Phone +0086 773 2891770  24/7

China per Highspeed

Peking, Nanjing, Hangzhou, Shanghai 9 Tage
Mit dem Hochgeschwindigkeitszug durch China – ein Erlebnis der besonderen Art! Schnell und bequem reisen Sie durch abwechslungsreiche Landschaften und erleben „chinesischen Alltag“ an Bord der Züge in den stets geschäftigen Bahnhöfen Chinas. Sie „erfahren“ die kulturellen Höhepunkte auf interessante Weise, denn Zugfahren in China heißt, Eintauchen in die chinesische Lebensart! Kommen Sie mit uns auf Entdeckungsreise, die in Chinas Hauptstadt Peking beginnt. Nanjing, die Kaiserstadt der ersten Ming-Kaiser, der Kaiserkanal sowie der West-See in Hangzhou und die ultramoderne Wirtschaftsmetropole Shanghai, sind weitere Stationen auf dieser außergewöhnlichen Reise durch China.
Tournummer:ZR-1



Preise(in EUR)
Personenzahl
2-5
6-9
ab 10
auf Anfrage
Bemerkungen: Der Preis in Euro ist mit dem Kurs ”1 Euro = 7.6 CNY“ berechnet. Preisänderungen je nach aktuellem Wechselkurs vorbehalten.

Termine
Anreise täglich, ab Januar 2016 bis April 2018

Leistungen
- Inlandsflüge sowie Flughafengebühren für Inlandflüge.
- Umfangreiches Besichtigungs- und Ausflugsprogramm inkl. Eintrittsgeldern für die aufgeührten Programmpunkte.
- Sämtliche Transfers mit privaten Verkehrsmitteln in der jeweiligen Stadt
- Übernachtungen in Zimmern mit Dusche oder Bad/WC in den genannten oder vergleichbaren Hotels
- Alle im Reiseverlauf genannten Mahlzeiten (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
- Durchgängige Betreuung durch örtliche deutschsprachige Reiseleitung.

Ihre Hotels

Peking

4 *
-

Nanjing

4 *
-

Hangzhou

4 *
-

Shanghai

4 *
-

Bitte beachten Sie:
* Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
* Aufgrund von Preisänderungen und wechselkursschwankungen könnte eine Preisanpassung notwendig werden.
* Programmänderung ist jederzeit möglich.

Jezt online buchen

Reiseablauf:

1. Tag  Peking (Mahlzeit: - / - / A )

Ankunft in Peking. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten Begrüßung durch unsere Reiseleitung, auf der anschließenden Fahrt zum Sommerpalast sammeln Sie erste Eindrücke des Landes, das Sie nun kennen lernen. Der Sommerpalast liegt etwas außerhalb Pekings und war ursprünglich ein Privat-Garten, der in verschiedene Bereiche aufgeteilt ist. Mit 290 ha ist er der größte Park Chinas, den der Kaiser 1153 unter dem Namen „Garten des goldenen Wassers“ anlegen ließ. Prachtvolle Hallen, beeindruckende Tempel, Gärten der Harmonie, kunstvolle Brücken und das fantastische Marmorschiff sind nur einige Zeugen dieser kaiserlichen Wunderwelt. Transfer zu Ihrem Hotel.  



2. Tag  Peking  (Mahlzeit: F / M / - )

Ausflug zur Großen Mauer. „Wer nicht auf die große Mauer gestiegen ist, ist kein wahrer Held“; diese Volksweisheit zeugt von dem großen Respekt, den die Chinesen diesem Bauwerk erweisen. Sie erstreckt sich heute über 6.700 km und soll aus dem Weltraum zu sehen sein. Im 8. und 5. Jh. v. Chr. als erste Grenzbefestigungen erbaut, ließ der legendäre Kaiser und Reicheiniger Qin Shi Huangdi die verschiedenen Wälle verbinden und schuf so mit einem gigantischen Aufwand an Menschen und Material dieses Monumentalbauwerk gegen die Angriffe der mongolischen Reiterheere.  

 

3. Tag  Peking  (Mahlzeit: F / M / - )

Am Vormittag ausführliche Besichtigung des Kaiserpalastes und des Tiananmen-Platzes. Der Kaiserpalast oder auch die „Verbotene Stadt“ ist das größte und bedeutendste Bauwerk Chinas. Die 720.000 qm große Anlage ist von einer 10 m hohen purpurnen Mauer umgeben, die dem normal Sterblichen den Zugang verwehrte. Im Palast selbst herrscht das kaiserliche Gelb in den glasierten Ziegeln der Hauptgebäude vor. Der große südliche Teil war vor allem repräsentativen und zeremoniellen Anlässen gewidmet während der kleinere nördliche Teil der private Wohnbereich der Kaiser, ihrer Konkubinen sowie der Eunuchen war. Der Platz des „Himmlischen Friedens“ wird im Norden vom Tor des Himmlischen Friedens, im Westen von der Volkskongresshalle, im Süden von der Mao-Zedong-Halle und im Osten vom Historischen Museum eingerahmt.  

