozhai (Steinschatzpagode) bieten interessante Einblicke in das ländliche China. Vertiefen können Sie alle Eindrücke bei Informationsveranstaltungen, die an Bord Ihres Schiffes abgehalten werden. Genießen Sie die chinesische und internationale Küche sowie das abwechslungsreiche Abendprogramm.

 

7. Tag  Chongqing / Xian    (Mahlzeit: F / M / -)

Ankunft in Chongqing und Stadtrundfahrt mit Besuch des Drei-Schluchten-Museums. Anschließend fliegen Sie weiter in die alte Kaiserstadt Xian, die den Ausgangspunkt der legendären Seidenstraße bildete.  

 

8. Tag  Xian    (Mahlzeit: F / M / A)  Die tönerne Armee

Ihr Ausflug führt Sie heute zur weltberühmten Terrakotta-Armee, zur Großen Wildganspagode und in die Altstadt mit ihrer noch vollständig erhaltenen Stadtmauer. In einer Jadeschleiferei erfahren Sie außerdem, wie man die verschiedenen Qualitäten von Jade unterscheiden kann. Zum Abendessen empfehlen wir Ihnen die Spezialität der Stadt - das Maultaschenbankett Jiaozi.

 

9. Tag  Xian / Xining / Lhasa   (Mahlzeit: F / M / -)

Ein Flug bringt Sie nach Xining, Hauptstadt der Provinz Qinghai. Hier beginnt am Abend Ihre rund 2.000 km lange Reise mit der Qinghai-Tibet-Bahn nach Lhasa.  

 

10. Tag  Lhasa    (Mahlzeit: F / M / A)

Ihre Fahrt mit der Qinghai-Tibet-Bahn führt Sie vorbei an zahlreichen riesigen Viadukten, Brücken und Tunneln. Mit 5.072 Metern liegt der höchste Punkt der Strecke am Tanggu-Pass und krönt die neue Strecke damit zur höchsten Eisenbahn der Welt. Genießen Sie den atemberaubenden Ausblick auf die wechselnden Landschaften und treten Sie während der Zugfahrt in den Kontakt mit Einheimischen. Nur Mut, Sie erwartet ein wahres Erlebnis! Nach der Ankunft auf dem »Dach der Welt« in Lhasa fahren Sie zu Ihrem Hotel.

 

11. Tag  Lhasa   (Mahlzeit: F / M / -)     Der Potala

 

Erhaben präsentiert sich der weltberühmte Potala! Vom Dach der Residenz haben Sie einen wunderbaren Blick über Lhasa. Nach der Besichtigung des ehemaligen Winterpalastes des Dalai Lamas geht es weiter zum Nationalheiligtum der Tibeter, dem Jokhang-Tempel.

 

12. Tag  Lhasa   (Mahlzeit: F / M / A)    Ausflug nach Panbongka

Sie erreichen das Panbongka Kloster. Hier startet Ihre 3,5 stündige Wanderung entlang des Pilgerweges. Unterwegs machen Sie Halt am Zashichuling Kloster auf 3.900 Meter und haben Zeit, sich mit den Mönchen auszutauschen. Weiter geht es zum Serawuzi Kloster. Von hieraus genießen Sie eine wunderbare Aussicht über die Stadt Lhasa. Mit dem Bus gehts zurück zum Hotel. (F)  250 m,  250 m,  ca. 3,5 Std.

 

13. Tag  Lhasa / Gyantse    (Mahlzeit: F / M / A)

Auf einer der schönsten Panoramastrecken Tibets fahren Sie mit Jeeps nach Gyantse. Spektakulär ist der Blick von dem fast 5.000 Meter hohen Pass Kampa La. Bereits auf dem Weg wird der beeindruckende Dzong sichtbar, der als Festungsanlage hoch über der Stadt Gyantse thront. Sie besichtigen das Kloster Chorten mit der Stupa Kumbum aus dem 15. Jahrhundert. 265 km

 

14. Tag  Gyantse / Shigatse    (Mahlzeit: F / M / A)

Weiter geht die Fahrt durch die abwechslungsreiche Hochgebirgslandschaft nach Shigatse (3.900 m), der zweitgrößten Stadt Tibets. Sie besichtigen das Tashilunpo Kloster. Es wurde 1447 von einem Schüler Tsongkhapas, dem Gründer der Gelugpa, erbaut und ist noch heute die Residenz des Panchen Lamas. 92 km (F, M, A)

