Phone +0086 773 2891770  24/7

China mit dem Zug entdecken

Peking, Chengde, Datong, Wutaishan, Pingyao, Xi'an, Suzhou, Shanghai   14 Tage

Erleben Sie Chinas jahrtausende alte Geschichte und begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch die antiken Kulturen dieses faszinierenden Landes.Von der monomentalen Großen Mauer bei Peking, über die sagenumwobene Terrakotta Armee bei Xi'an bis hin zum kolonialen Erbe von Shanghai haben Sie hier die Möglichkeit China's Geschichte hautnah zu erleben. Peking ist bekannt für die Verbotene Stadt, der größte und besterhaltenste Palastkomplex der Welt, dem Tiananmen Platz und natürlich die Peking Ente. Chengde ist eine der bekanntesten Kulturstätten des Landes, hat es doch zahlreiche Sehenswürdigkeiten, von denen manche sowohl im In- wie auch im Ausland bekannt sind. Das Wahrzeichen Datongs sind die imposanten Yungang-Grotten mit ihren aus dem Fels gehauenen Skulpturen. Die etwa 6000 Soldaten, die wenn man genau hinschaut, so aufgestellt sind, dass sie alle vier Himmelsrichtungen bewachen, sind sicherlich das bekannteste Merkmal von Xian. Der Wutaishan befindet sich im Nordosten der Provinz Shanxi und gehört zu den vier berühmtesten buddhistischen Bergen Chinas. Pingyao ist eine kleine Handelsstadt, die noch heute so aussieht wie fast alle chinesischen Städte vor 300 Jahren. Suzhou ist eine der wichtigsten Kultur- und Touristenstädten Chinas. Shanghai ist eine der größten kosmopolitischen Städte Chinas, in der sich traditionell Chinesisches mit Modernem des 21. Jahrhunderts vermischt.

Tournummer: ZR-PCXS


Besichtigende Höhepunkten:

Peking:
- Kaiserpalast
- Sommerpalast
- Akrobatik
- östlichen Ming-Gräber
- Große Mauer Jin Shanling
- Klosters Yonghe Gong
- Konfuzius-Tempel
- Hutongs

Chengde:
- Sommerresidenz
- Pu Ning-Tempel
- Putuo-Tempel

Datong:
- Wolkengrat-Grotten
- Neundrachenwand
- Shanhua-Kloster
- Hängende Kloster
- Holzpagode von Yingxian

Wutaishan:
- Fünf-Terrassen-Gebirge

Pingyao:
- Pingyao
- Alten Stadtzentrum
- Stadtmauer

Xi'an:
- Terrakotta-Armee
- Heiße Quellen Huaqing Chi
- Große Wildganspagode
- Moschee
- Stadtmauer
- Glockenturm

Suzhou:
- Garten des Verweilens
- Seidenspinnerei
- Nordpagode-Tempel
- Wasserdorf Tongli

Shanghai:
- Bund
- Jade Buddha Tempel
- Shanghaier Museum
- Einkaufsstraße Nanjing Lu
- Yu Garten
- Transrapid


Preise(in EUR)
Personenzahl
2-5
6-9
ab 10
1649
1362
1185
Bemerkungen: Der Preis in Euro ist mit dem Kurs ”1 Euro = 7.6 CNY“ berechnet. Preisänderungen je nach aktuellem Wechselkurs vorbehalten.

Termine
Anreise täglich, ab Januar 2016 bis April 2018

Leistungen

- Eintrittskosten:
zu Sehenswürdigkeiten, die im Reiseprogram angeführt sind.
- Essen:
Alle Essen, die im Reiseprogramm angegeben sind.
"F" bedeutet westliches Frühstück oder chinesisches Frühstück.
"M" bedeutet chinesisches Mittagessen mit ein Glass Softdrink und Tee.
"A" bedeutet chinesisches Abendessen mit ein Glass Softdrink und Tee.
- Private Transfers:
Zwischen Flughafen und Hotel, zu Sehenswürdigkeiten; Mit privatem Fahrzeug.
- Private Reiseführer:
Wie im Angebot dargestellt, werden Sie einen deutsch- oder englischsprachigen Reiseführer haben, der Sie in der jeweiligen Stadt ständig begleitet.
- Transfers des Gepäcks zwischen Flughafen und Hotel.
- Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad/ Dusche und WC die lautet wie im Programm.
- Innerchinesische Linienflüge in der Economy Class Innerchinesische Fluege mit chinesischen Fluglinien (inklusive Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Treibstoffzuschläge)


Ihre Hotels
Peking
4 *
Soluxe Courtyard Hotel Beijing
Chengde
4 *
Yun Shan Hotel
Datong
4 *
Yungang International Hotel
Wutaishan
4 *
Huahui Hotel
Pingyao
3 *
Pingyao Gästehaus
Xi'an
4 *
Grand New World Hotel
Shanghai
4 *
Xingyu Hotel

Bitte beachten Sie:
* Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
* Aufgrund von Preisänderungen und wechselkursschwankungen könnte eine Preisanpassung notwendig werden.
* Programmänderung ist jederzeit möglich.