 

4. Tag  Peking / Nanjing   (Mahlzeit: F / - / A )
Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug

Der Vormittag steht für eigene Erkundungen in der chinesischen Hauptstadt zur Verfügung. Am frühen Nachmittag Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug von Peking nach Nanjing (Fahrzeit ca. 3 Std.), einem Teilstück, der einst ersten Hochgeschwindigkeitsstrecke, die weiterführt nach Shanghai.  



5. Tag  Nanjing / Hangzhou   (Mahlzeit: F / - / A )

Die Region von Nanjing war bereits vor 5000 Jahren besiedelt. Später Hauptstadt des Wu-Reiches ist sie heute eine moderne Stadt mit zahlreichen Relikten aus der Vergangenheit wie die Stadtmauer aus der Ming-Zeit. Auf einer Stadtrundfahrt zeigen wir Ihnen die Linggu-Pagode (Tempel des Geistertales) mit der Balkenlosen Halle sowie das Dr. Sun Yatsen-Mausoleum des großen chinesischen Staatsmannes, auf dessen Hauptportal der bekannte Satz „Die Welt gehört allen“ steht. Danach Spaziergang in der Altstadt um den KonfuziusTempel. Am Nachmittag Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug von Nanjing nach Hangzhou, Hauptstadt der Provinz Zhejiang. (Dauer ca. 2,5 Stunden).

 

6. Tag: Hangzhou  (Mahlzeit: F / M / - )

„Oben ist das Paradies, aber auf der Erde ist es Hangzhou“. Die Perle des Südens am Kaiserkanal und am Westsee war auch Kaiserstadt aber auch Stadt der Seide und des Tees, der Künstler und Gelehrten. Der Stolz Hangzhou’s ist der West-See. Zahlreiche Legenden haben sich um diesen See gewoben. Genießen Sie heute die Schönheit des „Xihu“ (West-See) während einer Bootsfahrt und einem anschließenden Bummel durch den Park Huangang. Am Nachmittag Besuch der Pagode der Sechs Harmonien, deren Name auf eine buddhistische Lebensregel zurück geht. Sie diente nicht nur dem Glauben, sondern auch als Leuchtturm der Schifffahrt. Danach besuchen Sie den Ling Yin Si-Tempel, eine der bedeutendsten buddhistischen Anlagen in China. 326 von einem indischen Mönch gegründet, ist es das „Kloster, in das sich die Seele zurückzieht“ oder auch „Kloster des Wolkenwaldes“.  

 

7. Tag: Hangzhou / Shanghai   (Mahlzeit: F / - / A )

Ein Besuch des Longjing-Dorfes steht heute auf dem Programm – der beste Grüne Tee (Drachenbrunnentee) Chinas stammt aus diesem Ort. In der Umgebung befinden sich zahlreiche Teeplantagen und Teefabriken. Am frühen Nachmittag Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug nach Shanghai (Fahrdauer ca. 1 Std.). Transfer zum Hotel.

Shanghai „über dem Meer“, größte Stadt Chinas und ein „wahnsinnig“ prosperierendes Handels- und Industriezentrum. Die bewegte Vergangenheit der Stadt mit OpiumKriegen, Flüchtlingsströmen, Freihafen der Westmächte bis zur Modernität der Neuzeit lässt sich heute noch in Stadtteilen, Häusern, Fassaden und vor allem an den eindrucksvollen Fassaden am „Bund“ nachvollziehen. Wer das moderne China sehen will, für den ist diese Stadt ein Muss! Hier leben die „Weltmeister“ des Bauens von Brücken und Hochhäusern. Shanghai, diese Mega-City Asiens, ist eine lebendige Stadt voller Überraschungen: jung und dynamisch aber auch alt und traditionell. Dazu ein Unterhaltungs-, Shopping- und Gourmet-Paradies aller erster Güte.

Am frühen Abend Bummel durch die Nanjinglu-Einkaufsstraße mit ihren zahlreichen Geschäften, Restaurants und Kinos und auf der bekannten Uferpromenade „Bund“ mit Blick auf den Huangpu-Fluss und die Wolkenkratzer von Pudong.  

 

8. Tag: Shanghai   (Mahlzeit: F / M / - )

Der heutige Ausflug führt Sie u.a. in die Altstadt mit einem Bummel durch schmale Straßen, vorbei an zahllosen Imbissbuden, kleinen Restaurants, prallgefüllten Läden und bunten Märkten. Ganz in der Nähe der Altstadt besichtigen Sie den Yu-Garten, der noch aus der Ming-Zeit stammt und ein Beispiel der traditionellen und typisch chinesischen Gartenbaukunst ist. Am Nachmittag geht es weiter zum Jade-Buddha-Tempel, der eine Buddha-Figur aus weißer Jade von unschätzbarem Wert beherbergt. Der restliche Nachmittag steht zur freien Verfügung.

 

9. Tag: Shanghai / Abreise

Transfer zur Longyanglu-Station und Fahrt mit dem TRANSRAPID, dem wohl berühmtesten Zug bzw. Magnetschwebebahn Chinas, dessen Technik aus Deutschland stammt, zum Flughafen, um dem Heimflug zu erreichen.

 

Programmänderungen und Änderungen der Programmabfolge bleiben bei vergleichbarem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten.

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

china reisedienst 2002-2016, China Reisedienst - Alle Rechte vorbehalten.