 

15. Tag  Shigatse / Rongbuk-Kloster    (Mahlzeit: F / M / A)

Sie überwinden die Pässe Yalung La (4.520 Meter), Gyathso La (5.220 Meter) und erreichen das Rongbuk Kloster (5.030 Meter). Von hieraus beeindruckt der Mount Everest mit seiner steilen Nordseite. Rongbuk ist das größte Kloster dieser Region und wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbaut. Übernachtung in einem einfachen Gästehaus. 285 km

 

16. Tag  Rongbuk-Kloster: der Mount Everest    (Mahlzeit: F / M / A)

Nach einer zweistündigen Wanderung erreichen Sie das Basislager (5.200 Meter) des Mount Everest. Der Berg ist mit 8.848 Metern über dem Meeresspiegel der höchste Berg der Erde und entstand mit dem übrigen Himalaya-Gebirge während der Kollision der indischen und der eurasischen Platten. Mit etwas Glück treffen Sie im Basislager auf Mount Everest Bezwinger und erfahren mehr über diesen magischen Anziehungsort. Sie wandern zurück zum Rongbuk-Kloster. 170 m,  170 m,  ca. 4 Std.

 

17. Tag  Rongbuk Kloster  /  Shigatse    (Mahlzeit: F / M / -)

Für Ihre Rückfahrt nach Shigatse organisieren wir Lunchpakete. Die beeindruckende Landschaft, vorbeiziehender Yakherden und die Begegnungen mit Nomaden sind sicherlich unvergessliche Erlebnisse. Sie erreichen Shigatse nach rund sechs Stunden. 285 km

 

18. Tag  Shigatse / Lhasa   (Mahlzeit: F / M / -)

Eine abenteuerliche und anstrengende Fahrt mit Jeeps führt Sie zurück nach Lhasa. Hierbei passieren Sie die typisch tibetische Hochebene mit ihren heißen Quellen, sehen Nomaden mit ihren Zelten und Herden von Yaks und Schafen. Sie erreichen Lhasa, »die Stadt der Götter«. 337 km

 

19. Tag: Lhasa  /  Beijing    (Mahlzeit: F / M / -)

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie haben Zeit sich zu entspannen oder die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Ihr Hotelzimmer steht Ihnen bis zur Fahrt zum Flughafen zur Verfügung. Sie fliegen nach Beijing, die chinesische Hauptstadt Beijing. Während einer kurzen Stadtrundfahrt schlendern Sie über den Platz des Himmlischen Friedens und blicken vom Kohlehügel hinter dem Kaiserpalast über die Dächer von Beijing. In einem Teehaus lernen Sie verschiedene Sorten chinesischen Tees kennen.

 

20. Tag: Beijing    (Mahlzeit: F / M / A)     Die »Verbotene Stadt«

Im Rahmen eines  en Ausflugs besichtigen Sie den ehemaligen Kaiserpalast und nach dem Mittagessen den Himmelstempel. Die kunstvoll gestaltete Halle der Ernteopfer ist ein Wahrzeichen der Stadt Beijing. Abschließend besuchen Sie eine Süßwasserperlenzucht.

 

21. Tag  Beijing   (Mahlzeit: F / M / -)   Die Große Mauer

Ein  er Ganztagesausflug führt Sie zur berühmten Großen Mauer am Badaling-Pass. Dieses imposante Bauwerk windet sich hier durch eine beeindruckende Gebirgslandschaft. Auf dem Rückweg halten Sie am Olympiapark und werfen einen Blick auf das »Vogelnest« und den »Wasserwürfel«.

 

22. Tag  Beijing    (Mahlzeit: F / M / -)  Der Sommerpalast

Heute können Sie den berühmten Sommerpalast erkunden. Die bezaubernde Parkanlage mit Lotusteichen und Pavillions erstreckt sich entlang des Kunming-Sees und lädt zum Verweilen ein. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung.

23. Tag  Beijing / Abreise    (Mahlzeit: F / - / -)

Morgens treten Sie Ihre Heimreise an und fliegen zurück nach Hause.

 

 

Programmänderungen und Änderungen der Programmabfolge bleiben bei vergleichbarem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten.

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

china reisedienst 2002-2016, China Reisedienst - Alle Rechte vorbehalten.