Jezt online buchen

Reiseverlauf:

1. Tag Ankommen  /  Peking        Mahlzeit: - / - / -
Ankunft in Peking. Begrüßung und Transfer vom Flughafen zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

2. Tag Peking           Mahlzeit: F / M / - 
Am Vormittag ausführliche Besichtigung des Kaiserpalastes und nachmittags Besuch des Sommerpalastes.
Der Kaiserpalast oder auch die Verbotene Stadt ist das größte und bedeutendste Bauwerk Chinas. Der Sommerpalast liegt etwas außerhalb Pekings und war ursprünglich ein Privat-Garten, der in verschiedene Bereiche aufgeteilt ist.
Am Abend haben Sie die Gelegenheit, die wunderbare Kunst der chinesischen Akrobatik zu erleben.

3. Tag Peking  /  Chengde            Mahlzeit: F / M / -  
Heute fahren Sie zuerst zu den östlichen Ming-Gräbern, wo die meisten Kaiser und ihre Ehefrauen und Nebenfrauen beerdigt wurden (ca. 120 km). Danach Weiterfahrt zur Großen Mauer bei Jin Shanling (weitere 120 km). Nach der Besichtigung fahren Sie nach Chengde, Sommerresidenz der Qing Dynastie. Ankunft abends. Übernachtung im Yun Shan Hotel.

4. Tag Chengde  /  Peking           Mahlzeit: F / M / - 
Besichtigung in Chengde: Vormittags zur Sommerresidenz, , welche die Qing-Kaiser als Zufluchtsort vor der Sommerhitze Pekings bauen ließen. Nachmittags besuchen Sie zwei der acht kaiserlichen Tempelanlagen: den Pu Ning- und den Putuo-Tempel, und anschließend fahren Sie zurück nach Peking (220 km, ca. 3 Std.).

5. Tag Peking  /  Datong            Mahlzeit: F / M / - 
Ihr Ausflugsprogramm beginnt am Vormittag mit dem Besuch des lamaistischem Klosters Yonghe Gong, das als Zentrum des tibetischen Buddhismus in der Hauptstadt gilt und zu den schönsten und farbenprächtigsten Tempelanlagen Pekings zählt. In nur ca. 100 m Entfernung liegt der nach dem großen Gelehrten benannte Konfuzius-Tempel. Am Nachmittag machen Sie eine Rikscha-Fahrt durch die traditionellen Wohnviertel Pekings, die Hutongs. Am Schluß Transfer zum Bahnhof und fahren Sie mit dem Zug(K615 15:40-21:48) nach Datong. Abholung und Transfer vom Bahnhof zum Hotel.

6. Tag Datong               Mahlzeit: F / M / - 
In Datong finden sich das bedeutendste Zeugnis aus der Zeit, als die Toba ihre Herrschaft bis nach Peking ausbreiteten. Das Steppenvolk der Toba vereinigte seine Traditionen mit der Verwaltungsstruktur der Chinesen und ging nach ca. 200 Jahren vollständig in der chinesischen Kultur auf. Sie besuchen die einmaligen Wolkengrat-Grotten, Yungang Shikou, die in den Wuzhou-Berg geschlagen wurden. In der Stadt selber, die immer noch über einen alten Stadtkern verfügt, sehen Sie die Neundrachenwand aus dem Jahr 1392. Sie zierte einst den Palast des Sohnes des ersten Ming-Kaisers. Es gibt nur noch zwei ähnliche Drachenmauern in China, beide befinden sich in Peking. Außerdem besuchen Sie das Shanhua-Kloster, das im 8. Jahrhundert gegründet wurde. Hauptattraktion des Klosters sind die fünf vergoldeten Buddhastatuen in der Haupthalle.

7. Tag Datong  /  Wutaishan             Mahlzeit: F / M / - 
Nach dem Frühstück fahren Sie mit einem PKW und Fahrer durch die interessante Landschaft zum Fuße des Heiligen Berges Hengshan. Gegenüber, an die steilen Felsen des Cuiping Shan, über der Schlucht des Goldenen Drachen, Jinlong Xia, klammert sich das einzigartige Hängende Kloster(Xuankong Si). Erbaut im 6. Jahrhundert, ist diese Anlage ein besonders schönes Beispiel für die ideenreiche Vielfalt chinesischer Architektur. Nach der Besichtigung fahren Sie weiter in Richtung Wutaishan und unternehmen einen sehr lohnenswerten Abstecher zur Holzpagode von Yingxian, Yingxian Muta. Diese 67 m hohe, im Jahr 1056 erbaute Pagode zählt zu den ältesten Holzkonstruktionen der Welt und ist die älteste noch erhaltenen Holzpagode in China. Am Abend erreichen Sie den Fuß des Heiligen Berges Wutaishan und übernachten im Huahui Hotel.

8. Tag Wutaishan  /  Pingyao          Mahlzeit: F / M / - 
Das Fünf-Terrassen-Gebirge, so die Übersetzung des chinesischen Namens Wutaishan, ist einer der vier Heiligen Berge des Buddhismus und Manjushri, dem Bodhisattva der Weisheit geweiht. Der höchste Gipfel ist mit 3058 m der Nordgipfel und damit die höchste Erhebung in Nordchina und im Winter können hier gut 40 Grad Frost erreicht werden. Im gesamten Gebiet des Wutaishan gibt es immer noch 40 gut erhaltene Tempelanlagen. Die erste Anlage soll bereits um 60 n. Chr. erbaut worden sein. Sie werden an diesem Tag die schönsten Ziele dieses buddhistischen Pilgerzentrums besuchen. Am späten Nachmittag fahren Sie weiter nach Pingyao und übernachten im Pingyao Gästehaus.

9. Tag Pingyao  /  Xi'an 
       Mahlzeit: F / M / - 
Pingyao ist eine chinesische Kleinstadt mit langer Geschichte und einer sechs km langen, 2700 Jahre alten Stadtmauer, die bis heute sehr gut erhalten ist. Im Alten Stadtzentrum besuchen Sie zudem den Zhengguo-Tempel aus dem Jahr 960 und den Shuangli-Tempel. Die sehr kriegerische Geschichte Shanxis im Kampf gegen die immer wieder aktiven Steppennomaden wird durch die aufwendige Stadtmauer interessant dokumentiert. Am Abend fahren Sie im Schlafwagen 1. Klasse nach Xi'an. Übernachtung im Zug

10. Tag Xi'an          Mahlzeit: F / M / - 
Ankunft in Xian. Transfer zum Hotel. Besichtigungsprogramm mit Terrakotta-Armee, Heiße Quellen Huaqing Chi und dem Wahrzeichen Xi'ans, der Großen Wildganspagode.

11. Tag Xi'an  /  Suzhou           Mahlzeit: F / M / -
Fortsetzung des Besichtigungsprogramms mit Moschee, Stadtmauer und Glockenturm. Zum Mittagessen lernen Sie die örtliche Spezialität "Maultaschen" kennen. Transfer zum Bahnhof. Fahren Sie mit dem Nachtzug nach Suzhou. Übernachtung im Zug

12. Tag Suzhou  /  Shanghai           Mahlzeit: F / M / - 
Ankunft in Suzhou, das Venedig des Ostens. Die Stadt ist bekannt für ihre wunderschönen chinesischen Gärten. Sie besuchen den Garten des Verweilens, eine Seidenspinnerei sowie den Nordpagode-Tempel. Am Nachmittag besuchen Sie das Wasserdorf Tongli. Beobachten Sie bei einer Bootstour das Uferleben.
Schluß für heute fahren Sie mit der Bahn nach Shanghai (ca. 1 Stunde von Shanghai entfernt). Abends können Sie einfach auf dem berühmtesten Boulevard von Shanghai, dem Bund, spazieren gehen.

13. Tag Shanghai             Mahlzeit: F / M / - 
Auf der Stadtrundfahrt am Vomittag besuchen Sie den Jade Buddha Tempel (Yufo Si). Anschließend folgt Besuch des Shanghaier Museums, das wohl beste Museum Chinas und dessen modern gestaltete Ausstellungsräume, die einige der bedeutendsten kulturhistorischen Funde Chinas präsentieren.
Bummeln auf die Einkaufsstraße Nanjing Lu. Am Ende des Nachmittags gehen Sie zum Besuch des berühmten Yu Garten, der nicht weit vom Bund liegt, die Atmosphäre ist ganz still und nicht nur Ihre Füße, sondern auch Ihr Kopf kommt zur Ruhe. 
Am Abend haben Sie die Gelegenheit das alte französischen Viertel zu besuchen: Ein Abend ausgehen gehört zu Ihrer Shanghai Erfahrung. Balkons, große Bäume, schöne alte Giebel, zwischen all dem Beton sieht dieser Teil von Shanghai herrlich europäisch aus. Hier gibt es jede Menge Bars und andere Ausgehgelegenheiten. Und einen Abend im China-Stil swingen, das erlebt man nicht jeden Tag.

14. Tag Shanghai  /  Abreise           Mahlzeit: F / - / - 
Transfer zur Bahn-Station, fahren Sie mit dem Transrapid mit einer Geschwindigkeit von bis zu 400 kmh zum Flughafen.

End der Leistung;

Programmänderungen und Änderungen der Programmabfolge bleiben bei vergleichbarem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten.

Gut zu wissen: Zugreisen in China

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

china reisedienst 2002-2016, China Reisedienst - Alle Rechte vorbehalten.